Clicky

canon sx 50 hs oder panasonic FZ 200 - Digitalkamera, DSLR, Objektive
Logo


Autor Thema: canon sx 50 hs oder panasonic FZ 200  (Gelesen 12154 mal)

Offline roxxo

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 1
canon sx 50 hs oder panasonic FZ 200
« am: 02. November 2012, 12:35 »
Hallo zusammen,
bin am Überlegen welche Kamera ich mir zulegen soll.
Interessieren würde mich die Canon SX 50 hs oder die Panasonic FZ 200 .
Hat vielleicht schon wer Erfahrung damit, denn sie sind ja beide relativ neu auf dem Markt, wenn ich richtig informiert bin.
Die Canon hat halt das Superzoom bis 1200mm, Lichtstärke 3,4- 6,5 und die Panasonic die bessere Lichtstärke mit 2,8 durchgehend und Zoom bis 600. Auf was würdet ihr mehr Wert legen.
Die Kamera soll für Hobbyfotografie benutzt werden wie Urlaub, Freizeit, Feste uws. also mal im Freien sowie auch innen oder abends.
Auch evtl mal ein Video von nem 1/4 Meile Rennen, das wir ab und zu  mal besuchen. Weiß aber nicht ob man die Kamera bei 1200mm Zoom noch ruhig halten kann und die Aufnahmen oder das Video noch was werden und wegen der Lichtstärke dann.

schönen Tag noch und LG  :wink:

canon sx 50 hs oder panasonic FZ 200
« am: 02. November 2012, 12:35 »

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: canon sx 50 hs oder panasonic FZ 200
« Antwort #1 am: 02. November 2012, 14:13 »
Auf was würdet ihr mehr Wert legen.

Auf die Bildqualität.

Und deshalb würde ich warten, bis die seriösen Portale vergleichbare Origialfotos zur Verfügung stellen. Bisher finde ich nur

http://www.photographyblog.com/reviews/canon_powershot_sx50_hs_review/
http://www.photographyblog.com/reviews/panasonic_lumix_dmc_fz200_review/

und die Bilder sind bis auf das Bücherregal kaum vergleichbar. Ich habe sie aber noch nicht im Detail untersucht.

Zitat
Weiß aber nicht ob man die Kamera bei 1200mm Zoom noch ruhig halten kann

Daran hätte ich auch meine Zweifel. Außerdem sollte man sich fragen, wozu man 1200 mm Brennweite (Kleinbildäquivalent) braucht. Für Vogelbeobachter mag es interessant sein, vorausgesetzt das Auflösungsvermögung geht bei den extremen Brennweiten nicht in den Keller. Im normalen Leben sind schon 600 mm zumindest draußen mehr als genug, da das Wetter selten mitspielt. Aufsteigende Warmluft und Dunst lassen bei Fernaufnahmen jedes Detail verschwimmen.

In der Praxis spielt die Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit des AF eine wichtige Rolle. Das würde ich im Laden ausprobieren.

Bisher (bei den frühen Modellen) hatte Panasonic meistens die Nase vorne.

Gruß

Rainer
edit: gerade gefunden:

http://www.ephotozine.com/article/canon-powershot-sx50-hs-50x-optical-zoom-digital-camera-review-20401

http://www.ephotozine.com/article/panasonic-lumix-dmc-fz200-digital-camera-review-20309

Mein vorläufiges Fazit: die Bildqualität ist bei beden Kameras etwa gleich. Der Unterschied in der Lichtstärke macht bei 600 mm ca. 2 Blendenstufen aus. D.h. wenn die Panasonic noch (als Beispiel) 1/500 sec Belichtungszeit bei 2,8 schafft, mußt du bei der Canon entweder mit 1/125 vorlieb nehmen oder den ISO-Wert um zwei Stufen (z.B. von 400 auf 1600) erhöhen.
« Letzte Änderung: 02. November 2012, 14:57 von Rainer »

Offline Lupe

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 130
Re: canon sx 50 hs oder panasonic FZ 200
« Antwort #2 am: 02. November 2012, 21:34 »
Hallo zusammen,
Die Canon hat halt das Superzoom bis 1200mm, Lichtstärke 3,4- 6,5 und die Panasonic die bessere Lichtstärke mit 2,8 durchgehend und Zoom bis 600. Auf was würdet ihr mehr Wert legen.
Die Kamera soll für Hobbyfotografie benutzt werden wie Urlaub, Freizeit, Feste uws. also mal im Freien sowie auch innen oder abends.

schönen Tag noch und LG  :wink:

Für die Hobbyfotografie würde ich auf die starken Zoomobjektive verzichten. Sie sind in der Regel ohnehin nur sicher mit Stativ zu gebrauchen. Mein Favorit wäre eine Standardbrennweite von 35mm, was im Kleinbildformat etwa 50mm beträgt. Da bist Du sowohl in Räumen als auch in der Stadt oder im freien Land auf der sicheren Seite, weil Du damit im Querformat etwa das normale Gesichtsfeld erfasst.

Schau Dir dochg mal die Fotos in diesem Forum an und achte auf die Brennweiten.

PLUTEK

  • Gast
Re: canon sx 50 hs oder panasonic FZ 200
« Antwort #3 am: 03. März 2013, 12:13 »
Hallo zusammen,

ich war mich auch nicht sicher welche Kamera. Fast überall wird die Panasonic besser bewertet. Ich habe den Test für mich gemacht. Habe beide Kameras bestellt und kann die allgemeine Meinung nicht ganz teilen:

Kurz und knapp:

Die Bildqualität der Canon ist besser.

Ja, Sie hat nicht so ein lichtstarkes Objektiiv wie die Panasonic. Aber das braucht die Panasonic auch dringend. Bereits bei ISO 100 rauscht die Pana-Kamera deutlich, trotz 2.8 Blende. Bei der Canon ist das bis ISO 400 erträglich. Auch die JPEG Engine der Canon ist wirklich gut. (verglichen habe ich jeweils die RAW Aufnahmen)
Der Fokus sitzt besser als bei der FZ200. (alles aus der Hand fotografiert). Im Urlaub habe ich kein Stativ dabei! Ich habe das Gefühl der Stabilisator arbeitet besser. Der Zoom ist größer aber das ist in der Praxis nicht wirklich viel, auch wenn es sich so anhört.

Sicher die Canon ist nicht in allen Bereichen besser:

- die Akkulaufzeit ist deutlich kürzer
- der elektronischer Sucher ist nicht zu gebrauchen. Bei der Pana deutlich besser.
- Sie ist langsamer als die FZ200.  Auch bei Videoaufnahmen macht sie nur 24p.

Hier muss jeder für sich entscheiden wo die persönlichen Schwerpunkte liegen.
Für mich waren die Bildqualität und Bildergebnisse der Fotos entscheidend.
und hier liegt die Canon vorne. Ich kann natürlich nicht sagen wie sehr die Geräte streuen. Aber bei meinen beiden Exemplaren kann ich das so festhalten. Die Panasonic geht zurück.

Am Besten selber ausprobieren...

Gruß
Peter






 

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: canon sx 50 hs oder panasonic FZ 200
« Antwort #3 am: 03. März 2013, 12:13 »