Clicky

Welches Objektiv für Trauung in der Kirche - Digitalkamera, DSLR, Objektive
Logo


Autor Thema: Welches Objektiv für Trauung in der Kirche  (Gelesen 2502 mal)

Anna114

  • Gast
Welches Objektiv für Trauung in der Kirche
« am: 03. Mai 2015, 20:37 »
Hallo zusammen!!
Kurze Info vorab zu meiner Ausrüstung:
ich fotografiere zur Zeit mit der Canon D700, einem Kit Objektiv 55-135mm und dem Canon 50mm 1,8 Objektiv.
Meine Themen sind Portrait- und Macrofotografie.
Ausserdem möchte ich mir die Canon 6D zulegen  :smile:

Ich habe bis jetzt Hochzeitsshootings nur vom Brautpaar gemacht, also lediglich zwei Personen Outdoor fotografiert, mit Assistent und Refloktor usw.
Nun häufen sich jetzt die Anfragen für zusätzliche Fotografie im Standesamt & Trauung in der Kirche, ich habe das bis jetzt immer abgelehnt weil ich keine vernünfige Ausrüstung dafür habe. Wegen den schlechten Lichtverhältnissen möchte ich keine Zusage machen und dann schlechte Arbeit abliefern weil ich meine ISO Zahl so hoch drehen muss...und ich möchte unbedigt auf Blitzen verzichten!

Kann mir jemand einen guten Tipp geben welches Objektiv in der Kirche das richtige wäre? Es soll ja lichtstark sein aber nicht zu teuer. Mein Budget: ca. 1200 Euro  :zwink:
Ich habe nun folgende Objektive im Auge, weis aber aus Erfahrung leider nicht welches mir am meisen nützen würde:
Canon EF 70-200mm/ 4
Canon EF 70-200mm/ 2,8/ L IS USM Objektiv, bildstabilisiert
Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv
Canon EF 100mm 2,8 L IS USM Macro Objektiv

Bei diesen weis ich nicht genau ob man die einfach an die Canon 6D schrauben kann:
Walimex Pro 85mm 1:1,4 DSLR-Objektiv
Tamron 70-200mm 2.8 Di VC USD für Canon

Vielen Dank!

Welches Objektiv für Trauung in der Kirche
« am: 03. Mai 2015, 20:37 »

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Welches Objektiv für Trauung in der Kirche
« Antwort #1 am: 03. Mai 2015, 23:58 »
Als erstes rate ich dir, mit deinen potentiellen Auftraggebern darüber zu sprechen, dass einige Bereiche der Hochzeitsfotografie für dich Neuland ist. Auch wenn die Scheidungsraten hoch sind: eine Hochzeit ist für das Brautpaar und die Familien ein "einmaliges" Ereignis, bei dem mehr oder weniger jeder "Schuß" sitzen muß.

Von den gelisteten Objektiven ist ja nur das EF 1,8/85 mm wirklich lichtstark. Es gibt von Canon aber auch ein EF 1,4/50 mm, ein EF 2,0/35 mm und ein EF 1,8/28 mm. Dein EF 1,8/50 mm kannst du auch an der geplanten 6D verwenden; Objektive mit der Bezeichnung EF-S passen nicht.

Das Walimex und Tamron 70-200 mm kannst du nur dann an eine Canon-DSLR schrauben, wenn du die entsprechende Version kaufst. Es gibt die gleichen Objektive auch für andere Kamerasysteme und die passen natürlich nicht. Das Walimex hat übrigens kein Autofokus.

Bei der Objektivauswahl solltest du daran denken, dass die Canon 6D einen größeren Sensor (Kleinbildformat 36 x 24 mm) hat als deine 700D (Sensor ca. 24 x 16 mm) --> crop-Faktor bzw. Bildwinkel-Faktor

http://www.elmar-baumann.de/fotografie/techtutorial/objektiv-4-05.html

Folgendes gilt für die Arbeit mit der 6D (und ich gehe davonaus, dass die 1200 Euro nur den Objektiv-Etat betreffen)

Als erstes würde ich mich an deiner Stelle um ein ordentliches Standardzoom kümmern, etwa ein 28-70 mm:

http://www.canon.de/for_home/product_finder/cameras/ef_lenses/standard_zoom/ef_24-70mm_f2.8l_usm/

Als Ergänzung ein vergleichsweise lichtstarkes Telezoom 2,8/70-200 und dazu noch das 1,8/85 mm.

Es gibt aber auch andere Empfehlungen wie z.B.

http://www.fotografr.de/32/das-kleine-einmaleins-der-hochzeitsfotografie/

Google findet übrigens mit "Objektive Hochzeitsfotografie" noch zig weitere Webseiten.

Falls du erstmal nur die Objektive anschaffen willst, um damit die Zeit bis zum Kauf der 6D überbrücken willst, passen wegen des Cropfaktors die Objektive von der Brennweite nicht mehr su gut. Zumindest fehlt es dir eine Weitwinkelbrennweite. Du brauchst dann eher ein Zoomobjektiv, das bei 16 oder 18 mm anfängt wie z.B. das EF 2,8/16-35 L bzw. EF 4,0/16-35 L oder EF 4,0/17-40. Die günstigeren EF-S-Objektive kannst du ja später nicht an der 6D einsetzen.

Gruß

Rainer
« Letzte Änderung: 04. Mai 2015, 08:39 von Rainer »

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Welches Objektiv für Trauung in der Kirche
« Antwort #2 am: 06. Mai 2015, 18:39 »
weil es gerade so gut paßt: ein Blick nach nebenan in einen Thread vom DSLR-Forum zum gleichen Thema:

http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1569709

Offline Hobbyfotograf2.0

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Welches Objektiv für Trauung in der Kirche
« Antwort #3 am: 08. Januar 2017, 20:51 »
hey anna  ;)
falls es dich noch Interessiert.. ich mach Fotos für hochzeiten und benutze dafür das 90mm Objektiv von Tamron. das gibt es auch für deine Canon.. egal ob viel oder wenig licht das Objektiv macht seine Arbeit gut  :hut:

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Welches Objektiv für Trauung in der Kirche
« Antwort #3 am: 08. Januar 2017, 20:51 »