Clicky

fotos bearbeiten - dpi ändern - EBV, Grafikprogramme & digitale Bildbearbeitung
Logo


Autor Thema: fotos bearbeiten - dpi ändern  (Gelesen 12919 mal)

nicole

  • Gast
fotos bearbeiten - dpi ändern
« am: 31. Juli 2006, 15:22 »

hallo zusammen...

weiß nich ganz, an wen ich mich wenden soll und ob ich hier richtig bin, aber ich hoff einfach ma, dass mir irgendwer hier helfen kann...

ich möchte gerne ein fotobuch erstellen und hab erfahren, dass die bilder mit 300 dpi gedruckt werden. Die Bilder meiner Kameras sind immer zwischen 2000 x 1500 groß und 72 bis 96 dpi groß. Da ich aber nich den Plan hab, weiß ich nicht, ob das machbar ist, dass ich die einfach nachträglich manipuliere und auf 300 dpi hochschraube...

oder "schadet" denen das?

wär über ne antwort sehr dankbar, da die leute vom fotobuchdruck nich den plan haben, wie ich grad merke...

danke und lieben gruß nicole


fotos bearbeiten - dpi ändern
« am: 31. Juli 2006, 15:22 »

Offline Jens

  • ADMIN
  • *****
  • Beiträge: 5117
    • Fotografie Forum
fotos bearbeiten - dpi ändern
« Antwort #1 am: 31. Juli 2006, 15:45 »
Ein "nach oben schrauben" ist immer mit Qualitätsverlust verbunden. Mann kann also nie mehr rausholen, als das Ausgangsmaterial hergibt. Also, am besten Fotos machen, deren dpi Zahl schon von vornherein eine Verarbeitung zulässt.

Machbar ist der Druck auch mit diesen DPI Zahlen. Allerdings holt man beim Druck nicht das Optimum der Fotos raus.


"Deine Kamera macht echt tolle Fotos." - "Dein Herd macht echt tolles Essen."

nicole

  • Gast
fotos bearbeiten - dpi ändern
« Antwort #2 am: 31. Juli 2006, 16:11 »

ja, denk ich mir ja, aber ich hab das bei meiner digitalkamera nirgendwo gefunden dass ich die dpi ändern kann... wenn das dann der optimale weg wäre...

was passiert denn wenn ich die 72dpi bilder nachträglich auf 300 erhöhe?

so langsam bin ich etwas ratlos


nicole

  • Gast
fotos bearbeiten - dpi ändern
« Antwort #3 am: 31. Juli 2006, 16:15 »

außerdem hab ich mir grad von ner freundin sagen lassen, die mediengestaltung studiert, dass alle kameras mit 72 dpi aufnehmen...

also so langsam... puh...


Offline Jens

  • ADMIN
  • *****
  • Beiträge: 5117
    • Fotografie Forum
fotos bearbeiten - dpi ändern
« Antwort #4 am: 31. Juli 2006, 18:39 »

Was ich vergessen habe: Du kannst die DPI Zahl natürlich erhöhen. Dann wird aber das Bild kleiner: Sprich - willst du die DPI Zahl erhöhen und behälst das Ausgangsformat, das wird nichts...




"Deine Kamera macht echt tolle Fotos." - "Dein Herd macht echt tolles Essen."

Offline tUFOtenkopf

  • Fotoexperte
  • ****
  • Beiträge: 252
fotos bearbeiten - dpi ändern
« Antwort #5 am: 31. Juli 2006, 18:42 »

Also mit der Fotobuch Software mit der ich arbeite, zeigt mir über ein Statusbalken an ob das bild ok oder eher nicht zu gebrauchen ist. unabhängig von dem DPI-wert.
**************************************************

Staub und Kratzer, sind die Patina des Negatives.

**************************************************

Staub und Kratzer, sind die Patina des Negatives.

Offline Jens

  • ADMIN
  • *****
  • Beiträge: 5117
    • Fotografie Forum
fotos bearbeiten - dpi ändern
« Antwort #6 am: 31. Juli 2006, 18:47 »

In Antwort auf:
außerdem hab ich mir grad von ner freundin sagen lassen, die mediengestaltung studiert, dass alle kameras mit 72 dpi aufnehmen...

Das ist insofern Quatsch, als das Kameras keine dpi Angabe haben können. dpi ist die Druckdichte (Dots per inch). Dein Beispiel: Die Fotobuchfirma druckt deine Bilder mit 300 dpi. hat dein Bild aber nur 72 dpi, dann muss es entsprechend verkleinert werden, um diese Dichte zu erreichen.

Bei einer Aufnahme mit einer 3 Megapixel Kamera und einem Drucker mit 300dpi kann man also ein Bild von ca. 17x13 cm drucken. Hast du nur eine Auflösung von 150dpi, könntest du es doppelt so groß machen ohne Qualitätsverluste.




"Deine Kamera macht echt tolle Fotos." - "Dein Herd macht echt tolles Essen."

nicole

  • Gast
fotos bearbeiten - dpi ändern
« Antwort #7 am: 31. Juli 2006, 18:59 »

also, eh, irgendwie check ich das alles nich wirklich

hab aber jetzt ma n probeausdruck von nem bild gemacht dass ich von 72 auf 300 erhöht hab. hab das in dina4 ausgedrucktund es is auch scharf.
also sollte ich doch wohl davon ausgehen dürfen, dass es bis zu diesem format wirklich kein problem ist, auch in dem fotobuchprogramm nicht, oder?

danke für eure ganze hilfe


nicole

  • Gast
fotos bearbeiten - dpi ändern
« Antwort #8 am: 31. Juli 2006, 19:01 »

nochma...

@tUFOtenkopf: darf ich ma fragen mit welcher software du arbeitest?
 
danke


Offline tUFOtenkopf

  • Fotoexperte
  • ****
  • Beiträge: 252
fotos bearbeiten - dpi ändern
« Antwort #9 am: 31. Juli 2006, 19:30 »

Von Cewe Color, hab ich im Fotohandel für 2,99 gekauft. Ist ganz easy, nur bei zuvielen und zu großen dateien Bilder schmiert es ab. Hab mir jetzt angewöhnt die Dateien kleiner zumachen und seitdem läuft es prima.
**************************************************

Staub und Kratzer, sind die Patina des Negatives.

**************************************************

Staub und Kratzer, sind die Patina des Negatives.

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

fotos bearbeiten - dpi ändern
« Antwort #9 am: 31. Juli 2006, 19:30 »