Clicky

Ilford Delta 100 Entwickeln - Dunkelkammer
Logo


Autor Thema: Ilford Delta 100 Entwickeln  (Gelesen 9954 mal)

newdass

  • Gast
Re: Ilford Delta 100 Entwickeln
« Antwort #10 am: 18. September 2008, 16:15 »
hallo freunde,

es hat einwandfrei geklappt! kann es kaum glauben!   8)
die negative sehen toll aus, bloß mein scanner kam anscheinend nicht damit zurecht?

anbei mal 2 fotos, plus making off!

mfg andi

EDIT: Fotos wurden mit AGFA BOX (bj. 1932) gemacht
« Letzte Änderung: 18. September 2008, 16:31 von newdass »

Re: Ilford Delta 100 Entwickeln
« Antwort #10 am: 18. September 2008, 16:15 »

newdass

  • Gast
Re: Ilford Delta 100 Entwickeln
« Antwort #11 am: 18. September 2008, 16:16 »
making off :rofl:  :rofl:  (unser Gästeklo als Dunkelkammer)
« Letzte Änderung: 18. September 2008, 16:30 von newdass »

Offline faolchu

  • *
  • Beiträge: 3055
Re: Ilford Delta 100 Entwickeln
« Antwort #12 am: 18. September 2008, 16:34 »
Der "trockne" Film ist ziemlich unempfindlich, wie schon Rainer schreibt, wenn Du keine nassen oder feuchten Hände hast.

Vorsicht aber bei dem noch nassen entwickelten Film, den solltes Du nicht auf der Beschichteten Seite berühren. Diese ist sehr empfindlich, so lange sie noch nicht trocken ist. Da must Du auch aufpassen das sich der Film nicht zusammenrollt Übereinander liegende Flächen oder Kanten des Filmes können auch die Beschichtung beschädigen.

Du kannst auch in das letzte Spülbad einen Tropfen Geschirrspülmittel geben, da bleiben dann keine Wasserflecken auf dem Film.

Damit der Film zum Trocknen besser gerade hängt, hänge ein Gewicht, z.B. Wäscheklammer daran.

...man weiß, daß bei zehn Photographen vor der selben Wirklichkeit mit dem selben Apparat, dem selben Film und dem selben Licht keine zwei identischen Bilder herauskommen werden.

Offline Biggi L.

  • *
  • Beiträge: 2422
    • Biggiismus - FotoKunst
Re: Ilford Delta 100 Entwickeln
« Antwort #13 am: 18. September 2008, 16:49 »
Toll Andi!  :up:
Deine ersten Selbstentwickelten... ich denke, du kannst da wirklich stolz sein, denn die Bilder sehn echt gut aus.
Hab das die ganze Zeit schon verfolgt, weil es mich so sehr an die Zeit, die Tage erinnerte vor der ersten DUKA-Session meines Sohnes... (ist nun 1 Jahr her)
was war der aufgeregt und hibbelig - und dann natürlich total happy und stolz, als er seinen ersten selbstentwickelten Film und die ersten Abzüge in den Händen hielt.
Er war da allerdings erst knapp 12 - kannst dir also sicher vorstellen, was 'ich mitgemacht hab'  ;)während den Tagen 'davor' *grins*

Wünsche dir weiterhin viel Spaß!

Offline joergmoritz

  • *
  • Beiträge: 2208
    • private Fotogalerie
Re: Ilford Delta 100 Entwickeln
« Antwort #14 am: 18. September 2008, 17:13 »
herzlichen Glückwunsch, sehen klasse aus die Ergebnisse.
-------------------------------------------------------------
Jörg Moritz | Fotojournalist | www.moritz-foto.de

newdass

  • Gast
Re: Ilford Delta 100 Entwickeln
« Antwort #15 am: 18. September 2008, 19:16 »
kannst dir also sicher vorstellen, was 'ich mitgemacht hab'  ;)während den Tagen

ganz bestimmt!
meinst du, ich bin bei solchen sachen noch anders wie ein kleiner junge?  :rofl:  :rofl: 
freut mich das dir die aufnahmen gefallen!
danke lg
andi


@jörg
natürlich freut es mich bei dir auch!
hoffe du kannst dich erkennen?  ;)

lg andi

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Ilford Delta 100 Entwickeln
« Antwort #16 am: 18. September 2008, 19:41 »
Hallo Andi,

da kann ich nur sagen: Respekt  :hut:

Gruß

Rainer


Offline faolchu

  • *
  • Beiträge: 3055
Re: Ilford Delta 100 Entwickeln
« Antwort #17 am: 18. September 2008, 21:13 »
Prima Ergebniss - habe ich erst hinterher gesehen.

Dann weiter so!
...man weiß, daß bei zehn Photographen vor der selben Wirklichkeit mit dem selben Apparat, dem selben Film und dem selben Licht keine zwei identischen Bilder herauskommen werden.

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Ilford Delta 100 Entwickeln
« Antwort #17 am: 18. September 2008, 21:13 »