Clicky

Kurzbesucher - Euer Feedback ist gefragt!!
Logo


Autor Thema: Kurzbesucher  (Gelesen 18135 mal)

newdass

  • Gast
Kurzbesucher
« am: 24. November 2009, 10:56 »
Hallo Community,
zur Zeit fällt mir immer häufiger auf, dass sich Leute einfach wegen der Kleinanzeigen anmelden. Grundsächlich sollte so ein Marktplatz den Vorteil haben, dass man von vertrauten Personen kauft. Sollte man die Berechtigung nach geschriebenen Beiträgen einschränken? Wie ist Eure Meinung?

LG ANDI

Kurzbesucher
« am: 24. November 2009, 10:56 »

digilux

  • Gast
Re: Kurzbesucher
« Antwort #1 am: 24. November 2009, 11:41 »
Hallo Andi,
natürlich ist das so. Und das ist nicht wirklich schön. Da sind wir einer Meinung.
Ich denke aber, daß jeder, der hier von uns was kaufen würde, auch sieht, daß da nur ein Handlungsreisender am Werk ist - die Zahl der Beiträge steht ja deutlich sichtbar drüber. Und damit sollte auch jeder wissen, wie weit er sich da mit seinem Vertrauen aus dem Fenster lehnen mag.

Eine Einschränkung nach der Anzahl der Beiträge halte ich für schwierig. Wo wolltest Du die Grenze ziehen? Außerdem schätze ich, wäre das ein ziemlicher Aufwand für einen kaum sichtbaren Gewinn an (vermeintlicher) Sicherheit.
Fazit: Ich würd es so lassen, wie es ist.

LG Lüder

newdass

  • Gast
Re: Kurzbesucher
« Antwort #2 am: 24. November 2009, 11:48 »
Danke für Deinen Beitrag.

Zitat
Wo wolltest Du die Grenze ziehen

Ich dachte an eine Grenze von 25 Beiträgen, dass sollte für eine Abschreckung reichen. Diese Grenze wird in mehreren Foren angewendet und ich denke, dass die technische Umsetzung nicht so schwer sein düfte. Das kann ich aber nicht beantworten, da müsste einer von den Admin/Moderator was dazu sagen.

LG ANDI

Offline Jens

  • ADMIN
  • *****
  • Beiträge: 5117
    • Fotografie Forum
Re: Kurzbesucher
« Antwort #3 am: 24. November 2009, 14:24 »
Hm, das ist eine schwierige Frage. In der Tat ist ein Verkauf von Fototechnik, Equipment, Objektiven immer auch Vertrauenssache. Andererseits gibt es viele Leute, die einfach einen Dachbodenfund oder Erbstücke verkaufen wollen und auf der Suche nach einer Plattform sind.

Ich selber habe hier schon von einem 1-Beitrag-Schreiber was gekauft und bin sehr zufrieden. Idealerweise sollte man sich sowieso erst einmal vor dem Kauf informieren. Ich kenne es auch aus anderen Börsen so, dass man Telefonnummern oder Adressen austauscht und vor der Abwicklung andere vertrauensbildende Maßnahmen schafft. Von daher weiß ich nicht, ob eine 25er Beitragsgrenze tatsächlich vor möglichem Betrug schützt. Es erhöht eventuel die Hemmschwelle das zu tun. Aber irgendwie ist es mir dann auch schade um die Neu-Poster, die einfach etwas verkaufen möchten   - und vielleicht sogar gute Angebote haben. Insofern ist der Kleinanzeigenbereich auch so etwas wie ein Mehrwert für das Forum.

Ich bin trotzdem auch bereit, über andere Möglichkeiten nachzudenken - und gespannt auf eure Vorschläge. Was meint ihr?
"Deine Kamera macht echt tolle Fotos." - "Dein Herd macht echt tolles Essen."

Offline Jamo

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 3375
    • mein privates Portfolio
Re: Kurzbesucher
« Antwort #4 am: 24. November 2009, 15:17 »
Ich finde Andi's Idee nciht verkehrt. Eigentlich ist es in allen Foren die einen Marktplatz anbieten so, dass dieser erst nach einer gewissen Zeit freigeschaltet wird. Oder eben nach einer bestimmten Anzahl von Beiträgen.  Ich find das gut!
Man kriegt ja hier zB auch nicht mit, was so verkauft wird. Leute stellen 20 Artikel rein, und dann läuft ja eigentlich wenn was läuft alles über PN. Ich kann also nicht abschätzen ob von so 1-Beitrag-Verkäufern Sachen verkauft werden.

gruß
My Instagram @manufolio ||
Mein FlickR FotoStream
"Dem ago call a war a holy war... but if a war is holy, what unholy stands for?" (gentleman)

Offline wox

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 85
Re: Kurzbesucher
« Antwort #5 am: 18. Dezember 2009, 08:05 »
Mal ganz ehrlich. Die paar Stunden, die ich hier im Forum aktiv bin, können doch kein Vertrauen schaffen, oder?
Die 25 Beiträge habe ich aber schon locker hinter mir. Als Schnellschreiber haue ich die in einer Stunde ins Forum. Wer will schon prüfen, ob diese Mindestbeitragszahl aus sinnvollen oder sinnlosen Texten besteht?

Ich denke, jeder soll für sich selbst ausmachen, mit wem er ein Geschäft abschließt. Mitunter bietet hier vielleicht jemand etwas an, den ich aus anderen Foren schon seit Jahren kenne, der hier aber nur einen Beitrag geschrieben hat. Warum sollte ich bei dem nichts kaufen?

Eine Regelung, die eine Postingzahl als Voraussetzung für den Zugang beinhaltet, halte ich für wenig sinnvoll.

Gruß

Willi

Offline Jamo

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 3375
    • mein privates Portfolio
Re: Kurzbesucher
« Antwort #6 am: 18. Dezember 2009, 14:22 »
Ich glaube so eine Grenze ist schon abschreckend für leute, die einen verarschen wollen. Und wenn jemand an einem Tag 25 Beiträge postet, kann das kaum sinnvoll sein, ich glaub das merkt man. Aber man kanns ja auch höher setzen. Oder halt zusätzlich mind. 30 tage registriert sein oder so
My Instagram @manufolio ||
Mein FlickR FotoStream
"Dem ago call a war a holy war... but if a war is holy, what unholy stands for?" (gentleman)

newdass

  • Gast
Re: Kurzbesucher
« Antwort #7 am: 18. Dezember 2009, 17:24 »
Erstmal Entschuldigung, dass ich das hier so schleichen lasse.

Also bis jetzt ist so eine Grenze in allen Foren eingerichtet die ich kenne und finde es wirklich sinnvoll. Klar, könnte jetzt jemand mal schnell in einer Stunde 25-30 Einträge schreiben und dann seine Artikel in die Börse stellen, macht aber keiner....

LG ANDI


hansguck

  • Gast
Re: Kurzbesucher
« Antwort #8 am: 21. Dezember 2009, 19:59 »


Ich dachte an eine Grenze von 25 Beiträgen, dass sollte für eine Abschreckung reichen.

LG ANDI

Und was soll daran abschrecken?
Ich habe jetzt schon drei ::) ;D
Ist hier schon jemand durch zu wenig Beitragsvertrauen zu Schaden gekommen?
Das in Vorkasse gehen sollte doch den Verstand von allein schon einschalten und bei wem nicht,da helfen auch keine 25 Beiträge.
Ich erkenne den Sinn hinter solchen Vorschlag nicht.


"Grundsächlich sollte so ein Marktplatz den Vorteil haben, dass man von vertrauten Personen kauft."


Das Vertrauen wird sich wohl kaum anhand von 25 Beiträgen ermessen lassen.

Nein,ich will hier nichts verkaufen, :pfeif:

LG Hans

Ich bin auch nur "Kurzbesucher" :heul:

Offline Jamo

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 3375
    • mein privates Portfolio
Re: Kurzbesucher
« Antwort #9 am: 22. Dezember 2009, 21:32 »
Es geht dabei nicht unbedingt um das Schaffen einer Vertrauensbasis.
Es geht vielmehr darum, vermeintliche Betrüger abzuschrecken. Solche Leute suchen sich Foren und Plattformen aus, die man ohne sich anzustrengen missbrauchen kann. Da setzt sich zu 90% niemand hin und schreibt extra 25 Beiträge, denn ind er Zeit könnte man in 5 anderen Foren schon Leute abzocken.
Jetzt mal ein bisschen hart umschrieben, aber genau darum gehts denke ich.

gruß
My Instagram @manufolio ||
Mein FlickR FotoStream
"Dem ago call a war a holy war... but if a war is holy, what unholy stands for?" (gentleman)

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Kurzbesucher
« Antwort #9 am: 22. Dezember 2009, 21:32 »