Clicky

Dateifehler auf Speicherkarte - Bilder können nicht angezeigt werden - EBV, Grafikprogramme & digitale Bildbearbeitung
Logo


Autor Thema: Dateifehler auf Speicherkarte - Bilder können nicht angezeigt werden  (Gelesen 42961 mal)

Michael11

  • Gast
Hallo an alle,

ich habe folgendes Problem mit meiner Speicherkarte (SanDisk SDHC, 4GB, Kamera Rollei 10MP Kompakt):

Im vergangnenen Urlaub habe ich etwa 1000 Bilder geschossen. Beim Anschauen der Bilder ist mir immer wieder aufgefallen, dass Dateifehler produziert wurden, so etwa alle 50-100 Bilder. Man konnte dann die Bilder bis zum ersten Dateifehler oder rückwärts bis zum letzten Dateifehler anschauen, ab dann ging gar nichts mehr.

Gut, dachte ich, auf dem Computer wird man die Bilder schon anschauen können, und wenn die paar einzelnen bösen Dateifehler-Bilder nicht funktionieren ist auch egal.

Nun kann ich am PC  aber nur die Bilder bis zum ersten "Dateifehler" übertragen, beim Rest zeigt es zwar an, dass Bilder drauf sind, aber weder die Miniaturansicht noch das Anschauen funzen. Dann kommt entweder "Keine Rückmeldung" und nach ewig langem Warten, das Bild kann nicht angezeigt werden.

Ich habs schon mit den Freeware-Programmen PC Inspector Smart Recovery, Zero Assumption Recovery und PhotoRescue PC probiert, komischerweise laufen die bei der Speicherkarte alle ziemlich langsam und finden überhaupt nichts, nicht mal die Bilder die ich geschafft habe zu übertragen.

Da man aber auf der Kamera die Bilder von hinten bis zum letzten Dateifehler anschauen kann, habe ich noch Hoffnung dass man die retten kann!

Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen!

Ach ja, falls es nichts hilft, wollt ich es mit ... versuchen...
Werbung entfernt, Rainer (Moderator)


Gruß
Michael
« Letzte Änderung: 28. September 2010, 21:20 von Rainer »


Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Netter Versuch, für einen bestimmten Dienstleister Werbung zu machen. Im Chip-Forum mag das funktionieren, aber nicht bei uns  :rofl:

Deshalb habe ich vorsichtshalber den Hinweis entfernt. Den Thread lasse ich mal stehen - als abschreckendes Beispiel  ;D

Gruß

Rainer

Michael11

  • Gast
Sorry für den Link, hatte mir nur eventuelle Erfahrungsberichte erhofft, positiv oder negativ, Da die flachen und aggressiven Schriftzüge auf dieser Homepage nicht gerade für den Anbieter sprechen!

Ich bin definitiv Privatperson und hoffe auf Hilfe anstatt mein Geld auf diese Weise loszuwerden, die "Werbung" die die Anbieter hier für sich machen ist doch viel abgedroschener, enttäuscht mich etwas dass mir das unterstellt wird!

Gruß

Offline Jens

  • ADMIN
  • *****
  • Beiträge: 5117
    • Fotografie Forum
Sorry Michael, wir hatten in letzter Zeit hier viel Spam und sind sehr vorsichtig geworden.  Ich hätte jetzt auch ein Recovery-Programm empfohlen, aber damit hast du ja schon kein Erfolg gehabt. Hilft es eventuell, die (funktionierenden) Bilder zunächst einzeln zu kopieren (Also im Explorer öffnen und die Bilder vor und nach den Fehlern einzeln selektieren und kopieren)?

Sorry nochmal, nimm es nicht persönlich!!  :hut:

Jens
"Deine Kamera macht echt tolle Fotos." - "Dein Herd macht echt tolles Essen."

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
enttäuscht mich etwas dass mir das unterstellt wird!

Das liegt daran, dass dein Beitrag in das Muster vieler SPAM-Beiträge paßt: viel Prosa um abzulenken und dann unvermittelt ein Link.

Wer ernsthaft nach einer Problemlösung sucht, stellt m.E. eher eine offene Frage wie z.B. "kennt jemand einen zuverlässigen Dienstleister, der meine Daten retten kann" und legt sich nicht von vorneherein auf ein bestimmtes Unternehmen fest.

Was den Status "Privatperson" angeht: es ist ein gängiges Konzept vieler SEO-Dienstleister (SEO = Search Engine Optimizing), Privatpersonen mit Versprechungen für einen Nebenverdienst anzuwerben. Der Auftrag ist, in Foren themenbezogene Beiträge zu schreiben und darin unauffällig den Link zu einer gewerblichen Webseite zu plazieren (als direkte Werbung oder um den Pagerank der Suchmaschinen zu optimieren).

Solltest du nicht einer dieser Auftragnehmer sein, nimm es nicht persönlich. Werte es als Qualitätsmerkmal unseres Forums, dass wir beim kleinsten Anschein von versteckter Werbung tätig werden  :wink:

Gruß

Rainer



Michael11

  • Gast
Kein Ding, war selber mal Moderator auf einem Forum, und weiß wie schwierig es ist, bei Dingen, die sich ständig wiederholen, noch sensibel zu bleiben, und einen Beitrag nicht gleich in eine Schublade zu stecken...

Dann möcht ich die Qualität dieses Forums doch gleich mal in Anspruch nehmen:

Nach einen Hinweis aus dem CHIP-Forum hab ichs nun mal mit Recuva (ebenfalls Freeware) versucht, mit besseren Ergebnissen: es zeigt zumindest was an, doch ''wiederherstellen'' kann ich die Bilder genauso wenig wie im Explorer abrufen oder kopieren.


Mein Problem liegt also scheinbar im Zugriff auf die Speicherkarte, sobald das erste Bild, bei dem auf der Digicam "Dateifehler" angezeigt wird, erreicht ist, scheint nichtsmehr zu funktionieren. So ist es im Explorer, so ist es bei Recuva. Bis dorthin wird die Miniaturansicht angezeigt, ist es beim ersten Dateifehler angelangt, funktioniert weder Ansicht noch Wiederherstellung der Bilder VOR dem ersten Fehler, geschweige denn danach.

Fehlermeldung lautet immer "Das Zeitlimit für die Semaphore wurde erreicht".


Nach wie vor werden alle Bilder als vorhanden angezeigt, nur ohne Miniaturansicht und ohne Zugriffsmöglichkeit. Wie gesagt sind die Bilder ja nicht gelöscht, vielleicht der Grund warum hier die einschlägige Software nichts bringt, bzw. zu gleichem Verhalten führt wie Abruf über den Explorer...



Grüße
Michael

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Hallo Michael,

mit Datenrettung habe ich so gut wie keine Erfahrung. Ich würde aber erst einmal im Vorfeld ansetzen und die Versuche in einer anderen Hardware-Umgebung wiederholen. Auf jeden Fall würde ich den USB-Kartenleser austauschen, um auszuschließen, dass die Firmware des Kartenlesers das Problem verursacht (der Kartenleser muß natürlich SDHC-kompatibel sein). Der nächste Schritt wäre der Wechsel auf einen andern PC, um USB-Probleme auszuschließen.

Im Hinterkopf habe ich dann noch den Ratschlag aus einem anderen Forum weggespeichert. Dort wurde empfohlen, Datenrettung nur an einem Image des Datenträgers vorzunehmen. Das würde hier bedeuten, mit einem entsprechenden Programm die Daten 1:1 auszulesen und auf die Festplatte zu kopieren, um dort weiterzuarbeiten. Ob dich das wirklich weiterbringt, kann ich mangels Wissen und Erfahrung nicht einschätzen.

Gruß

Rainer

Offline Jens

  • ADMIN
  • *****
  • Beiträge: 5117
    • Fotografie Forum
"Deine Kamera macht echt tolle Fotos." - "Dein Herd macht echt tolles Essen."

Offline faolchu

  • *
  • Beiträge: 3055
Hast Du schon das Programm Testdisk verwendet?
http://www.computerbase.de/downloads/system/festplatten/testdisk/
Schau dir dazu den Beitrag dazu an.
Das ist ein recht mächtiges Programm und über die Eingabeaufforderung bedient werden.

Beachte auch den Hinweis von Rainer und versuche ein anderes Kartenlesegerät, Wichtig ist das es auch wirklich SDHC kompatibel ist.

Reinige auch vorsichtig die Kontakte der Speicherkarte.

SD Karten können auch Kaputt gehen, dann gibt es nicht viel Hoffnung.

Vor der Verwendung würde ich Karten oder USB Sticks auch immer Prüfen.
http://www.heise.de/software/download/h2test/19574
...man weiß, daß bei zehn Photographen vor der selben Wirklichkeit mit dem selben Apparat, dem selben Film und dem selben Licht keine zwei identischen Bilder herauskommen werden.

Offline Nimineza

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 96
da du sagst, es sei eine Sandisk SD-Karte... Ich weiß, dass Sandisk ein Rettungstool für seine SD-Karten anbietet... Kann sein, dass das spezifisch für diesen Kartentyp arbeitet und du damit was erreichst. Ich weiß es nicht genau...
Jedenfalls gibts das zum download irgendwo... ich bin mir aber nicht sicher, ob das nur für die Extreme reihe kostenlos mitgeliefert wird... musste ma gucken....

gruß,
Oliver
Pictures of you, pictures of me ... remind us all ... [songzitat...]

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity