Clicky

Einsteigerkamera? - Digitalkamera, DSLR, Objektive
Logo


Autor Thema: Einsteigerkamera?  (Gelesen 2840 mal)

Philo

  • Gast
Einsteigerkamera?
« am: 31. Juli 2012, 03:25 »
Hey hey,

bin neu hier und hab's leider auch sehr eilig. Nachdem ich mich seit Tagen durch's Internet wühle, bin ich immer noch zu keinem Ergebnis gekommen. Ich bin auf der Suche nach einer Digicam für maximal 130€, von mir aus auch gebraucht, aber mehr geht momentan nicht.

Sehr wichtig ist mir eine für den Preis umwerfende Auflösung und Schnappschüsse sollen endlich mal möglich sein, Kamera immer bereit halten, um dann doch alles um gefühlte 3 Minuten zu verpassen nervt mich auf Dauer extrem. Wie die Videoqualität ist, ist mir hingegen egal und Schnickschnack wie touchscreen kann auch ruhig wegbleiben.

Dachte an die FS35, aber soweit ich mich eingelesen habe, soll die beim Zoom gar nicht so toll sein, was mir eben am Herzen liegt. Jemand Vorschläge, oder direkt die Ultimative Idee?

Einsteigerkamera?
« am: 31. Juli 2012, 03:25 »

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Einsteigerkamera?
« Antwort #1 am: 31. Juli 2012, 09:17 »
http://www.canon.de/For_Home/Product_Finder/Cameras/Digital_Camera/PowerShot/PowerShot_SX130_IS/
http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/2365167_-powershot-sx130-is-canon.html

Das Preis/Leistungsverhältnis ist kaum zu schlagen (Ausverkauf des 2011er Modells, aktuell ist die SX150IS)

Einziger Nachteil: für die Hosentasche etwas zu groß. Aber einen Tod muß man immer sterben   :rofl:

Gruß

Rainer

Philo

  • Gast
Re: Einsteigerkamera?
« Antwort #2 am: 31. Juli 2012, 11:53 »
Preis auf jeden Fall super, Qualität ist auch auf dem Level, das ok ist, aber Batterien treiben einen doch schnell in den Wahnsinn durch die extra Kosten..

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Einsteigerkamera?
« Antwort #3 am: 31. Juli 2012, 12:39 »
aber Batterien treiben einen doch schnell in den Wahnsinn durch die extra Kosten..

Es gibt keine Pflicht, Einwegbatterien zu verwenden. Akkus in der gleichen Größe (AA = Mignon) sind selbstverständlich einsetzbar.

Philo

  • Gast
Re: Einsteigerkamera?
« Antwort #4 am: 31. Juli 2012, 12:52 »
Dann werde ich das wohl weiter in Betracht ziehen, hatte mich bei meiner alten nur so an das Akkuladegerät verliebt und mein normales endlich entsorgt. Eventuell noch andere Ideen zum Vergleich, da die Auslöseverzögerung ja nicht so toll sein soll?

Philo

  • Gast
Re: Einsteigerkamera?
« Antwort #5 am: 31. Juli 2012, 13:26 »
Was ist denn mit der SX200 IS? Hab eine für 118 € in sehr gutem kaum gebrauchten Zustand gefunden..

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Einsteigerkamera?
« Antwort #6 am: 31. Juli 2012, 23:09 »
Eine SX200IS für 118 Euro ist ok, wenn sie fehlerfrei ist. Würde ich einer SX130 vorziehen.

Offline electro

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Einsteigerkamera?
« Antwort #7 am: 08. August 2012, 16:06 »
Schau doch mal in die Saturn- oder Mediamarktprospekte, die haben meistens was günstiges für um die 100€ mit dabei. Auch im Laden gibt es sogar von Casio etc Geräte in dem Preisniveau. 10MP solltest du da locker bekommen. Und von dem Menü ist meistens auch das wichtige mit dabei.

Offline Jamo

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 3375
    • mein privates Portfolio
Re: Einsteigerkamera?
« Antwort #8 am: 08. August 2012, 22:05 »
Sorry, aber das ist (leider) ein weiterer eher flapsiger Kommentar deinerseits. Kommt einem ja fast so vor, als würdest d bei einem der einschlägigen ELektronikfachmärkte arbeiten. Die Angabe der MP ist bei einer Kamera sicherlich nicht das Qualitätskriterium. Und was es bedeuten soll, wenn in einem "Menü das Wichtigste mit dabei ist" ist mir auch nicht klar. Also bitte, in Zukunft zwei Mal über solche Postings nachdenken und dann bitte mit handfesten Infos anstelle von inhaltslosen Aussagen.

gruß,
Jamo
My Instagram @manufolio ||
Mein FlickR FotoStream
"Dem ago call a war a holy war... but if a war is holy, what unholy stands for?" (gentleman)

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Einsteigerkamera?
« Antwort #8 am: 08. August 2012, 22:05 »