Clicky

Bildausschnitt - EBV, Grafikprogramme & digitale Bildbearbeitung
Logo


Autor Thema: Bildausschnitt  (Gelesen 2683 mal)

Offline berry

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 84
Bildausschnitt
« am: 24. April 2013, 21:29 »
Hi
Mal eine Frage an die Bildbearbeitungscracks.
Im Moment lichte ich ja Vögel ab, die Jahreszeit ist gut da nur wenig Laub vorhanden ist. Leider habe ich ja nur ein 70-200 2.8 Tamron zur Verfügung und muss deshalb ordentlich in der EBV "ranzoomen". Dabei entstehen dann leider punktförmige Artefakte wie bei  Bild "Kleiber2". Wie lässt sich das verhindern? Das Bild liegt mir als RAW vor und ich benutze Raw-therapee für Linux und Gimp 2.8. Wenn ich die Punkte entferne, was durchaus geht, verliere ich zuviel an Qualität also muss ich doch vorher eingreifen oder darf ich nicht weiter aufziehen wie  bei "Kleiber3"? Also "Kleiber1" ist quasi der Ursprung. Ich hoffe das ich mich einigermaßen verständlich ausgedückt habe. Im RAW-Programm habe ich nicht viel gemacht, Weißabgleich, Ausschnitt gewählt, Kontrast ein wenig angehoben, Nachgeschärft.
LG
Klaus
Pentax K5IIs, Tamron 90mm 2.8 Macro, Sigma 50mm 2.8 Macro, Pentax limited 35mm 2.8 Macro, Pentax limited 21mm 2.8, Sigma 17-70 2.8-4.5,Tamron 70-200mm 2.8, Sigma 135-400 4.5-6

Bildausschnitt
« am: 24. April 2013, 21:29 »

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Bildausschnitt
« Antwort #1 am: 24. April 2013, 21:57 »
Kann es sein, dass du dich in der Bezeichnung vertippt hast? In Kleiber2 kann ich nichts entdecken, was ich mit "Artefakte" bezeichnen würde.

Bei Kleiber3 sehe ich übers ganze Bild verteilte weiße Punkte. Kann es sein, dass du beim Schärfen übertrieben hast? Das wäre mein erster Verdacht.

Allerdings würde ich mich nicht unbedingt als Crack bezeichnen und mit GIMP/Raw-Therapee habe ich auch keine Erfahrung.

Gruß

Rainer

Offline berry

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 84
Re: Bildausschnitt
« Antwort #2 am: 24. April 2013, 22:31 »
Hallo Rainer
Ich war jetzt auch etwas irritiert aber die Bezeichnung steht unter dem Bild, und dann stimmts wieder. Liegt vieleicht daran das bei "Kleiber2" die Exifs fehlen, warum auch immer. Beim Nachschärfen bin ich wirklich sehr moderat vorgegangen, obs daran liegt? Vieleicht stoße ich ja auch an technische Grenzen, währe schön noch weitere Antworten zu bekommen. Setze mich dann auch daran die Möglichkeiten durchzuspielen.
LG
Klaus
Pentax K5IIs, Tamron 90mm 2.8 Macro, Sigma 50mm 2.8 Macro, Pentax limited 35mm 2.8 Macro, Pentax limited 21mm 2.8, Sigma 17-70 2.8-4.5,Tamron 70-200mm 2.8, Sigma 135-400 4.5-6

Offline faolchu

  • *
  • Beiträge: 3055
Re: Bildausschnitt
« Antwort #3 am: 27. April 2013, 09:52 »
Das ist auch eine schwierige Lichtsituation, fast Gegenlicht und die Reflexionen des Hauses, dazu die sehr große Ausschnittsvergrößerung. Welche Bearbeitungsschritte hast Du vorgenommen. Das Original sieht ja sehr flau aus.
Nicht nur beim Schärfen auch beim Aufhellen von Tiefen oder Kontraststeigerung können Bildfehler sichtbar werden. Den Kontrastregler solltest Du auch verwenden. Besser den Kontrast über Weiß und Schwarzwert oder Gradationskurve ändern.

Da hilft näher ran an den Nistkasten, für weniger großen Ausschnitt später. Kamera auf einem Stativ ausrichten und um das Tier nicht zu verschrecken über einen Funkauslöser auslösen. Funkauslöser gibt es schon für 20-25 Euro und können meist  auch als Blitzfernauslöser verwendet werden.
...man weiß, daß bei zehn Photographen vor der selben Wirklichkeit mit dem selben Apparat, dem selben Film und dem selben Licht keine zwei identischen Bilder herauskommen werden.

Offline berry

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 84
Re: Bildausschnitt
« Antwort #4 am: 27. April 2013, 13:18 »
Hi
Ich habe mir eure Ratschläge zu Herzen genommen und wie versprochen mich nochmal drangesetzt. Rainer meinte ja das Nachschärfen könnte der Übeltäter sein und faolchu gab den Tip mehr über den Kontrast zu gehen. Und das hat geholfen... Schwarzpegel angehoben und den Kontrast leicht verstärkt, nicht Nachgeschärft.
@faolchu
Ein Stativ wurde benutzt, der Fernauslöser fehlt mir noch. Und, ja, es war eine schwierige Lichtsituation, in den sonnigen Himmel hinein und obwohl die Sonne seitlich stand (zu sehen am Schatten) ingesamt eher starkes  Gegenlicht. Aber näher als die 5 Meter werde ich wohl nicht drankommen. Könnte höchstens eine andere Tageszeit probieren.   
LG
Klaus
Pentax K5IIs, Tamron 90mm 2.8 Macro, Sigma 50mm 2.8 Macro, Pentax limited 35mm 2.8 Macro, Pentax limited 21mm 2.8, Sigma 17-70 2.8-4.5,Tamron 70-200mm 2.8, Sigma 135-400 4.5-6

Offline faolchu

  • *
  • Beiträge: 3055
Re: Bildausschnitt
« Antwort #5 am: 28. April 2013, 22:40 »
Du kannst, bzw. must je nach Verwendungszweck, auch schärfen. Du solltest dies aber dann als letzten Arbeitsgang und so moderat das keine Fehler auftreten. Oder Du schärfst selektive, hier nur den Vogel, Schatten und Hintergrund nicht Schärfen.
...man weiß, daß bei zehn Photographen vor der selben Wirklichkeit mit dem selben Apparat, dem selben Film und dem selben Licht keine zwei identischen Bilder herauskommen werden.

Offline MOUTEVELIDIS.COM

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 12
    • Entdecke deine Schönheit
Re: Bildausschnitt
« Antwort #6 am: 29. April 2013, 17:16 »
Bei der extremen Ausschnittsvergrößerung sehe ich auch die Artefakte. Man könnte von Pixelsalat sprechen, allerdings denke ich, dass es weitestgehend an der Kameratechnik, statt am Objektiv liegt. Ich habe solcherlei Artefakte bei günstigen Reisekameras auch leider immer wieder, wenn ich sehr stark zoome und die Ausschnitte enorm vergrößere. Mit der 1Ds kann ich bis auf 10% zoomen ohne Artefakte im Bild zu haben, nur habe ich an der Kamera ja auch nach heutiger Technik immer noch einen enorm leistungsstarken Chip. Versuch auch auf jeden Fall an der Kamera die Rauschunterdrückung auszuschalten, falls diese noch aktiv ist, die macht ein Bild nämlich auch leider etwas matschiger. Ansonsten finde ich die Aufnahme echt toll, ich habe bei Tierfotografie leider nicht so ein Händchen, zumindest bei Tieren in freier Wildbahn, die nicht auf meine Anweisungen hören :)
Ich erschaffe dieses Jahr einfach einmal das Bild, was die Welt noch nicht gesehen hat :)
http://www.hochzeitstraeume-exklusiv.de

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Bildausschnitt
« Antwort #6 am: 29. April 2013, 17:16 »