Clicky

Splitgrade Belichtung - Dunkelkammer
Logo


Autor Thema: Splitgrade Belichtung  (Gelesen 2709 mal)

Horst

  • Gast
Splitgrade Belichtung
« am: 01. Dezember 2005, 16:50 »
Hallo,

Bei der letzten DUKA-Sitzung, kam mir eine Idee.  Habs leider aus Zeitgründen nicht versucht.
Nehmen wir mal an, mein Print benötigt, eine Gesamtbelichtung von 8 Sek. Der eine Tei mit Gadation 2 und 4 Sek., der andere benötigt Gradation 4 und auch 4 Sek..
Wenn ich nun aber den geamten Print, mit Gadation 3 und  8 Sek. belichte.
Habe ich dann das selbe Ergebniss, wie mit der Splitgrade-Belichtung ?

Ist vielleicht eine "dumme" Frage, aber es wäre gut zu wissen ob dem so ist.

So long !
Horst


Wer sehen kann, kann auch Fotografieren.- Sehen lernen, kann allerdings sehr lange dauern.


Splitgrade Belichtung
« am: 01. Dezember 2005, 16:50 »

Hartmut

  • Gast
Splitgrade Belichtung
« Antwort #1 am: 05. Dezember 2005, 20:39 »

Hallo Horst

...Habe ich dann das selbe Ergebniss, wie mit der Splitgrade-Belichtung ?

Nein !!!
Deine Splitgrade-Belichtung ist zu 50% unterbelichtet. Dein Bild - Gr.3 mit 8 sec. - ist an einer Stelle zu hart und an der anderen Stelle zu weich aber richtig belichtet(mit 8 sec.)

Gruß   Hartmut



Horst

  • Gast
Splitgrade Belichtung
« Antwort #2 am: 07. Dezember 2005, 21:01 »

@ Hartmut,

.... versteh ich nicht ganz.
Habe dann doch Gadation 2, auf Grad..  3 erhöht.
Gadation 4, auf Grad... 3 reduziert.
Rein theoretisch, müße dann doch annähernd ( also nicht mit dem Auge sichtbar) der Print simmen.
Oder Zeit etwas erhöhen und an einer Stelle Abwedeln.  Dann passt es doch ,- oder ?

Sorry Hartmut;- muß für Dich wie ein Anfänger klingen.  

Gruß  Horst


Hartmut

  • Gast
Splitgrade Belichtung
« Antwort #3 am: 08. Dezember 2005, 21:49 »

Hallo Horst

Dein Bild mit Gra. 3 und 8 sec. ist richtig !! belichtet nur mit der Grad. 3 bist du einen Kompromiss eingegangen.Ein Stelle des Bildes ist zu weich und eine Stelle des Bildes ist zu hart. Ein geübtes Auge sieht den Gradationsunterschied !

--Oder Zeit etwas erhöhen und an einer Stelle Abwedeln. Dann passt es doch ,- oder ?--
Du kannst dein Bild 8 sec. mit Grad. 2 belichten und den Teilbereich den du mit Grad. 4 nachbelichten möchtest für ca. 4 sec. abhalten/abwedeln. Anschließend mußt du mit der Filtereinstellung für Grad. 4 diese Stelle ca. 4 sec. nachbelichten. Mit dieser Technik erhällst du ein Bild mit der richtigen Gradation und der richtigen Belizeit.
Wenn du solche Kunstgriffe für deine Bilder brauchst,solltest du diese Daten aber auch aufschreiben. Nur so ist dieses Bild reproduzierbar.

Viel Spass   Hartmut


Horst

  • Gast
Splitgrade Belichtung
« Antwort #4 am: 09. Dezember 2005, 19:20 »

Thank  You !

... nicht verzagen, "Zonisten" fragen, Hi Hi.

Wünsche Dir und den Deinen ein schönes Wochenende !
Horst


Wer sehen kann, kann auch Fotografieren.- Sehen lernen, kann allerdings sehr lange dauern.


FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Splitgrade Belichtung
« Antwort #4 am: 09. Dezember 2005, 19:20 »