Clicky

Mit Vergrösserer rahmen erstellen - Dunkelkammer
Logo


Autor Thema: Mit Vergrösserer rahmen erstellen  (Gelesen 7912 mal)

Offline Linopacino

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Mit Vergrösserer rahmen erstellen
« Antwort #10 am: 24. April 2011, 22:35 »
Hy Leute,
Habe nun das mit den Rahmen versucht. Und bin mit dem Ergebnis leider noch nicht so ganz zufrieden, evtl könnt ihr mir nochmals weiterhelfen.

Und zwar folgendes.
Ich habe nun dass mit den Rahmen gemacht das hat auch alles funktionniert, aber nun sind die Rahmen einfach nur verschwommen. Bei dem Beispiel (Link zweiter Post) sind die Rahmen so richtig dirty und so :D
weiss nicht wie ichs erklären soll.

Ich habe mal mein Resultat von heute hochgeladen.

Re: Mit Vergrösserer rahmen erstellen
« Antwort #10 am: 24. April 2011, 22:35 »

Offline Linopacino

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Mit Vergrösserer rahmen erstellen
« Antwort #11 am: 25. April 2011, 10:29 »
Hy Leute also hier nochmals ein Bild mit den Rahmen wie ichs gerne hätte:

http://blog.jokerbrand.net/files/2009/12/Carrot-Clothing-x-Estevan-Oriol-1.jpg

Kann es sein, das der weisse Part im Rahmen Reflektionen sind?
Oder kann es sein das sie das Negativ mit nem Feueranzünder ect. bearbeiten um diese weissen stellen zu erhalten?

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Mit Vergrösserer rahmen erstellen
« Antwort #12 am: 25. April 2011, 14:34 »
An Reflexionen glaube ich nicht.

Inzwischen komme ich zu dem Schluss, dass mein erster Tipp auf einem Denkfehler beruht. Der Rahmen ist schwarz, d.h. die dunklen Bereiche können bei der Belichtung nicht durch eine Außenmaske hervorgerufen werden.

Ich denke folgendes:

Zunächst wurd das Bild normal ausbelichtet (inkl. Negativperforation)

Dann wird das Negativ in der Bühne gegen eine zweiteilige Maske ausgetauscht, die das eigentliche Bild abdeckt und nur einen (unregelmäßigen) Spalt am Bildrand freiläßt. Da man die Negativbühne üblicherweise herausnehmen kann, kannst du die beiden Teile sorgfältig positionieren.

Damit macht man eine zweite Belichtung. Das Papier auf der Grundplatte darf natürlich nicht bewegt werden

Diese Maske kann man sich mit einem scharfen Schnitzmesser und Karton leicht basteln.  Die Schnittränder kann man ausfransen oder vorsichtig anbrennen, damit der Schmuddel-Look entsteht.

Ich habe das mal mit Paint skizzenhaft aufgemalt. Die schmale 1 Pixel breite weiße Linie innerhalb des Schwarzen hat keine Bedeutung.

Offline Linopacino

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Mit Vergrösserer rahmen erstellen
« Antwort #13 am: 25. April 2011, 17:02 »
bin mir jetzt nicht sicher ob ich das Verstanden habe. also noch mal zur erläuterung.

Ich lege das Negativ oben in die Bühne so das ein bisschen Rahmen noch drauf ist und Belichte das.
Danach decke ich das negativbild oben in der Bühne mit scharzem Papier ab und bastel mir eine schablone für den äusseren Rahmen und lege dies dann auch oben in die Bühne? somit kann ich auch die schärfe des Rahmens bestimmen!?

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Mit Vergrösserer rahmen erstellen
« Antwort #14 am: 25. April 2011, 18:28 »
Für die zweite Belichtung wirst du vermutlich das Negativ entfernen müssen. Auf jeden Fall dann, wenn du die Maske leicht aus dem Fokus bringen willst. Du kannst ja mit eingeschwenktem Rotfilter die Position der Maske ausrichten.

Ganz sicher bin ich aber nicht, da ich keine Gelegenheit zur Überprüfung inder Praxis habe.

Probiere beides aus.

Offline Linopacino

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Mit Vergrösserer rahmen erstellen
« Antwort #15 am: 01. Mai 2011, 15:09 »
leider komme ich mit dem Arbeitsvorgang auch nicht auf das Gewünschte ergebnis.

wie könnte das noch gemacht worden sein? gemacht werden?

Hier noch mal ein Beispiel (das bild ist digital reingemacht, der Rahmen ist aber Analog erstellt worden)

http://a4.l3-images.myspacecdn.com/images02/25/6a4d0ee8ae634137960fadcf5023fbaa/l.jpg

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Mit Vergrösserer rahmen erstellen
« Antwort #15 am: 01. Mai 2011, 15:09 »