Clicky

Die Stierkampfarena von Sevilla (immer noch Andalusien) - GALERIE: Architektur und Gebäude
Logo


Autor Thema: Die Stierkampfarena von Sevilla (immer noch Andalusien)  (Gelesen 1800 mal)

Offline mike.digifun

  • *
  • Beiträge: 1321
    • Mein Fotoblog
 :wink:

Wie das Gelbe eines  Spiegeleies liegt die leere Stierkampfarena von Sevilla in der heißen andalusischen Sonne. Schattenplätze sind begehrt und kosten fast doppelt so viel Eintritt.

Leider hatte ich noch ISO 800  >:( >:(, da ich vorher in den dunklen Gängen der Arena fotografiert habe. Geht euch das auch so, dass ihr manchmal Einstellungen vergesst  :think:
Grüsse

mike.digifun

Bilder zeigen ist wie Teppiche verkaufen, bei beiden sollte man dazu eine kleine Geschichte erzählen (von mir)



Das Leben wird nicht gemessen an der Zahl der Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.


Offline mikewhv

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 4489
    • Virus Fotografie
Re: Die Stierkampfarena von Sevilla (immer noch Andalusien)
« Antwort #1 am: 12. März 2012, 12:33 »
Hallo Mike,

iso 800 unsere alt herren einstellung, da kann man wenigstens nicht verwackeln  :rofl:

Hat den bildern hat nicht wirklich geschadet, das erste (arena) finde ich von der perspektive und den farben trotz der relativ gleichmässigen oder hier gerade wegen der relativ gleichmässigen ausleuchtung  :hut:. Nummer zwei (uhr) eine schöne ergänzung durch die details. Beide gut scharf aber nichtirritierend. das letzte die bildgestaltung mit dem reinlaufenden bogen ist m. e. etwas zu schmal, der starke kontrast ist gut verarbeitet worden.

Mike
Es gibt nur eine Regel in der Fotografie : Entwickle niemals einen Film in Hünchensuppe.  – Freeman Patterson

Offline mike.digifun

  • *
  • Beiträge: 1321
    • Mein Fotoblog
Re: Die Stierkampfarena von Sevilla (immer noch Andalusien)
« Antwort #2 am: 12. März 2012, 13:19 »
Hallo Mike,

iso 800 unsere alt herren einstellung, da kann man wenigstens nicht verwackeln  :rofl:

Hat den bildern hat nicht wirklich geschadet, das erste (arena) finde ich von der perspektive und den farben trotz der relativ gleichmässigen oder hier gerade wegen der relativ gleichmässigen ausleuchtung  :hut:. Nummer zwei (uhr) eine schöne ergänzung durch die details. Beide gut scharf aber nichtirritierend. das letzte die bildgestaltung mit dem reinlaufenden bogen ist m. e. etwas zu schmal, der starke kontrast ist gut verarbeitet worden.

Mike

Mal wieder ein herzliches Dankeschön für deinen Kommentar :wink:

Beim letzten Bild war ich durch die WW fähigkeit (28mm KB) meines Nikon 18-105 mm Zooms limitiert, außerdem waren außerhalb des Bildes DInge die ich nicht auf dem Foto haben wollten.
So wie die Frittenbude oder der Eisstand und die Weissbiereklame auf einen schoenen Plaza Mayor.
Grüsse

mike.digifun

Bilder zeigen ist wie Teppiche verkaufen, bei beiden sollte man dazu eine kleine Geschichte erzählen (von mir)



Das Leben wird nicht gemessen an der Zahl der Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.

Offline kunsti

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 75
Re: Die Stierkampfarena von Sevilla (immer noch Andalusien)
« Antwort #3 am: 12. März 2012, 13:21 »
Mir gefällt vor allem das erste, weil es irgendwie Ruhe ausstrahlt. Das steht ja wiederum im gegensatz zu dem was letztendlich in dieser Arena passiert. Hast du auch schon bei einem Kampf zugeguckt?

Offline mike.digifun

  • *
  • Beiträge: 1321
    • Mein Fotoblog
Re: Die Stierkampfarena von Sevilla (immer noch Andalusien)
« Antwort #4 am: 12. März 2012, 13:44 »
Mir gefällt vor allem das erste, weil es irgendwie Ruhe ausstrahlt. Das steht ja wiederum im gegensatz zu dem was letztendlich in dieser Arena passiert. Hast du auch schon bei einem Kampf zugeguckt?


Nein wollte mir dieses Gemetzel nicht anschauen, war im Stierkampfmuseum dort. Das hat mir gereicht und jetzt wird der Stierkampf in Spanien selbst immer mehr verboten.
Grüsse

mike.digifun

Bilder zeigen ist wie Teppiche verkaufen, bei beiden sollte man dazu eine kleine Geschichte erzählen (von mir)



Das Leben wird nicht gemessen an der Zahl der Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.

Offline nico-e420

  • *
  • Beiträge: 2248
    • www.Blende2punkt8.de
Re: Die Stierkampfarena von Sevilla (immer noch Andalusien)
« Antwort #5 am: 12. März 2012, 22:44 »
Schöne Farben und Bildgestaltung.
So stelle ich mir Urlaubsfotos vor  :up:
LG Nico

"Bilder zu schießen ist die schönste Art jagen zu gehen."

Almut Adler, 1951, münchner Fotokursleiterin

Offline faolchu

  • *
  • Beiträge: 3055
Re: Die Stierkampfarena von Sevilla (immer noch Andalusien)
« Antwort #6 am: 14. März 2012, 22:06 »
So (leer) wirkt die Arena am besten. Das erste Bild wirkt richtig ruhig und harmonsch  im Gegensatz zu den sonst grausamen Schauspielen die dort laufen. Ein interessanter Kontrast.  :up:
...man weiß, daß bei zehn Photographen vor der selben Wirklichkeit mit dem selben Apparat, dem selben Film und dem selben Licht keine zwei identischen Bilder herauskommen werden.

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Die Stierkampfarena von Sevilla (immer noch Andalusien)
« Antwort #6 am: 14. März 2012, 22:06 »