Clicky

Empfehlung für Objektiv (Anfänger) - Digitalkamera, DSLR, Objektive
Logo


Autor Thema: Empfehlung für Objektiv (Anfänger)  (Gelesen 2373 mal)

nexiss

  • Gast
Empfehlung für Objektiv (Anfänger)
« am: 24. August 2012, 16:25 »
Hallo!

Ich habe im Februar von einem Bekannten eine gebrauchte D50 gekauft und bin demnach Einsteiger in diesem Bereich;)
Leider ist der Objektiv-AF-Motor kaputtgegangen, also brauch ich jetzt ein neues (bisher war das Standardobjektiv drauf).

Ich würde auf Ebay bis zu 120€ ausgeben und würde nicht unbedingt das alte nehmen wollen. Was könntet ihr mir empfehlen? Am besten wäre ich denke ich ein Allround-Objektiv, zudem mach ich gerne Nachtaufnahmen.

Viele Grüße,

Michael

Empfehlung für Objektiv (Anfänger)
« am: 24. August 2012, 16:25 »

nexiss

  • Gast
Re: Empfehlung für Objektiv (Anfänger)
« Antwort #1 am: 24. August 2012, 16:25 »
(Nikon D50)

Offline faolchu

  • *
  • Beiträge: 3055
Re: Empfehlung für Objektiv (Anfänger)
« Antwort #2 am: 24. August 2012, 17:09 »
Hallo Michael,

als Standard-Objektiv würde ich dir einfach das Nikon Objektiv AF-S VR DX 18-55mm 3.5-5.6G empfehlen. Das hat einen Bildstabilisator und die optische Qualität ist sehr vernünftig. (Schärfe, Konstrast). Das Objektiv ist neu bei Händlern für um die 100 Euro zu bekommen, das must Du nicht unbedingt bei Ebay kaufen, es sei denn Du bekommst es dort günstiger.
...man weiß, daß bei zehn Photographen vor der selben Wirklichkeit mit dem selben Apparat, dem selben Film und dem selben Licht keine zwei identischen Bilder herauskommen werden.

nexiss

  • Gast
Re: Empfehlung für Objektiv (Anfänger)
« Antwort #3 am: 24. August 2012, 20:00 »
Hey, vielen Dank! Das werde ich mir gleich mal anschauen:)

Offline Smeggy

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Empfehlung für Objektiv (Anfänger)
« Antwort #4 am: 28. August 2012, 21:43 »
Passt dieses Objektiv eigentlich auch auf meine Canon EOS 400D? Würde es gerne ausprobieren, vor allem aber für Nachtaufnahmen.

digilux

  • Gast
Re: Empfehlung für Objektiv (Anfänger)
« Antwort #5 am: 28. August 2012, 22:01 »
Nein, Smeggy, das geht nicht. Die Anschlüsse (Bajonette) von Nikon und Canon sind nicht kompatibel zueinander. Und das trifft auch auf die Mitbewerber zu. Da macht jeder sein eigenes Ding.
Allerdings: Von dem einen oder andern Drittanbieter (Tamron, Sigma u.a.) gibt es Objektive mit verschiedenen Anschlüssen für die verschiedenen Kameras...

LG Lüder

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Empfehlung für Objektiv (Anfänger)
« Antwort #6 am: 28. August 2012, 22:05 »
Passt dieses Objektiv eigentlich auch auf meine Canon EOS 400D?

Natürlich nicht. Jeder Hersteller hat seinen eigenen Objektivanschluß (Bajonett).

Zitat
Würde es gerne ausprobieren, vor allem aber für Nachtaufnahmen.

Warum besorgst du dir dann nicht das vergleichbare Canon EF-S 18-55 IS? Gebraucht findet man es schon ab 60 Euro.

Wobei die Frage ist, welche Objektive du schon besitzt.

Beide Kitobjektive haben übrigens keine Eigenschaften, die sie für Nachtaufnahmen besonders (Betonung liegt auf "besonders") geeignet machen. Der Bildstabiliator ist bei Langzeitaufnahmen (länger als ca. 1/10 sec) nämlich überfordert.

Ein gutes Stativ ist für solche Aufnahmen viel wichtiger. Auf dem Stativ sollte man übrigens den IS (oder VR bei Nikon) abschalten.

Gruß

Rainer

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Empfehlung für Objektiv (Anfänger)
« Antwort #6 am: 28. August 2012, 22:05 »