Clicky

Ruiene - GALERIE: Architektur und Gebäude
Logo


Autor Thema: Ruiene  (Gelesen 2048 mal)

Offline fitti

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 128
Ruiene
« am: 03. Oktober 2013, 20:37 »
Hi, war letztens mal auf Tour. In einem alten Bahn werk.
Hier sind damals noch Dampfloks in stand gesetzt worden. Find ich ja ganz spanend.
Darum hier ein paar Bilder. Meinungen sind erwünscht.

Ruiene
« am: 03. Oktober 2013, 20:37 »

Offline berry

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 84
Re: Ruiene
« Antwort #1 am: 04. Oktober 2013, 22:23 »
Bild 2+3 sind schon ganz ansprechend, aber irgendwie kommt keine Stimmung rüber. So das marode, verfallende.....Vieleicht das ganze in Sepia oder S/W
LG
Klaus
Pentax K5IIs, Tamron 90mm 2.8 Macro, Sigma 50mm 2.8 Macro, Pentax limited 35mm 2.8 Macro, Pentax limited 21mm 2.8, Sigma 17-70 2.8-4.5,Tamron 70-200mm 2.8, Sigma 135-400 4.5-6

Offline fitti

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 128
Re: Ruiene
« Antwort #2 am: 06. Oktober 2013, 21:00 »
Hab's hier noch mal in sw ausprobiert. Auch nicht schlecht. das letzte ist auch von da. Da sind die Details ziemlich hoch.

Offline pixelFFM

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Ruiene
« Antwort #3 am: 29. Juni 2014, 14:09 »
Hallo, wo befindet sich das Bahnwerk? Sieht spannend aus.

Offline Jamo

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 3375
    • mein privates Portfolio
Re: Ruiene
« Antwort #4 am: 02. August 2014, 06:08 »
Hey,

definitiv ein spannendes Motiv. Aber ich finde sowas ist nicht einfach zu fotografieren, ich tue mich da sehr schwer mit. Die Lichtsiuation ist einfach eine extreme Herausforderung. Sieht man dann auch bei deinen Bildern. Drinnen ist es einfach viel dunkler als draußen und die Fenster sind sehr schnell überbelichtet.

In deinem Fall gehts sogar noch, chromatische Abberrationen sieht man aber dennoch und irgendwie wirken die Bilder alle ein wenig flau.
Eigentlich ist sowas eine perfekte Situation sich der HDR Technik zu bedienen. Damit kann man genau sowas gut handlen. Man darf dann nur beim Tonemappen nicht in Spielerei verfallen und alles knallbunt machen :)

die letzten beiden s/w Umsetzungen machens übrigens finde ich eher langweiliger, beim zweiten kommts einem fast so vor als läge ein Schleier auf dem Bild.

Gruß,
Manu
My Instagram @manufolio ||
Mein FlickR FotoStream
"Dem ago call a war a holy war... but if a war is holy, what unholy stands for?" (gentleman)

Offline fitti

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 128
Re: Ruiene
« Antwort #5 am: 02. August 2014, 23:29 »
'Nabend,

ist das Bahn Betriebswerk Dillenburg.

Und schwierig fand ich es auch. Ich find es aber einfach zu spannend um es nicht zu versuchen.
Hatte in der Vergangenheit den Eindruck, dass ich etwas zu sehr nachregle und hab hier versucht mich zurück zu halten, bzw. beim hochladen zu dem dezenteren tendiert  ::) .

Fitti

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Ruiene
« Antwort #5 am: 02. August 2014, 23:29 »