Clicky

fotos bearbeiten - dpi ändern - EBV, Grafikprogramme & digitale Bildbearbeitung
Logo


Autor Thema: fotos bearbeiten - dpi ändern  (Gelesen 12875 mal)

nicole

  • Gast
fotos bearbeiten - dpi ändern
« Antwort #10 am: 31. Juli 2006, 22:16 »

@ tUFOtenkopf: Danke für die Info, da is meins n ämlich auch her (nur hab ich das umsons beim drogeriemarkt gekriegt ) mmh dann sollte ich wohl vorsichtig sein mit meinen riesigen bolddateien

eh wie biste denn mit den ergebnissen zufrieden? sind ganz schick oder?


fotos bearbeiten - dpi ändern
« Antwort #10 am: 31. Juli 2006, 22:16 »

Offline tUFOtenkopf

  • Fotoexperte
  • ****
  • Beiträge: 252
fotos bearbeiten - dpi ändern
« Antwort #11 am: 01. August 2006, 00:46 »

Bin Super zufrieden. Meine Bilder verstauben nun nicht nichtmehr auf der Festplatte. Auch immer nett wenn mal was verschenken will und siehr denoch nicht aus wie Selbstgemacht.
**************************************************

Staub und Kratzer, sind die Patina des Negatives.

**************************************************

Staub und Kratzer, sind die Patina des Negatives.

Offline Ingo

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 107
fotos bearbeiten - dpi ändern
« Antwort #12 am: 01. August 2006, 06:50 »

Lesenswert:
http://praegnanz.de/essays/137/72dpi72dpi


Wer Fotos digital macht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in den Verkehr bringt, wird mit fotocommunity nicht unter zwei Jahren bestraft.

© Ingo

Mitglied in der http://www.vfdkv.de

Wer Fotos digital macht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in den Verkehr bringt, wird mit fotocommunity nicht unter zwei Jahren bestraft.

© Ingo

Offline grille

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 6
fotos bearbeiten - dpi ändern
« Antwort #13 am: 10. August 2006, 08:38 »

Also ein Photobuch wird i.d.R. so gedruckt, dass die Bilder alle das gleiche Format haben. Die 300dpi werden bedeuten, dass das Buch mit dieser Qualität entsteht. Also 300 Pixel pro Inch (ca. 2,5cm)

Wenn Du jetzt ein Bild hast, was 640x480 Pixel groß ist und Du das in einem 13x18 Format ausdruckst, dann hast Du ca. 90dpi für das Bild, obwohl Dein Drucker vielleicht 300dpi oder 1200dpi druckt. Das sind zwei verschiedene Sachen. Wie Du den Drucker einstellst, hat nix mit dem Bild zu tun.

Angenommen 300dpi Drucker, Format 13x18
13 : 2,5 x 300 = 1560
18 : 2,5 x 300 = 2160
Das Bild kann 1560x2160 Pixel groß sein. Wenn es hochauflösender ist z.B. 3000x4000 Pixel, gibt es keinen Unterschied im Druck. Der Drucker schafft ja nur 300dpi...


Uwe

  • Gast
Re: fotos bearbeiten - dpi ändern
« Antwort #14 am: 07. Januar 2012, 13:25 »
Hallo Zusammen,

bin über google hier gelandet, da bekommt man ja plack... also: die Frage 1. ist berechtigt, kein Mensch kommt mit dem wissen auf die Welt was "dpi" ist... Dann kommen nen haufen Antworten von Leuten die es nicht besser wissen... an der Letzten Antwort gibt es nichts auszusetzen, trotzdem nochmal kurz mein Senf:

dpi = dots per inch = pixel pro inch = anzahl pixel auf 2,54cm papier

Deine Kamera hat mit Papier nix am Hut... Ist also scheiß egal... deine Freundin sollte in der Vorlesung besser aufpassen...

Du hast z.B. eine 14 Megapixel Kamera. Deine Kamera nimmt Bilde in einem Seitenformat von z.B. 4x3 auf (Also das Verhaltnis von Breite zu Länge).
Das heißt deine 14 Megapixel = 14000000 Pixel verteilen sich auf einer Fläch die ein Seitenverhältniss von 4x3 hat.

(4*x) * (3*x) = 14000000
x = 1080

4*x = 4320
3*x = 3240

Das heißt deine Kamera speichert die Bilder mit 4320 Pixel Breite und 3240 Pixel Höhe. Wir stellen fest... wir haben bei deiner Kamera noch nichts von dpi gehört... ist ja auch klar... wir brauchen eine dpi angabe ja nur wenn wir angeben wollen wieviel pixel pro inch (2,54cm) auf einem papier vorhanden sind... solange wir nix mit papier zu tun haben, ist dpi scheiß egal ;)

Um ein bischen zu verwirren... das bild in deiner kamera enthält eine angabe wieviel dpi das bild hat... die dient dazu das wenn du z.b. das digitale bild in word einbindest es in einer halbwegs passenden größe dargestellt wird. So werden Kameras die Bilder in 640x480 pixel aufnehmen keine 1200dpi in der datei angeben, da es in word einfach komisch aussehen würde wenn das bild nur ca. 1cm groß ist. bei einer angabe von 150dpi ist das bild zwar nach wie vor mist, sieht aber von der größe auf dem digitalen a4 papier in word aus wie ein foto und nicht wie eine briefmarke.

also eine angabe mindestens x dpi wirst du nur dann haben, wenn die größe des bildes in cm, mm, ... angegeben wird.

die qualität einer kamera häng ganz nebenbei bei weitem nicht nur von der megapixelanzahl ab! Stichwort: Farbbrilliantz... Pixelrauschen...

vieleicht habe ich damit ja jemandem auf die sprünge geholfen, der auch vie google auf dieser seite gelandet ist... viel spaß ;)

Offline Metallicy

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 60
Re: fotos bearbeiten - dpi ändern
« Antwort #15 am: 07. Januar 2012, 14:47 »
Also ne bessere Erklärung gibt es wirklich nicht...
Danke Uwe falls du mal wieder vorbei schaust  ;)
Jetzt sind auch meine letzten Nebelwölkchen verschwunden^^
Wenn die geistige Sonne tief steht, werfen sogar Zwerge lange Schatten.

Offline Jamo

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 3375
    • mein privates Portfolio
Re: fotos bearbeiten - dpi ändern
« Antwort #16 am: 08. Januar 2012, 16:59 »
Nur als kleine Ergänzung:
Wenn ihr Fotos habt die in ein Fotobuch o.ä. sollen und die Software sagt, die Qualität reicht nicht, würd ich das erstmal gepflegt ignorieren. Klar, es kann immer besser aussehen, aber oft sieht man die Unterschiede als Laie gar nciht oder es ist einem egal, weil es einfach eine Erinnerung ist und die Qualität eher zweitrangig ist. Wenn dein Bild nur 400x300 Pixel hätte oder so, würd ich mir das natürlich überlegen ob das wirklich sein muss. Aber das is ja bei keiner Kamera der Fall!

Also druck deine Bilder, lass dich nicht verwirren und genieße in ein paar Jahren die Erinnerung! (Auch wenn der Thread-Öffner wohl nicht mehr mitliest^^)

gruß,
Manu
My Instagram @manufolio ||
Mein FlickR FotoStream
"Dem ago call a war a holy war... but if a war is holy, what unholy stands for?" (gentleman)

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: fotos bearbeiten - dpi ändern
« Antwort #16 am: 08. Januar 2012, 16:59 »