Clicky

Kaufberatung: Suche Outdoor Kamera für Fahrrad Weltreise - Digitalkamera, DSLR, Objektive
Logo


Autor Thema: Kaufberatung: Suche Outdoor Kamera für Fahrrad Weltreise  (Gelesen 4670 mal)

Offline feuerland

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 7


Hallo,
ich starte in ein paar wochen eine fahrradweltreise nach Asien und habe ein Kamera Problem.
2006 war ich mich einer canon powershot mit 5 MP unterwegs. Schöne, kleine und leichte Kamera, auch zum filmen. Leider jedoch nicht für die Strapazen einer einjährigen Fahrrad reise gemacht, und dementsprechend die Probleme unterwegs.

letztes Jahr war ich schon hier und woanders unterwegs und hatte folgende Kriterien:
- zoom per hand am objektiv und nicht durch die kamera (spart Energie)
- fotografieren auch durch sucher möglich. nur via live-view kostet unglaublich viel akku
- robust gegen kälte, hitze, erschütterungen, feuchtigkeit und staub

mir wurde dann die kameras von pentax empfohlen und ich habe mich umgeschaut und eine K-50 mit einem 18-135mm Objektiv gekauft. Seitdem bin ich als absoluter Neuling mich einbischen am einarbeiten mit der Kamera, aber letztendlich merke ich immer wieder die Problematik, weil die Kamera extrem gross und schwer ist.

die pentax k-50 mag vielleicht gut sein für landschaftsaufnahmen, aber ich fotografiere auch oft menschen, und die kamera ist mir einfach zu gross und schwer um sie abends mal mitzunehmen, oder wenn ich auf einen Markt gehe, oder mir irgendwas anschaue. die k-50 ist einfach zu gross, zu schwer und viel zu auffällig für mein empfinden.

ich wünsche mir eine kleinere, leichtere outdoor kamera und möchte die k-50 eigentlich verkaufen.

- welche kamera wäre eine alternative?

danke für eure hilfe :)


Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Kaufberatung: Suche Outdoor Kamera für Fahrrad Weltreise
« Antwort #1 am: 21. Februar 2015, 20:27 »
Klein, Leicht und wettergeschützt - das gibt es eigentlich nur bei den sog. Outdoor-Kameras.

Beispiele:

Ricoh WG-5: http://www.ricoh-imaging.de/de/kompaktkameras/wg-5-gps.html

Olympus TG-3: http://www.olympus.de/site/de/C/cameras/digital_cameras/tough/tg_3/index.html

Das sind natürlich nur Kompaktkameras und die Bildqualität ist nicht annähernd vergleichbar mit den Bildern einer DSLR wie der Pentax K-50

Ein Kompromiss könnte die Nikon AW-1 sein, eine Systemkamera, deren Sensorgröße zwischen Kompaktkamera und DSLR liegt (1''-Format).

Test und Beispielfotos:

http://www.photographyblog.com/reviews/nikon_1_aw1_review/

(als Weltenbummler wirst du mit Englisch ja keine Probleme haben).

Andere wetterfeste Systemkameras:

http://www.computerbild.de/artikel/avf-Tests-Foto-Fujifilm-X-T1-9221434.html

http://www.chip.de/artikel/Olympus-OM-D_E-M5-Systemkamera-ueber-1.000-Euro-Test_54946190.html

Ob man diese noch als klein und leicht bezeichnen kann, liegt wohl im Auge des Betrachters.

Ein Hinweis noch: schiebe den Kauf nicht auf die lange Bank. Du solltest vor der Reise ausreichend Zeit haben, um dich mit der Kamera vertraut zu machen und im Fall eines Mangels einen Umtausch organisieren zu können.

Gruß

Rainer

Offline feuerland

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Kaufberatung: Suche Outdoor Kamera für Fahrrad Weltreise
« Antwort #2 am: 02. März 2015, 19:20 »
kompaktkameras möchte ich eigentlich nicht, da ich mein Bild und Filmmaterial später eventuell vermarkten will.

die nikon AW-1 hat keinen sucher, mit dem ich aber lieber fotografiere (spart akku). Auch ist Live view grad bei sonnenschein oft schlecht zu erkennen.

Die Fuji kommt preislich nicht in Frage.

Die Olympus E-M5 OM-D inkl. M.Zuiko Digital ED 12-50 krieg ich z.Z. für 770€

Wäre die sony nex 7 eine Alternative zur olympus? Und für mein Vorhaben tauglich?
Hat es einen Grund warum du diese nicht vorgeschlagen hast?

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Kaufberatung: Suche Outdoor Kamera für Fahrrad Weltreise
« Antwort #3 am: 02. März 2015, 22:27 »
Die NEX 7 ist sicher eine gute Kamera, hat aber keine speziellen Dichtungen gegen Spritzwasser und Staub.

Wenn du darauf verzichten kannst, kommt natürlich in Prinzip JEDE Systemkamera mit Sucher in Frage - wie die NEX 7 aber auch z.B. die Panasonic G-Baureihe (Lumix G6).

Die NEX 7 wurde übrigens von der A6000 abgelöst:

http://www.digitalkamera.de/Testbericht/Sony_Alpha_6000/8887.aspx

Achte auf die Bewertung der Objektive. Das einfache Kitobjektiv ist anscheinend nicht der Hit.
« Letzte Änderung: 02. März 2015, 22:57 von Rainer »

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Kaufberatung: Suche Outdoor Kamera für Fahrrad Weltreise
« Antwort #4 am: 03. März 2015, 08:55 »
der Vollständigkeit halber:

Pentax K-S2, die kleinste wetterfeste DSLR der Welt:

http://www.ricoh-imaging.de/de/spiegelreflexkameras/pentax-ks2.html

http://www.prophoto-online.de/produktneuheiten/ricoh-imaging-kleinste-wetterfeste-spiegelreflexkamera-pentax-k-s2-10008930

und die hat noch den klassischen optischen Sucher.

Aber nicht vergessen: nur die WR-Objektive sind wetterfest.

Und wenn du wirklich "unbeschwert" und unbeobachtet fotografieren willst, kommst du m.E. an der Sony RX100 II oder III (mit Sucher) nicht vorbei. Wenn du deren Bilder später mal nicht kommerziell verwerten kannst, liegt es ganz sicher nicht an der Kamera.

http://www.digitalkamera.de/Testbericht/Sony_Cyber-shot_DSC-RX100_II/8423.aspx
« Letzte Änderung: 03. März 2015, 09:08 von Rainer »

Offline feuerland

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Kaufberatung: Suche Outdoor Kamera für Fahrrad Weltreise
« Antwort #5 am: 21. März 2015, 18:58 »
So, da bin ich wieder :)

Ich hatte mich ja "eigentlich" schon für die Olympus E-M5 OM-D mit dem 12-50 Kit Objektiv entschieden. Obwohl vielfach gesagt wurde, das Objektiv sei Lichtschwach.

Dann hat mir ein Kumpel erzählt, sein cousin hätte ein Fotogeschäft, und der würde mir eine Kamera günstiger verkaufen.

Wir waren dann heute bei seinem Cousin und hab ihm halt von meiner bevorstehenden Fahrrad-Weltreise erzählt und das ich eine robuste Kamera suche.

Er meinte er hält nicht viel von Olympus und hat mir stattdessen die Sony Alpha 7 mit dem Kit Objektiv SEL 28-70 empfohlen.

Er meinte er mache mir den Sonderpreis von 1300€. Zu dem Zeitpunkt wusste ich noch nicht was die Kamera kostet. Jedoch hörte es sich ziemlich viel an. Hab dann ein bischen rumgedrückt und ihm Angeboten ihn als Sponsor auf meiner Website zu verlinken, etc.

Er meinte dann, absoluter Minimalpreis den er mir machen kann, wäre 1200€.

Bei Amazon kostet die Kamera gerade 1292€. Und Amazon ist nicht grad der günstigste Anbieter (so meine Erfahrung). Es gibt bestimmt noch günstigere Anbieter.
amazon.de/Sony-Systemkamera-Megapixel-Display-28-70mm/dp/B00FWUDEEC/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1426959314&sr=8-1&keywords=sony+alpha+7

Der Cousin meinte, sollte ich dennoch gegen seinen Rad die Olympus E-M5 OM-D mit dem 12-50 Kit Objektiv wünschen, würde er mir diese für 600€ verkaufen.

Und er meinte, Sony zieht im April die Preise um 15% an, und wenn ich die Sony Alpha 7 haben möchte, sollte ich auf jedenfall noch im März kaufen.

Ausserdem hab ich vielfach gelesen, dass die Menüführung von Sony sehr kompliziert sei.

Was meint Ihr zu dem ganzen?

Was haltet Ihr von der Sony Alpha 7 und dem Kit Objektiv? Und zu den Preisen von dem Cousin?

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Kaufberatung: Suche Outdoor Kamera für Fahrrad Weltreise
« Antwort #6 am: 21. März 2015, 20:05 »
Die Sony A7 ist sicherlich eine sehr gute Kamera. Offensichtlich hatte der Inhaber des Fotogeschäftes die Kamera aber nicht im Laden. Blind kaufen würde ich auf keinen Fall. Als sog. Vollformat-Kamera (Sensor inKleinbildgröße) hat sie auch eine gewisse Größe. Lasse dich nicht unter Druck setzen; die Argumente hören sich nach den üblichen Verkäufer-Tricks an.

Im WWW gibt es übrigens Hinweise, dass es mit der Wetterfestigkeit der Kamera in der Praxis nicht gut aussieht. Ich habe auf der Sony-Webseite auch keine Hinweise dazu gefunden.

Abgesehen davon: Das Kitobjektiv der Sony (im Amazon-Angebot) ist mit den Daten 3,5-5,6/28-70mm auch nicht besonders lichtstark.

Zum Thema Menüführung angeht: die ist bei Olympus auch gewöhnungsbedürftig, was ich aus eigener Erfahrung sagen kann. Man gewöhnt sich aber schnell daran. In der Praxis ist entscheidend, dass man die Grundparameter wie Belichtungszeit, Blende und ISO-Wert schnell einstellen kann. Die Sony hat ja sogar für die Belichtungskorrektur ein eigenes Stellrad.

Und was die Preise angeht: Google oder eine Preissuchmaschine (idealo, guenstiger etc.) wirst du ja selber bedienen können.

Nur der Vollständigkeit halber: Die Olympus OM-D M5 und die Sony A7 haben inzwischen Nachfolgemodelle bekommen.

Offline feuerland

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Kaufberatung: Suche Outdoor Kamera für Fahrrad Weltreise
« Antwort #7 am: 21. März 2015, 21:46 »
Doch er hatte die A7 im Laden, aber nicht das Kit-Objektiv. Die Kamera lag gut in der Hand.

Probleme wegen der Wetterfestigkeit habe ich keine gefunden. hast du links?

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Kaufberatung: Suche Outdoor Kamera für Fahrrad Weltreise
« Antwort #8 am: 21. März 2015, 22:10 »
Probleme wegen der Wetterfestigkeit habe ich keine gefunden. hast du links?

Ja, das hier ist meine Quelle:

http://www.photografix-magazin.de/blog/2014/03/03/sony-a7-a7r-doch-nicht-wetterfest/

In Systemkamera-Forum gab es dann noch en Hinweis, dass Staub das größere Problem sein als Wasser.

Das sind aber Ergebnisse der Google-Suche und keine eigenen Erfahrungen. Du könntest auch mal auf englisch googeln; das ergibt mehr Treffer.

Offline feuerland

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Kaufberatung: Suche Outdoor Kamera für Fahrrad Weltreise
« Antwort #9 am: 22. März 2015, 11:34 »
Danke für den Hinweis  :hut:

Habs bei Sony überprüft, kein Wort mehr auf deren Website, das die A7 wetterfest ist:
sony.de/electronics/wechselobjektivkameras/ilce-7-body-kit

Also dann hole ich mir Olympus E-M5 für meine Reise

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Kaufberatung: Suche Outdoor Kamera für Fahrrad Weltreise
« Antwort #9 am: 22. März 2015, 11:34 »