Clicky

Kopien von Photoabzügen ohne Negativ? - Dunkelkammer
Logo


Autor Thema: Kopien von Photoabzügen ohne Negativ?  (Gelesen 6212 mal)

SNAFU

  • Gast
Kopien von Photoabzügen ohne Negativ?
« am: 09. Mai 2009, 18:06 »
Hallo,

gibt es eine Möglichkeit, von Photos, deren Negative ich verloren habe, halbwegs vernünftige Kopien anzufertigen? Wenn ich sie auf dem Kopierer lege kommt ein Ergebnis raus, das dem Original nicht wirklich nahe kommt. Kann ein gutes Photogeschäft da was vernünftiges draus machen?

Gruß,
SNAFU

Kopien von Photoabzügen ohne Negativ?
« am: 09. Mai 2009, 18:06 »

Offline Jens

  • ADMIN
  • *****
  • Beiträge: 5117
    • Fotografie Forum
Re: Kopien von Photoabzügen ohne Negativ?
« Antwort #1 am: 09. Mai 2009, 18:29 »
Mit ein bißchen Vorbereitung kannst du sie auch mit einer Digitalkamera abfotografieren (und dann wieder neue Abzüge machen lassen). Dabei solltest du keinen Blitz verwenden und die Kamera plan über den Bildern postieren.

Scannen wäre eine weitere Alternative.
"Deine Kamera macht echt tolle Fotos." - "Dein Herd macht echt tolles Essen."

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Kopien von Photoabzügen ohne Negativ?
« Antwort #2 am: 09. Mai 2009, 19:45 »
Scannen halte ich für jemanden, der nicht einiges an Erfahrung bei Nahaufnahmen hat, die bessere Idee.

Aber ganz gleich ob Abfotografieren oder Scannen: man sollte das Bild nachbearbeiten. Dann ist die Kopie vom Original kaum zu unterscheiden.

Die Option "Bild vom Bild" bietet übrigens auch jede Drogeriefiliale an. Die angeschlossenen Großlabors sind auf solche Kundenwünsche eingestellt.

digilux

  • Gast
Re: Kopien von Photoabzügen ohne Negativ?
« Antwort #3 am: 09. Mai 2009, 20:14 »
Ich empfehle auch den scanner. Reprofotografie bedeutet einen gewissen Aufwand und ist - besonders, was das Licht angeht - nicht ganz einfach. Der scanner ist da sehr viel unkomplizierter. Ein bißchen Nacharbeit am PC ist sicher nötig und sinnvoll. Ich habe vor einiger Zeit alte Familienbilder vervielfältigt, per scanner aus dem Album. Hinterher waren selbst die Farbstiche der 30 oder 40 Jahre alten Porst-Bilder fast verschwunden, die Bilder also deutlich besser, als zuvor.
LG Lüder

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Kopien von Photoabzügen ohne Negativ?
« Antwort #3 am: 09. Mai 2009, 20:14 »