Clicky

weitwinkel konverter - Digitalkamera, DSLR, Objektive
Logo


Autor Thema: weitwinkel konverter  (Gelesen 6031 mal)

Offline mimöschen

  • Meister
  • *****
  • Beiträge: 537
Re: weitwinkel konverter
« Antwort #10 am: 23. August 2012, 08:35 »
danke jamo  :hut:

dann war die letzte idee die beste, die ich gestern hatte  :rofl:
silvia

Re: weitwinkel konverter
« Antwort #10 am: 23. August 2012, 08:35 »

digilux

  • Gast
Re: weitwinkel konverter
« Antwort #11 am: 23. August 2012, 10:29 »
... ein paar Millimeter "Brennweite" hat man/frau natürlich auch immer noch in den Beinen... der eine oder andere Schritt vorwärts oder rückwärts kann die Dinge sehr positiv verändern...

LG Lüder

Offline faolchu

  • *
  • Beiträge: 3055
Re: weitwinkel konverter
« Antwort #12 am: 23. August 2012, 11:13 »
Bei Fischaugen fallen mir, neben der Suppe, zu erst spezielle Panoramen ein. Diese macht man aber meist nicht so oft.
Besser wäre sicher das 14mm 2.8, wenn es ein Weitwinkel sein soll.
http://www.walimex.com/nc/foto/produkt/16482

...man weiß, daß bei zehn Photographen vor der selben Wirklichkeit mit dem selben Apparat, dem selben Film und dem selben Licht keine zwei identischen Bilder herauskommen werden.

Offline mimöschen

  • Meister
  • *****
  • Beiträge: 537
Re: weitwinkel konverter
« Antwort #13 am: 23. August 2012, 17:02 »
... ein paar Millimeter "Brennweite" hat man/frau natürlich auch immer noch in den Beinen... der eine oder andere Schritt vorwärts oder rückwärts kann die Dinge sehr positiv verändern...

LG Lüder

... ganz besonders wenn man am abgrund steht... lol sorry war der erste gedanke grad, mußt ich einfach los werden. :rofl:

du hast natürlich recht.  :hut: werd sicher dauch damit experimentieren


Bei Fischaugen fallen mir, neben der Suppe, zu erst spezielle Panoramen ein. Diese macht man aber meist nicht so oft.
Besser wäre sicher das 14mm 2.8, wenn es ein Weitwinkel sein soll.
http://www.walimex.com/nc/foto/produkt/16482



das hatte ich mir auch angeguckt. ich glaub ich werd noch ne nacht drüber schlafen. paar tage habe ich ja noch bis die fähre geht :-)

silvia

Offline nico-e420

  • *
  • Beiträge: 2248
    • www.Blende2punkt8.de
Re: weitwinkel konverter
« Antwort #14 am: 24. August 2012, 13:50 »
Gedankenanstoß:

Ein paar Schritte zurück ersetzen sicher nicht den Effekt, den man mit UWW-Objektiven erreichen kann.

Google doch einfach mal nach Bilder, die mit solchen Aufsätzen gemacht wurden.
Das Raynox 250 was ich hab ist nicht sonderlich schwer. Hatte es auch schon an meinem Pentax-Kit und das funzt immer noch prima. Und bei Landschaftsaufnahmen spricht ja auch nichts gegen manuelles Fokussieren um den AF-Motor zu schonen, wenn ein Aufsatz drauf ist.
Und falls das Kit doch kaputt geht...das bekommst doch hinterher geworfen ;)
LG Nico

"Bilder zu schießen ist die schönste Art jagen zu gehen."

Almut Adler, 1951, münchner Fotokursleiterin

Offline mimöschen

  • Meister
  • *****
  • Beiträge: 537
Re: weitwinkel konverter
« Antwort #15 am: 03. Dezember 2012, 11:41 »
ich hab mal meinen alten threat wieder rausgefischt :D

dank der cyber woche in amazon bin ich nun besitzer dieses babies http://www.amazon.de/Walimex-Pro-Fish-Eye-Objektiv-Objektivbajonett/dp/B002C9RP96/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1354531156&sr=8-2

habe es für 229 € bekommen. dachte für den preis ist es auf alle fälle ok. werd die nächsten tage mal ein paar experimente mit machen und entscheiden ob ichs behalten will oder nicht.

silvia

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: weitwinkel konverter
« Antwort #15 am: 03. Dezember 2012, 11:41 »