Clicky

Galerie: die Probleme mit den 900 Pixel - Euer Feedback ist gefragt!!
Logo


Autor Thema: Galerie: die Probleme mit den 900 Pixel  (Gelesen 15563 mal)

Offline Jamo

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 3375
    • mein privates Portfolio
Re: Galerie: die Probleme mit den 900 Pixel
« Antwort #20 am: 24. Januar 2012, 19:05 »
Mir ist das relativ egal. Bei Bildern größer als 900Px kommt es halt andauernd vor, dass man sie nciht mehr im Vollbild betrachten kann!
Aber man kann ja einfach ein größeres Bild hochladen, wenn man das möchte, solange man die 300kb nicht überschreitet... Die Diskussion ist daher eher nicht so nötig, sondern eher eine Diskussion über die Dateigröße...
My Instagram @manufolio ||
Mein FlickR FotoStream
"Dem ago call a war a holy war... but if a war is holy, what unholy stands for?" (gentleman)

Re: Galerie: die Probleme mit den 900 Pixel
« Antwort #20 am: 24. Januar 2012, 19:05 »

digilux

  • Gast
Re: Galerie: die Probleme mit den 900 Pixel
« Antwort #21 am: 24. Januar 2012, 19:26 »
Ich bleib bei meiner früheren Meinung: Bei mehr als 900 Px steigt die Wahrscheinlichkeit, daß man vor allem bei Hochformat scrollen muß. Für mich hat sich die Kombination von 300 kb und 900 Px bewährt; ist ein guter Kompromiß.

LG Lüder

Offline Jens

  • ADMIN
  • *****
  • Beiträge: 5117
    • Fotografie Forum
Re: Galerie: die Probleme mit den 900 Pixel
« Antwort #22 am: 27. Januar 2012, 22:58 »
Dann würde ich allerdings erst einmal nur eine moderate Erhöhung auf 1000px vorschlagen. Der Grund: Viele sind noch mit 1024 unterwegs, inkl. der unzähligen Laptops, die noch auf 1024 laufen. Laut einer umfangreichen Statistik von Google sind 80% der Nutzer im Netz mit mindestens 100 Pixel Breite unterwegs, aber nur noch rund 50% mit 1200 und mehr. (siehe http://browsersize.googlelabs.com/)

Würde das hier trotzdem gerne nochmal zur Diskussion stellen, was denkt ihr?

"Deine Kamera macht echt tolle Fotos." - "Dein Herd macht echt tolles Essen."

Offline Jamo

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 3375
    • mein privates Portfolio
Re: Galerie: die Probleme mit den 900 Pixel
« Antwort #23 am: 28. Januar 2012, 03:41 »
Die ganzen aktuellen laptops werden ja mit nem komischen 15,6" Display ausgeliefert. Das macht bei mir zB ne Auflösung von ????x768Px -> Ich muss sogar jetzt schon bei Hochformat scrollen, wenn ich nich nen externen Monitor hätte. Weiß nicht wie viele Leute sowas jetzt aktuell betrifft. 1000Px fänd ich vll noch ok, aber mehr auch nicht. Ich glaub einfach nicht, dass es uns wirklich was bringt. Das meiste ist ja doch eher Foto zeigen und nicht Foto in großer Auflösung analysieren. Dafür reichen dann auch 1000Px oder etwas mehr nicht...
My Instagram @manufolio ||
Mein FlickR FotoStream
"Dem ago call a war a holy war... but if a war is holy, what unholy stands for?" (gentleman)

Offline AndreasP

  • *
  • Beiträge: 1593
    • http://prescher.net
Re: Galerie: die Probleme mit den 900 Pixel
« Antwort #24 am: 28. Januar 2012, 09:57 »
Ich habe einen normalen Flachbildschirm mit Auflösung 1280x1024. Ein Hochformatbild bei 900px passt haargenau in meinen Browser, wenn ich ihn maximiert habe, was selten der Fall ist.
Mein Votum ist schlicht dafür die 900px beizubehalten.

Schönes Wochenende Andreas.

digilux

  • Gast
Re: Galerie: die Probleme mit den 900 Pixel
« Antwort #25 am: 28. Januar 2012, 10:08 »
Mein Laptop macht 1600 mal 900 Px. Im Browserfenster muß ich also bei Hochformat  scrollen. Im Querformat wären die 1000 auch noch grad so machbar, in meinen Augen wäre das aber jetzt nicht so der Quantensprung - also verzichtbar.

Schönes Wochenende, in welcher Auflösung auch immer ...

Offline aekonet

  • Meister
  • *****
  • Beiträge: 352
    • Das neue Kreativforum
Re: Galerie: die Probleme mit den 900 Pixel
« Antwort #26 am: 28. Januar 2012, 12:16 »
Sinnvoll wäre dann vllt. 1.000 x 800 px, das sollte dann nur mehr bei Wenigen Probleme bereiten.

lg aekonet

Offline faolchu

  • *
  • Beiträge: 3055
Re: Galerie: die Probleme mit den 900 Pixel
« Antwort #27 am: 28. Januar 2012, 13:24 »
Wie auch schon hier immer mal angesprochen darf man bei größeren Bildern auch die Dateigröße nicht vergessen. Größere Bilder dürfen nicht auf Kosten der Qualität gehen. Für eine eine Anzahl von Bildern reichen 300 kb bestimmt aus. Es gibt aber viele Bilder bei denen für eine qulitativ gute Darstellung die Dateigröße nicht mehr reicht. Das sind dann vielleicht die Bilder die man sich lieber in einer hochwertigeren Qualität anschauen möchte um Details zu erkennen. Wenn sich bei voller Bildschirmanzeige riesige Artefakte zeigen hat auch keiner etwas von dieser Größe.

Ich habe auch den Eindruck das Bildschirmauflösungen eher stagnieren oder wieder zurückgehen, Tablets, Ebookreader, Handys und Notbook in gängiger Größe, wie Manuel schon geschrieben hat.

Natürlich, auf einem HD Bildschirm sehen 900 Px Bilder etwas sehr klein aus, aber auch 1000 oder 1200 Pixel wirken kaum besser.

Es ist die Frage wo man den Kompromiss findet. 900Px und 300kb, 1000Px und 400kb öä.

Geht es auf Kosten der Bildqualität dann besser bei der jetzigen Lösung bleiben oder nur sehr moderat Bild und Dateigröße ändern.

Interessant ist auch eine Lösung wie sie bei Flickr verwendet wird. Hier wird aber die Umsetzung aufwendiger sein. Es müssen keine sieben größen sein die angeboten werden, zwei würden reichen auf die das Bild passend skaliert wird um Verlusste zu vermeiden. Einen kleine größe 900Px und eine entsprechend größere.

Das sind aber nur Ideen. Mir würden auch die 900 Px und 300kb reichen.
...man weiß, daß bei zehn Photographen vor der selben Wirklichkeit mit dem selben Apparat, dem selben Film und dem selben Licht keine zwei identischen Bilder herauskommen werden.

Offline AndreasP

  • *
  • Beiträge: 1593
    • http://prescher.net
Re: Galerie: die Probleme mit den 900 Pixel
« Antwort #28 am: 28. Januar 2012, 13:30 »
Welchen Punkt man evtl. auch nicht vergessen darf, ist, welche Serverkapazität und - kosten Jens stemmen muss.
Eine höhere Dateigröße kann da auch schon Unterschiede machen.

Andreas

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Galerie: die Probleme mit den 900 Pixel
« Antwort #28 am: 28. Januar 2012, 13:30 »