Clicky

FEM Kunze / SW-Belichtung der Nobelklasse ! - Dunkelkammer
Logo


Autor Thema: FEM Kunze / SW-Belichtung der Nobelklasse !  (Gelesen 3831 mal)

Horst

  • Gast
FEM Kunze / SW-Belichtung der Nobelklasse !
« am: 18. Dezember 2005, 12:11 »

Hallo Laborianer(inen),

für alle, die noch ein "Spitzengerät" in Sache Papier-Belichtung suchen oder ihre "alte" Metode, verbessern wollen ( nie wieder Teststreifen).
Dieses Gerät ist "erste Sahne", es ersprt einem viele Teststreifen und somit enorm viel Zeit.

http://www.fem-kunze.com/deutschv/mp109sp.htm

Habe es leider auch nicht. Arbeite leider noch mit dem "LABOSIX".

So long !
Horst



FEM Kunze / SW-Belichtung der Nobelklasse !
« am: 18. Dezember 2005, 12:11 »

Rudi

  • Gast
FEM Kunze / SW-Belichtung der Nobelklasse !
« Antwort #1 am: 22. Dezember 2005, 17:38 »

Hallo,

ich erlaube mir (als MP104 Besitzer) eine kleine Anmerkung dazu:
Auch hier gilt, dass gut ueberlegt sein will, welche Messpunkte ausgewaehlt werden. Nuetzlich ist auf jeden Fall die Dichte-Messfunktion, mit der man die Dichtedifferenz des Negatives bestimmen kann ... so ist die Gradationsbestimmung zumindest etwas einfacher
:-).

Gruss
rudi


Hartmut

  • Gast
FEM Kunze / SW-Belichtung der Nobelklasse !
« Antwort #2 am: 22. Dezember 2005, 19:41 »

Hallo Horst

Welchen Labosix hast du denn

Gruß   Hartmut


Horst

  • Gast
FEM Kunze / SW-Belichtung der Nobelklasse !
« Antwort #3 am: 23. Dezember 2005, 17:12 »

@ Hartmut,
.. Ups;- da müße ich mal nachschauen.
Bin z.Zt. auf Arbeit, habe da keine Gelegenheit dazu.

Melde mich diesbezüglich wieder.

Horst
Wer sehen kann, kann auch Fotografieren.- Sehen lernen, kann allerdings sehr lange dauern.

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics...display/4111190


FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

FEM Kunze / SW-Belichtung der Nobelklasse !
« Antwort #3 am: 23. Dezember 2005, 17:12 »