Clicky

Golden Gate Bridge - GALERIE: Architektur und Gebäude
Logo


Autor Thema: Golden Gate Bridge  (Gelesen 3175 mal)

Offline Aki

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 107
Golden Gate Bridge
« am: 09. Dezember 2011, 13:35 »
 hier noch das 2 Bild

mfg Aki.

Golden Gate Bridge
« am: 09. Dezember 2011, 13:35 »

Offline faolchu

  • *
  • Beiträge: 3055
Re: Golden Gate Bridge
« Antwort #1 am: 09. Dezember 2011, 15:39 »
Das zweite Bild hier finde ich von dem Standpunkt aus gelungener abgelichtet.
Wie ist das Bild bearbeitet? Die Bilder sehen hier irgendwie unscharf und verrauscht aus?  :keineahnung:
...man weiß, daß bei zehn Photographen vor der selben Wirklichkeit mit dem selben Apparat, dem selben Film und dem selben Licht keine zwei identischen Bilder herauskommen werden.

Offline Aki

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 107
Re: Golden Gate Bridge
« Antwort #2 am: 09. Dezember 2011, 16:58 »

auf einem Bildschirm kann ich auf dem 2 Bild kein rauschen feststellen bei ISO 100, habe die Bider auf Beamer angeschaut.
das erste Bild ist nicht ganz scharf 1/200   Objektiv ohne Stabilisator  1/250 wäre besser gewesen.
Ich bearbeite meine Bilder mit Lightrom und einen grossen Bildschirm.

Offline mikewhv

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 4489
    • Virus Fotografie
Re: Golden Gate Bridge
« Antwort #3 am: 09. Dezember 2011, 17:53 »
Kommentar: IMG_7675.jpg
Hallo,

rein vom bildeindruck komme ich zu dem selben ergebniss. im himmel ist sehr wahrscheinlich durch die zusammenwirkung von bildkompression und schärfung deutlich "körnung" zu sehen. In der vergrösserung sieht man dünne Drähte die über den trageseilen laufen recht deutlich  :think:. War es eigentlich (sehr) windig als die aufnahme entstanden ist?

Mike

Es gibt nur eine Regel in der Fotografie : Entwickle niemals einen Film in Hünchensuppe.  – Freeman Patterson

Offline Aki

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 107
Re: Golden Gate Bridge
« Antwort #4 am: 09. Dezember 2011, 19:55 »
Hallo,  mir geht es um Bild Nr.7704 wo ist hier das rauschen ? die zwei Seile sind  Stromleitungen.

mfg. aki

Offline faolchu

  • *
  • Beiträge: 3055
Re: Golden Gate Bridge
« Antwort #5 am: 09. Dezember 2011, 22:15 »
An sich ist das ganze Bild sehr körnig. Besonders auffällig im Himmel. Dadurch sehen aber auch die anderen Flächen etwas "verwaschen" aus. Wie typisches Bildrauschen sieht das nicht aus, eher wie ein falscher Filter aus der Bearbeitung. Schau noch mal an welchen Reglern Du in LR besonders stark gedreht hast.
Schärfen (Radius, Details) oder Körnung, usw........
...man weiß, daß bei zehn Photographen vor der selben Wirklichkeit mit dem selben Apparat, dem selben Film und dem selben Licht keine zwei identischen Bilder herauskommen werden.

Offline Aki

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 107
Re: Golden Gate Bridge
« Antwort #6 am: 10. Dezember 2011, 15:52 »
Hallo,
an der Brücke ist oft starker dichter Nebel besonders Morgens, da sind die Aufnahmen auch gemacht worden kann man ja sehen. Habe die Original noch mit den bearbeiteten verglichen kein grosser Unterschied.
Hätte die RAW Stellung nehmen sollen. Beim Bearbeiten der Bilder wurde ich fachkundig unterstützt.
Wollte aber auch keine Postkarten Bilder einstellen.

mfg. aki.

Offline Jamo

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 3375
    • mein privates Portfolio
Re: Golden Gate Bridge
« Antwort #7 am: 10. Dezember 2011, 20:32 »
Also, ich finde auch die Bilder sehen irgendwie "matschig" aus. Stell doch mal irgendwie ein unbearbeitetes JPG-Origjnal rein, dann kann man sich das mal anschauen.

gruß, Manuel
My Instagram @manufolio ||
Mein FlickR FotoStream
"Dem ago call a war a holy war... but if a war is holy, what unholy stands for?" (gentleman)

Offline Aki

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 107
Re: Golden Gate Bridge
« Antwort #8 am: 11. Dezember 2011, 10:56 »
Hallo Manuel,

danke für Deine Antwort stelle nun das Original Bild von der Kamera ein.

mfg aki.

Offline Jamo

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 3375
    • mein privates Portfolio
Re: Golden Gate Bridge
« Antwort #9 am: 11. Dezember 2011, 18:16 »
Also, in 900x600 AUssagen zu treffen ist natürlich quasi sinnlos.
Aber irgendwie wirkt das Original deutlich frischer und sogar schärfer auf mich. Auch sind die Wolken (sowie die Tiefen im Allgemeinen) nicht so extrem wie in der bearbeiteten Variante, was die ganze Sache deutlich freundlicher erscheinen lässt finde ich.
Auch wirkt es finde ich nciht mehr "matschig". Ich schiebe die Wirung daher doch auf die Bearbeitung.

Ich hab einfach mal dein Original bearbeitet und drangehangen so als Beispiel. Wenn du was dagegen hast, lösch ich es wieder.

gruß,
Manuel
My Instagram @manufolio ||
Mein FlickR FotoStream
"Dem ago call a war a holy war... but if a war is holy, what unholy stands for?" (gentleman)

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Golden Gate Bridge
« Antwort #9 am: 11. Dezember 2011, 18:16 »