"Descomposición" - GALERIE: Farben und Strukturen
Logo


Autor Thema: "Descomposición"  (Gelesen 3663 mal)

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: "Descomposición"
« Antwort #10 am: 25. Juni 2012, 22:44 »
Aber wahrscheinlich liegt der Fehler ja bei mir

Schon möglich. Hauptsächlich deshalb, weil wir den Begriff "Kunst" unterschiedlich verwenden. Ich habe den Versuch unternommen, meine Sichtweise zu erklären. Darauf bist du nicht eingegangen.

Wenn du dich auf meinen Vorschlag einläßt, wirst du schnell feststellen, das wir hier mit Ironie nicht weiterkommen.

Was ist denn so schlimm daran, wenn jemand ein Gefühl nicht in Worte fassen kann und einfach nur wissen will, ob andere Betrachter auch eine Resonanz spüren und wenn ja welche?

Sind Bilder nicht DAS Medium, das ohne Worte auskommen sollte?

Wenn bei euch beim Betrachten der Bilder nichts "klingelt", könnt ihr das doch ganz wertfrei formulieren oder auch einfach auch nichts sagen.

Gruß

Rainer


Re: "Descomposición"
« Antwort #10 am: 25. Juni 2012, 22:44 »