Clicky

nikon af-s 50mm 1.4 oder 1.8? - Digitalkamera, DSLR, Objektive
Logo


Autor Thema: nikon af-s 50mm 1.4 oder 1.8?  (Gelesen 3287 mal)

Offline Pidaeus

  • Fotoexperte
  • ****
  • Beiträge: 224
    • pidesfotos.de
nikon af-s 50mm 1.4 oder 1.8?
« am: 23. Februar 2013, 13:12 »
Hi Leute,

Ich spiele zur Zeit mit dem Gedanken mir ein neues Objektiv für meine D5100 zu kaufen. Ich dachte da an ein Nikon AF-S 50mm.
Nun findet man bei google verschiedene Aussagen in diversen Foren oder bei Tests verschiedener Fotografen.

Der eine legt die Zahlen auf den Tisch: 1.4 ist ne größere Blende als 1.8, das 1.4 kostet dafür doppet so viel.

Der andere ist der Meinung das 1.8 sei sogar besser (nutzte aber dennoch das 1.4 bis es zu Bruch ging, soweit ich die englissprachige Homepage richtig verstanden habe).

Wieder ein anderer sagt: "Lass die Finger von beiden, kauf das Sigma".

Alles in Allem: Ich komme nicht ganz weiter: Natürlich ist das 1.4 lichtstärker, natürlich kann ich z.B. Personen bei Portraits noch etwas besser freistellen. Scharf sind so wie ich das sehe beide.

Meine Fragen:
Ich lege vor allem Wert auf die geringere Schärfentiefe (da ich ja hier mit dem DX-Sensor sowieso schon nicht optimal unterwegs bin). Nur wie groß ist da der Unterschied?
Werde ich bei der nächstbesten Gelegenheit das gesparte Geld (das ich schon zur Verfügung hätte) bereuen? Mit der geringeren Lichtstärke des 1.8 könnte ich vermutlich noch eher leben.

Ich seh das doch richtig, dass das zwei wirklich gute Objektive sind, oder bin ich komplett auf dem Holzweg?

Und ich hoffe doch ich sehe das auch richtig, dass egal welches der beiden es nun wird, es eine deutliche Verbesserung zu meinem 18-55mm Standardobjektiv sein wird?


Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen,
Grüßle,
Pit

nikon af-s 50mm 1.4 oder 1.8?
« am: 23. Februar 2013, 13:12 »

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: nikon af-s 50mm 1.4 oder 1.8?
« Antwort #1 am: 23. Februar 2013, 13:41 »
Fremde Meinungen sind manchmal nützlich, ersparen dir aber nicht die eigene Bewertung. es gibt doch diverse Portale, die Originalbilder zur Verfügungstellen (photozone, dpreview und andere). Auf Flickr wirst du vermutlich auch fündig.

Was die Lichtriesen angeht, gebe ich zwei Dinge zu bedenken:

1. Bei Offenblende zeichnen sie ziemlich weich.
2. bei Blende 1,4 beträgt die Schärfentiefe nur ca. 2 cm bei einem Aufnahmeabstand von 100 cm (Kopfporträt)

Ich will damit sagen, dass der Wunsch nach Freistellung nur solange sinnvoll ist, wie ein räumliches Motiv im Bereich der Schärfentiefe liegt. Jetzt kannst du bei dir nachmessen, wie groß, der Abstand zwischen Nasenspitze und Ohren ist.

Zum Nachrechnen: www.dofmaster.com

Mit anderen Worten: du wirst in der Praxis in der Regel etwas abblenden wollen. Selbst Blende 2,8 wäre ja schon eine deutliche Verbesserung im Vergleich mit dem Kitobjektiv mit Offenblende 5,6 am langen Ende.

Um die Verwirrung komplett zu machen: manche kaufen sich in dieser Situation ein 50er Makro mit Lichtstärke 2,8 und erschlagen damit zwei Fliegen mit einer Klappe.

Gruß

Rainer

Offline Jens

  • ADMIN
  • *****
  • Beiträge: 5117
    • Fotografie Forum
Re: nikon af-s 50mm 1.4 oder 1.8?
« Antwort #2 am: 23. Februar 2013, 19:04 »
Rainer hat schon viel gutes angesprochen!

Das 50 1,8 ist - trotz viel Plastik - ein Klassiker, mit allen bekannten Qualitäten. Ich habe beide gehabt (1.4 / 1.8), beide sind gute Linsen.

Klar, am DX Sensor darf es dann für's Freistellen gerne noch eine Blendenstufe mehr sein. Das wäre in deiner Lage aus meiner Sicht aber wirklich der einzige Grund zum 1.4er zu greifen.

Warum nicht der Kompromiss und eine gebrauchte Linse? Schau mal im Nikon Fotografie Forum vorbei, die haben eine gute Gebrauchtbörse, ich habe da nur gute Erfahrungen gemacht. Ein 1.4er sollte da mit etwas Geduld zu finden sein. Übrigens tut es auch hier die ältere aber günstigere D Variante (statt G)!

Aber: Mit einem 1.8er machst du ganz sicher nichts falsch. Auch das hat an DX schon ganz ordentliche Freistellungsqualitäten.

Was Sigma angeht, tatsächlich soll zumindest das 1.4er sogar noch besser sein als das Nikon Pendant - aber auch teurer.

Egal für was du dich entscheidest - zum Standardzoom wirst du in jeden Fall einen Unterschied sehen :)
« Letzte Änderung: 23. Februar 2013, 19:07 von Jens »
"Deine Kamera macht echt tolle Fotos." - "Dein Herd macht echt tolles Essen."

Offline Pidaeus

  • Fotoexperte
  • ****
  • Beiträge: 224
    • pidesfotos.de
Re: nikon af-s 50mm 1.4 oder 1.8?
« Antwort #3 am: 23. Februar 2013, 21:25 »
Zunächst mal danke euch beiden für die zügige Antwort.

@ Rainer: Die Rechnung ist schonmal sehr Hilfreich, da kann man das mal vergleichen.

Auf flickr habe ich schonmal nachgesehen, fand's jedoch schwierig zwei vergleichbare Bilder mit beiden Objektiven zu finden. Zumal ich nicht immer entdecken konnte welcher Body genutzt wurde.

Welche beiden Fliegen erschlägt man mit dem Makro?  :rofl: Allround-Festbrennweite und Makro? Da ich mit Makrofotografie eigentlich nichts am Hut habe eher keine Option für mich  ;)

@ Jens: Das Nikon Forum werde ich mir mal anschauen. Wie läuft das da ab? Kontakt aufnehmen und dann Zahlung per Überweisung? (Dumme Frage eigentlich  :pfeif: )

Mal nebenbei, nur aus Interesse:
Seh ich das richtig, dass sich bei der ganzen Sache nicht nur die Tiefe des scharfen Bereichs (also in dem Fall die zwei cm) unterscheidet, sondern auch wie stark die Unschärfe pro Strecke hinter der Schärfeebene zunimmt?
Soll heißen, bei gleichem Bildausschnitt und gleicher Blende ist ein Gegenstand 1m hinter der Schärfeebene bei einer Kleinbildkamera weniger scharf als bei meiner crop-Kamera?  :think:


Offline faolchu

  • *
  • Beiträge: 3055
Re: nikon af-s 50mm 1.4 oder 1.8?
« Antwort #4 am: 23. Februar 2013, 22:29 »
Beachte auch bei den Vergleichen mit dem Vollformat das Du entweder den gleichen Abstand zum Motiv hast oder bei gleichem Bildausschnitt einen anderen Abstand, durch den kleinen Blickwinkel bei DX Format.

Rechne aber nicht zu viel, in der Praxis hast Du oft ganz andere Dinge zu überlegen.

Bei wenig Licht machen sich die 2/3 Blendstufen mehr unterumständen gut bemerkbar. Ob man das so oft braucht ist wieder eine andere Frage. Bei hellem Tageslicht ist es dagegen oft schwer eine Blende 1,4 oder 1,8 zu nutzen, da die Belichtungszeit kürzer wird als die Kamera bieten kann.

Die etwas weiche Darstellung bei Offenblende kann bei manchen Motiven, wie Portät auch wieder positiv wirken. Bei anderen Motiven hilft bei den Objektiven schon leichtes Abblenden ohne viel von der geringen Tiefenschärfe zu verlieren.
Bei den allermeisten Motiven wirst Du sowieso etwas abblenden.

Ein 50 mm ist auf jeden fall eine gute Wahl, fast egal welches Modell. Ich habe noch das alte 1.8.

Du must bei einem Gebrauchtkauf berücksichtigen das Du bei D Nikkoren mit deiner Kamera keinen Autofocus hast.

Bist Du schon auf diese Seite gestoßen:
http://ueberlicht.de/2011/nikon-af-s-50-1-8-g-test-vergleich/

Hier hast Du einen schönen Vergleich der drei Nikon 50mm.
Vielleicht fällt die Entscheidung dann leichter.

Um so mehr man liest um so verwirrender wird es, jeder schreibt andere Erfahrungen. Falsch kannst Du mit so einer Festbrennweite aber nichts machen. Man kann auch schlecht wirklich etwas empfehlen, auch schon das 1.8 ist sehr gut. Die Objektive unterscheiden sich auf recht hohem Niveau.

« Letzte Änderung: 23. Februar 2013, 22:31 von faolchu »
...man weiß, daß bei zehn Photographen vor der selben Wirklichkeit mit dem selben Apparat, dem selben Film und dem selben Licht keine zwei identischen Bilder herauskommen werden.

Offline Pidaeus

  • Fotoexperte
  • ****
  • Beiträge: 224
    • pidesfotos.de
Re: nikon af-s 50mm 1.4 oder 1.8?
« Antwort #5 am: 24. Februar 2013, 16:59 »
So, nachdem ich mir nun auch noch den Vergleich von faolchu zu Gemüte geführt habe ist es dann das 1,4 geworden.

Mit folgenden "Argumenten":
- Das Geld lässt sich auch schlechter anlegen
- Da hab ich auch länger was von
- Ich will das 1,4  :pfeif:

Wenn das Wetter mitmacht kann ich also voraussichtlich direkt nach meinen Prüfungen loslegen  :photo:

Danke euch für die Beratung. Bilder folgen dann hoffentlich bald  :)

Offline Jens

  • ADMIN
  • *****
  • Beiträge: 5117
    • Fotografie Forum
Re: nikon af-s 50mm 1.4 oder 1.8?
« Antwort #6 am: 24. Februar 2013, 22:10 »
Du wirst glücklich sein damit  :hut:
"Deine Kamera macht echt tolle Fotos." - "Dein Herd macht echt tolles Essen."

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: nikon af-s 50mm 1.4 oder 1.8?
« Antwort #6 am: 24. Februar 2013, 22:10 »