Clicky

Günstige Filmentwicklung Online analog / vom Film PIXELNET.de ? - Dunkelkammer
Logo


Autor Thema: Günstige Filmentwicklung Online analog / vom Film PIXELNET.de ?  (Gelesen 42699 mal)

Josii

  • Gast
Hallo,

da ich seit kurzem auch wieder analog fotografiere, suche ich gerade nach der günstigsten Möglichkeit, Filme zu entwickeln. Ein eigenes Fotolabor scheint mir zu kompliziert zu sein.

Momentan habe ich immer noch bei Kloppenburg / jetzt Rossmann entwickeln lassen. Dort kostet die Entwicklung eines 36-Films 5,43 € - diese haben aber einen leichten Gelbstich.

Nun habe ich erfahren, dass man Analog-Filme auch online entwickeln lassen kann. Z.B. bei Pixelnet.de. Allerdings sind mir die Preise nicht ganz klar: pixelnet.de/index.php?id=pricelist_classic . Muss ich da 2,45 Filmentwicklung + 0,15 x 36 (für 10x15 Abzug) + 2,59 Versand zahlen? Vielleicht hat ja jemand schonmal bei der Seite bestellt.

Ansonsten: Weiß jemand eine Seite, auf der man kostengünstig Fotos vom Film bestellen kann?

Danke im vorraus,
Gruß, Josi


Offline Josi

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Günstige Filmentwicklung Online analog / vom Film PIXELNET.de ?
« Antwort #1 am: 13. September 2008, 14:35 »
Ha, is ja toll, hab gerade bemerkt, dass ich hier bereits seit 2 Jahren registriert bin :-) !!!

Also, freu mich auf eure antworten!

Offline faolchu

  • *
  • Beiträge: 3055
Re: Günstige Filmentwicklung Online analog / vom Film PIXELNET.de ?
« Antwort #2 am: 13. September 2008, 16:39 »
Günstig und gut ist auch der Aldi Fotoservice.
http://www.aldifotos.de/
Filme kann man glaube ich auch in den Geschäften abgeben. Ich weiß jetzt aber nicht ob Aldi Filme entwickelt.  :keineahnung:

Die Entwicklung müsste auch bei Orwo (Pixelnet) erfolgen. (Wenn sich das nicht geändert hat.)

« Letzte Änderung: 13. September 2008, 17:04 von faolchu »
...man weiß, daß bei zehn Photographen vor der selben Wirklichkeit mit dem selben Apparat, dem selben Film und dem selben Licht keine zwei identischen Bilder herauskommen werden.

Offline Vreddy

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Günstige Filmentwicklung Online analog / vom Film PIXELNET.de ?
« Antwort #3 am: 14. September 2008, 13:26 »
Such Dir doch einen Fotografen oder ein passendes Fachgeschäft in Deiner Nähe. Dort hast Du auch einen Ansprechpartner wenn mal etwas nicht so gut läuft. Und Du unterstüzt die heimischen Läden ein wenig, auch wenn sie ein wenig teurer sind wie die Internetgeschäfte. Ich mag auch den Persönlichen kontakt in den Geschäften.

Schöne Grüße

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Günstige Filmentwicklung Online analog / vom Film PIXELNET.de ?
« Antwort #4 am: 14. September 2008, 23:14 »
Dort kostet die Entwicklung eines 36-Films 5,43 € - diese haben aber einen leichten Gelbstich.

Gelbstich? Woran siehst du das? Um welche Art Filme geht es überhaupt?

SW?

Chromogene SW?

Colornegativ?

Diafilm?

Der Händler vor Ort in Ehren, aber der reicht die Filme in der Regel auch nur zum Großlabor durch und ist meist hilflos, wenn das Großlabor Fehler macht.

Ausnahmen bestätigen die Regel.

Gruß

Rainer

Offline Josi

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Günstige Filmentwicklung Online analog / vom Film PIXELNET.de ?
« Antwort #5 am: 15. September 2008, 14:40 »
Danke für eure antworten, nur leider haben sie mir bis jetzt noch nicht weitergeholfen ...

Lasst ihr denn nie irgendwo GÜNSTIG eure Filme entwickeln? Gelbstich ist sonst auch nicht so schlimm ... 5, 43 is wohl nich zu toppen was?

Und die Preise von Pixelnet kann mir auch keiner erklären oder? Schade ...  :(

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Günstige Filmentwicklung Online analog / vom Film PIXELNET.de ?
« Antwort #6 am: 15. September 2008, 14:45 »
Danke für eure antworten, nur leider haben sie mir bis jetzt noch nicht weitergeholfen ...

Wenn du die Rückfragen nicht beantwortest, darfst du dich nicht wundern, wenn dir keiner hilft.

Offline Josi

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Günstige Filmentwicklung Online analog / vom Film PIXELNET.de ?
« Antwort #7 am: 15. September 2008, 14:57 »
Wenn du die Rückfragen nicht beantwortest, darfst du dich nicht wundern, wenn dir keiner hilft.

Tut mir Leid, mach ich normalerweise immer, aber diesmal konnte ich nicht verstehen, wozu ich sie beantworten soll, da ich lediglich einen günstigen Anbieter suche. Rückfragen gab es bis jetzt tatsächlich auch nur zwei ...

Zu euren Fragen/Anregungen also:

faolchu: Danke, aber leider habe ich bei unserem Aldi keine Fotoentwicklung gefunden und im Internet gibt's wirklich nur Digital.

Vreddy: Die heimischen Läden (wie zb Photodose) sind mir leider wirklich zu teuer, ich such ja gerade was günstiges, um mal schnell viele Filme "verballern" zu können. Wenn ich dann wirklich hohe Qualität mit Beratung haben will, kann ich mich ja an sie wenden.

nun zu deinen Rückfragen Rainer :-)
1. Gelbstich? Woran siehst du das?

2. Um welche Art Filme geht es überhaupt?



1. Habe ich indirekt damit beantwortet, dass das mit dem Gelbstich sonst auch nicht so wichtig ist. Woran sieht man sowas? Farben sind verfälscht, sind eben, wie, wenn man in Photoshop gelb in ein Bild hinzufügt, leicht gelblich!

2. Weiß ehrlich gesagt nicht, wie man sie nennt. Kodak Farbfilme 200 Iso. Also Colornegativ? Und wieso ist das wichtig?


LG

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Günstige Filmentwicklung Online analog / vom Film PIXELNET.de ?
« Antwort #8 am: 15. September 2008, 15:08 »
"Film entwickeln" bedeutet in der Fachsprache, dass nur der Film entwickelt wird. Die Herstellung von Papierbildern hat mit dem Entwickeln des Filmes nichts zu tun; man spricht von "Abzüge herstellen" oder "Ausbelichtungen anfertigen lassen".

Insofern habe ich angenommen, dass du auf dem Film ein Gelbstich erkennen konntest. Deshalb habe ich nachgefragt, welchen Film du verwendest. Ein Diafilm z.B. kann bei unsachgemäßer Entwicklung durchaus einen Farbstich bekommen.

Aber es scheint ja anders zu sein; dir geht es hauptsächlich um die Papierbilder. Die Verarbeitung im Großlabor bringt keine konstanten Ergebnisse. Heute Gelbstich, morgen zu dunkel, übermorgen Blaustich - alles ist möglich. Wenn du die Negative ein zweites Mal abgibst, werden die Bilder anders aussehen als beim ersten Auftrag. Das hat aber nichts mit der Entwicklung zu tun, sondern mit den Automaten, die die Abzüge herstellen (Printer).

Ich habe in meiner analogen Zeit meine Filme immer zum nächsten Drogeriemarkt gebracht und die billigsten Abzüge bestellt. Inkl. Entwicklung waren das in der Regel unter 3 Euro pro 36er Film. Die Billigabzüge waren für mich mehr oder weniger dazu da, die Bilder zu sichten (wer klebt sich schon alle Abzüge ins Album). Von den "Guten" habe ich dann 13x18-Bilder (oder Poster, wenn gerade eine Sonderaktion lief) nachbestellt. So halten sich die Gesamtkosten in Grenzen.

Gruß

Rainer
« Letzte Änderung: 15. September 2008, 15:32 von Rainer »

Offline GreyWolf

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 70
    • Schwerter-Bilder.de - Bilder aus der schönsten Stadt an der Ruhr
Re: Günstige Filmentwicklung Online analog / vom Film PIXELNET.de ?
« Antwort #9 am: 15. September 2008, 18:27 »
Hier im örtlichen Fotoladen kostet die Entwicklung inklusive CD 5€.

Günstiger und schneller (Schnellentwicklung 1h) habe ich es noch nirgendwo entdeckt.
Zugegeben, die Qualität der Bilder auf CD ist nicht so toll und werden sie bloß auf 1,5 MP vergrößert.
Für große Abzüge also eher ungeeignet.

Da ich aber momentan eh noch ausprobiere und nur einige ausgewählte auf Papier abziehen lasse, reicht das momentan vollkommen aus.

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Günstige Filmentwicklung Online analog / vom Film PIXELNET.de ?
« Antwort #9 am: 15. September 2008, 18:27 »