Clicky

War mal eben "einkaufen" - Dunkelkammer
Logo


Autor Thema: War mal eben "einkaufen"  (Gelesen 5007 mal)

Offline guido78de

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 8
War mal eben "einkaufen"
« am: 03. Dezember 2008, 09:14 »
Hallo liebe Community,

mein Name ist Guido und bin 30 Jahre alt. Vor Monaten habe ich mal die "alte" Dynax 4 meiner Freundin rausgekramt und mußte mit Erschrecken feststellen, wieviel Freude man doch mit so einem Schmuckstück haben kann. Nach langem rumspielen und rumprobieren, erhalte ich sogar schon verwertbare Ergebnisse - bei vielen Fotos sagt man sich eben "künstlerisch wertvoll" und dann sehen die auch gut aus ;D

Das Einzige, was mich bisher genervt hat, dass man seinen Probierfilm mal eben abgeben muß, lange warten und für Müll teuer bezahlen muß. Nun habe ich mich hier im Forum schon mehrere Wochen eingelesen, stehe aber eben immer noch aufm Schlauch. Gestern abend war es dann nun soweit und ich entschloß mich für einen Spontankauf. Die Zeit genügte leider nicht mehr, da noch irgend einen Fachmann zu Rate zu ziehen, so dass ich bei Ebay einfach zugeschlagen habe. Ich habe für 57,80 folgenden Artikel ersteigert.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ssPageName=STRK:MEWAX:IT&item=230310262334


komplette Dunkelkammer von Kaiser. Vergrösserunggerät VCP 6000/VCP 3500 VP 6000/ VP 3500. Das ganze beinhaltet noch eine Kaiser Dunkelkammerleuchte,3 Badschalen, 2 Zangen, eine Negativentwicklerdose, Fotopapier S/W, einen Vergrösserungsrahmen 30x26cm, und einen Verdunkelungsvorhang.


Da ich eigentlich fast Null Ahnung von der Materie habe, wollte ich die Fachleute unter euch mal zu Rate ziehen. Ich hoffe, ich habe da was halbwegs Sinnvolles ergattert. Ob es nun ein Schnäppchen war oder ich 10€ zuviel ausgegeben habe ist mir dabei erstmal wurscht. Hoffe nur, das Teil taugt was. Was mich schon von Anfang an kritisch gemacht hat, war die fehlende Angabe zur Linse. Ich hoffe aber mal, das da was sinnvolles mitbei ist, da der Verkäufer keine extra Auktion zur Linsen oder Ähnliches zu laufen hat.
Vor der Auktion war ich lediglich auf die Bedienungsanleitung der Firma Kaiser gestoßen: Entzerrung, Wand und Bodenprojektion ließen erstmal auf ein gutes Gerät für meinen Hobbybereich schließen.

Auf diesem Wege nocheinmal recht herzlichen Dank an den Forenbetreiber und allen fleißigen Schreibern hier - dieses Forum hat mir schon durch sämtliche vorhanden Beiträge viel helfen können.

Guido

War mal eben "einkaufen"
« am: 03. Dezember 2008, 09:14 »

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: War mal eben "einkaufen"
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2008, 09:41 »
Hallo Guido,

die Bezeichnung ist leicht verwirrend, aber wenn genau das Gerät geliefert wird, was auf dem Foto zu sehen ist (mit Colorkopf), hast du keinen Fehler gemacht.

Meines Wissens gehört aber zum Colorkopf auch ein Netztrafo. Davon ist in der Auktionsbeschreibung keine Rede. Ich würde den Verkäufer daraufhin ansprechen. Möglicherweise hat er die Geräte von Opa geerbt und weiß einfach nicht, dass der Netztrafo dazugehört.

Zur Not kannst du den auch heute noch neu kaufen:

http://www.phototec.de/catalog/index.php?cPath=2000_2200_2300_2301

Dann war das ganze aber kein Schnäppchen mehr  :pfeif:

Gruß

Rainer

Regine

  • Gast
Re: War mal eben "einkaufen"
« Antwort #2 am: 03. Dezember 2008, 09:48 »
Ich hätte ja lieber die veraltete Dynax in die Bucht geschoben, etwas drauf gelegt und eine neue DSLR gekauft.

Offline guido78de

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 8
Re: War mal eben "einkaufen"
« Antwort #3 am: 03. Dezember 2008, 09:50 »
Hallo Rainer,

danke für deine Antwort. Ja das stimmt, die Bezeichnung war für mich als Laie schon sehr verwirrend. VP ist ja die SW-Ausführung und laut Anleitung kann man mit dem C 60 das Gerät auf Farbe bringen. Letztendlich hab ich mich auch mehr am Bild orientiert. Auch die Unterscheidung 6000 und 3500 ist für mich noch nicht ersichtlich. Ist der Trafo nicht das Gerät mit dem Kabel aufm Bild???? Aber Fakt ist: es soll ja laut Beschreibung alles Komplett sein.....ich hoffe mal, das es auch so ist, sonst muß ich eben was nachkaufen gehen :( ;D

Offline guido78de

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 8
Re: War mal eben "einkaufen"
« Antwort #4 am: 03. Dezember 2008, 09:59 »
Hallo Regine

tja da ist dann aber der "Reiz" für mich wieder verschwunden. Ich kann mich noch an alte Zeiten Erinnern, wo ich mir als Kind für 25 Mark meine erste SW-Kamera gekauft habe. Einfach fantastisch Aufnahmen zu machen, Entwickeln lassen und dann die Abzüge verschiedensten Leuten zu präsentieren. Jetzt hat jeder irgendwie ne Digitale Kompakte in der Hand und kann sinnlos drauflosballern.....hinter lädt man sich die Fotos auf den Rechner, wertet die aus, evtl. löscht man dann einfach den "Müll" und dann rennt man mit dem Notenbook oder ähnliches zur Familie und präsentiert dann die Aufnahmen. Irgendwie hat das kaum noch den gewissen Reiz. Sicherlich wirds in Zukunft auch mal ne Digitale geben, ganz hinterm Mond lebe ich ja nicht. Es bereitet mir nur zunehmend Freude, so etwas "altmodisches" mal wieder aufleben zu lassen.

Für mich ist das auch nur ein kleines Hobby. Der perfekte Fotograf werde und will ich nie werden. Ist eben nur Spaß an der Freude. Und ich kann schon einen Unterschied bei den beteiligten Leuten erkennen, wenn man richtige Fotos präsentiert oder eben digitale Ware direkt auf dem Fernseher oder Notebook präsentiert.

Natürlich wird es auch in naher Zukunft dann eine Digitale werden. Aber bis dahin will ich es einfach mal ausprobieren...."Back to the roots"-oder so ähnlich ;D

Regine

  • Gast
Re: War mal eben "einkaufen"
« Antwort #5 am: 03. Dezember 2008, 10:36 »
.... Und ich kann schon einen Unterschied bei den beteiligten Leuten erkennen, wenn man richtige Fotos präsentiert oder eben digitale Ware direkt auf dem Fernseher oder Notebook präsentiert.

Hallo Guido, auch das ist mit einer DSLR kein Thema - Du kannst sogar Fotobücher drucken lassen. Aber ich verstehe Dich schon - Du beschäftigst Dich gerne damit und so soll ein Hobby ja auch sein.

Hoffentlich musst Du nichts dazu kaufen - das wäre ja dann ein echtes Schnäppchen gewesen.  :up:

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: War mal eben "einkaufen"
« Antwort #6 am: 03. Dezember 2008, 10:51 »
Das Foto ist zu klein, um das Gerät verlässlich zu identifizieren. Für mich sieht es eher wie eine Belichtungsschaltuhr aus.

Aber es ist doch kein Problem, den Anbieter danach zu fragen. Womöglich liegt das Netzteil noch irgendwo herum und landet in ein paar Monaten auf dem Spermüll, weil sich niemand mehr erinnert, wozu es gut ist.

Offline guido78de

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 8
Re: War mal eben "einkaufen"
« Antwort #7 am: 03. Dezember 2008, 10:54 »
Hallo Guido, auch das ist mit einer DSLR kein Thema - Du kannst sogar Fotobücher drucken lassen. Aber ich verstehe Dich schon - Du beschäftigst Dich gerne damit und so soll ein Hobby ja auch sein.

Hoffentlich musst Du nichts dazu kaufen - das wäre ja dann ein echtes Schnäppchen gewesen.  :up:

Richtig. "Mein" (und sicherlich auch alle anderen) Fotografen machen natürlich auch Abzüge von Digitalen Medien. Es geht mir in erster Linie nur um den Spaß dabei. Manche gehen Abends in die Kneipe obwohl sie ihr Bier auch zu Hause trinken könnten, andere spielen Lotto anstatt die eine Hälfte des Geldes zu spenden und den anderen Teil zu sparen. Der DSLR steht auch sicherlich in naher Zukunft nicht viel im Wege. Aber der Reiz und der Spaßfaktor Negative zu entwickeln und hinterher passende Abzüge zu fertigen, steht hier erst mal im Vordergrund.  :love:
Dann drückt mal die Daumen, dass alles dabei ist. :)

digilux

  • Gast
Re: War mal eben "einkaufen"
« Antwort #8 am: 03. Dezember 2008, 11:33 »
Jens, hier fehlt ganz eindeutig der Daumendrück-Smiley!  :heul:

Guido: Viel Spaß bei der Sache!!

LG Lüder

Offline guido78de

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 8
Re: War mal eben "einkaufen"
« Antwort #9 am: 05. Januar 2009, 10:41 »
So liebe Gemeinde :wink: ;D

Daumendrücken hat geholfen. Am 30.12. kam dann das Paket. Alles war vollständig und im tadellosen Zustand. Zum Vergrößerer gab es ein Objektiv von Rodenstock 3,5/50, den passenden Trafo und eine Belichtungszeitschaltuhr dazu. Die Dukaleuchte ist leider nur ne Grün-Gelbe Variante. Alles befand sich fast noch in den originalen Verpackungen. Sogar ein Schutzüberzug für den Vergrößerer gab es dazu. Irgendwie sieht alles sehr wenig benutzt aus und befindet sich im 1A-Zustand.
Ging dann am Wochenende auch gleich ans "Eingemachte" und die ersten Negativeentwicklungen und die ersten Abzüge wurden mehr oder weniger erfolgreich gemacht.

Guido :wink:

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: War mal eben "einkaufen"
« Antwort #9 am: 05. Januar 2009, 10:41 »