Clicky

Gran Canyon 2008 - GALERIE Natur & Tiere
Logo


Autor Thema: Gran Canyon 2008  (Gelesen 1472 mal)

Offline Aki

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 107
Gran Canyon 2008
« am: 19. Januar 2013, 11:33 »
ein Bild von meiner USA- Reise 2008 Gran Canyon etwas bearbeitet, habe ich gerade gfunden.

Gran Canyon 2008
« am: 19. Januar 2013, 11:33 »

Offline fitti

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 128
Re: Gran Canyon 2008
« Antwort #1 am: 19. Januar 2013, 15:06 »
Hallo Aki,

super Motiv.
Der Blikwinkel wirkt aber nicht so gut auf mich.
Am besten noch einmal, bei höherem Sonnenstand und etwas weiter vorn Fotografieren  ;D
Naja, aber bis dahin hilft vielleicht auch ein Bildausschnitt.
Ich sehe mich zwar in dieser Sache auch nicht als Experten, hab's trozdem mal versucht.

Hoffe es hilft
Fitti

Offline Jamo

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 3375
    • mein privates Portfolio
Re: Gran Canyon 2008
« Antwort #2 am: 19. Januar 2013, 19:45 »
Hallöchen,

Ich habe mich auch mal an dem Bild vergangen, ich hoffe das ist in Ordnung. Tonwertkorrektur, Gradationskurven ein bisschen angepasst. Im oberen Bereich die Blautöne etwas hervorgehoben, im unteren die Rot- und Gelbtöne. Bisschen nachgeschärft, das wars. Den Ausschnitt finde ich eigentlich ganz gut so.

Wenn es nicht recht ist, Bescheid sagen, dann lösch ich das Bild bei mir wieder.

gruß,
Manu
My Instagram @manufolio ||
Mein FlickR FotoStream
"Dem ago call a war a holy war... but if a war is holy, what unholy stands for?" (gentleman)

Offline berry

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 84
Re: Gran Canyon 2008
« Antwort #3 am: 19. Januar 2013, 20:53 »
Hi
mit der Bearbeitung von Manu gewinnt das Bild deutlich. Die Grundkomposition mit dem hinleitenden Felsen gefällt mir. Die Farbigkeit ist schön und unterstreicht die Landschaft
LG
Klaus
Pentax K5IIs, Tamron 90mm 2.8 Macro, Sigma 50mm 2.8 Macro, Pentax limited 35mm 2.8 Macro, Pentax limited 21mm 2.8, Sigma 17-70 2.8-4.5,Tamron 70-200mm 2.8, Sigma 135-400 4.5-6

Offline Downunder

  • *
  • Beiträge: 3225
    • Bill's Downunder Photography
Re: Gran Canyon 2008
« Antwort #4 am: 19. Januar 2013, 22:48 »
Die Bearbeitung von Manu finde ich auf dem richtigen Weg und was er hier aus einer jpeg Datei noch herausgeholt hat ist wirklich gut. Die komposition sagt mir nicht so zu. Ich mag zwar Bilder mir starken VG aber hier finde ich diesen Felsen etwas störend, da das wichtige sich im HG befindet. Trotzdem wenn du mit dem RAW, falls vorhanden, den Weg einschlägst welcher Manu vorgeschlagen hat, dann kannst du mit dem Bild noch recht viel herausholen.

Offline faolchu

  • *
  • Beiträge: 3055
Re: Gran Canyon 2008
« Antwort #5 am: 20. Januar 2013, 00:18 »
Da schließe ich mich gleich an, in der Bearbeitung wirkt das Bild besser. Bei dem Vordergrund bin ich geteilt. Das Panorama der Felsen in der Sonne würde auch ohne sehr gut wirken. Andererseits ist das nicht schlecht, auf den Bildern hier aber zu hell. Verschwindet der Felsen vorne kontrastreicher mehr in Schatten wirkt das auch schon wieder anders.
...man weiß, daß bei zehn Photographen vor der selben Wirklichkeit mit dem selben Apparat, dem selben Film und dem selben Licht keine zwei identischen Bilder herauskommen werden.

Offline Aki

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 107
Re: Gran Canyon 2008
« Antwort #6 am: 20. Januar 2013, 09:51 »
Hallo zusammen,danke für euere Kommentare, über den Bildausschnitt kann man immer diskutieren.Der Felsen gehört zu dem Bild könnte aber etwas kleiner sein ist richtig.Leider
habe ich nicht in RAW aufgemommen, da war ich nicht gut beraten. Meine Aufnahme entspricht der Wirklichkeit mit den Farben ich wollte diese nicht verfälschen. Wer schon vor Ort war kann dies vielleicht bestätigen. Zur Zeit fotografiere ich nur in RAW ich kann dies nur jedem empfehlen. Man kann aus den Bildern viel mehr machen.

Mfg

Offline Jamo

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 3375
    • mein privates Portfolio
Re: Gran Canyon 2008
« Antwort #7 am: 20. Januar 2013, 10:42 »
Meine Aufnahme entspricht der Wirklichkeit mit den Farben ich wollte diese nicht verfälschen.

Ich kann die Intention die dahinter steht verstehen. Die Realität darstellen. Allerdings werden die Farben genauso auch nicht gewesen sein, da jede Kamera natürlich auch schon intern die Bilder verarbeitet. Gerade wenn man in JPG fotografiert. Die Bilder sehen ja auch nicht aus jeder Kamera gleich aus. Ich denke also man kann hier sicher guten Gewissens auch das Bild bearbeiten um es vielleicht noch etwas in eine Richtung zu schieben, die deiner Empfindung vielleicht sogar noch eher entspricht.
Klar, ich war nicht da und kann da nicht mitreden, darum geht es hier jetzt natürlich nur nach deinem Empfinden. Ein Bild aber nicht weiter zu bearbeiten weil man es so darstellen will wie man es gesehen hat zieht bei mir nicht mehr ;)

gruß
My Instagram @manufolio ||
Mein FlickR FotoStream
"Dem ago call a war a holy war... but if a war is holy, what unholy stands for?" (gentleman)

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Gran Canyon 2008
« Antwort #7 am: 20. Januar 2013, 10:42 »