Clicky

Erstlingswerke - GALERIE: Schwarz/weiß
Logo


Autor Thema: Erstlingswerke  (Gelesen 2080 mal)

Offline Mario Be

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 9
    • Grauepixel.de
Erstlingswerke
« am: 11. Dezember 2014, 19:05 »
Mahlzeit,

ich habe hier mal zwei meiner Erstlingswerke in Sachen Schwarz/Weiß

An sich gefallen mit die Bilder ganz gut, aber etwas fehlt irgendwas.
Da man bekanntlich aus Fehlern lernt, würde es mich freuen, wenn Ihr mal etwas Kritik übt.

Bei der Sitzgruppe im Wald stört mich der kleine Baum in der Mitte, aber aus anderen Perspektiven wäre es noch schlechter geworden, die Sachen standen wirklich mitten in Wald im Nirgendwo.

Das andere Bild, der alte Pferdestall ist stark bearbeitet, ich glaube schon zu stark.


Erstlingswerke
« am: 11. Dezember 2014, 19:05 »

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Erstlingswerke
« Antwort #1 am: 11. Dezember 2014, 21:12 »
Die "Sitzgruppe" ist aus meiner Sicht kaum noch zu retten. Das liegt vorwiegend daran, dass sie nur eine von vielen Strukturen im Bild ist; das Auge verliert sich im Gewühle. Laub, Äste, Sitzgruppe - alles im gleichen Ton.

Fotografieren ist im Wortsinn "Malen mit Licht". Es fehlt bei dem Bild das richtige Licht. Nun kenne ich die Gegebenheiten vor Ort nicht. Evtl. gibt es eine Tageszeit, in der Sonnenlicht nur auf die Sitzgruppe scheint und der Rest im Schatten liegt. Der dünne Baum in der Mitte gehört allerdings in jedem Fall weg. Nicht mit der Säge, aber vielleicht kann jemand assistieren und ihn für den Augenblick der Aufnahme zur Seite biegen.

Bei Bildern, die man nicht nur für sich selbst macht, darf man nicht vergessen, dass man als Fotograf vor Ort von Eindrücken wie Geruch, Wind, Geräusche beeinflußt wird, die man dem Betrachter des Fotos nur indirekt übermitteln kann. Deshalb ist es nicht einfach, ein Bild zu machen, das Außenstehende "mitnimmt".

Gruß

Rainer

P.S. Andreas Feininger ist immer noch lesenswert. Der Technik-Teil seiner Bücher ist heutzutage sicherlich zum Teil überholt, aber er hat sehr ausführlich über Motivation und Bildgestaltung geschrieben. Schau mal in das Inhaltsverzeichnis dieses Buches; die Überschriften vermitteln eine Ahnung darüber, um was es geht.

http://www.amazon.de/Andreas-Feiningers-gro%C3%9Fe-Fotolehre-Feininger/dp/3453179757

und dann auf "Blick ins Buch" klicken. Teil V und Teil VI sind das wichtigste.

Feiningers Zusammenfassung ist hier zitiert:

http://pixel4joy.de/shooting-faq/wodurch-wird-eine-fotografie-gut/
« Letzte Änderung: 11. Dezember 2014, 21:32 von Rainer »

Offline Mario Be

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 9
    • Grauepixel.de
Re: Erstlingswerke
« Antwort #2 am: 12. Dezember 2014, 18:14 »
Mahlzeit und Danke für die Antwort, die Kritik und die Links.

Den Buchtipp werde ich mal verfolgen, vielleicht habe ich glück, und das Buch steht in unserer Stadtbücherei.

Den Artikel habe ich gerade mal angefangen zu lesen, hab aber jetzt gerade nicht die Zeit, den komplett zu lesen, und werde ihn mir später mal in ruhe vornehmen.

Ja, die Sitzgruppe ist auch eines der Bilder, dass ich anfangs ganz toll fand, und mich jetzt recht kalt lässt.
Mal sehen, mit etwas Glück ist die noch da, werde bei Zeiten, und besseren Wetter als jetzt nochmal da vorbei schauen und neue Bilder machen, mal sehen ob ich das besser hin bekomme, denn das Motiv an sich finde ich recht gut.

In diesem Sinne.

Gruß Mario

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Erstlingswerke
« Antwort #3 am: 12. Dezember 2014, 20:42 »
Den Buchtipp werde ich mal verfolgen, vielleicht habe ich glück, und das Buch steht in unserer Stadtbücherei.

Das Buch ist im Laufe der Jahre in zig Untervarianten erschienen; eines davon ist in fast jeder Bücherei zu finden. Die Titel lauten sinngemäß "Feiningers große Fotolehre" oder "Feiningers neue Fotolehre" oder auch "Das Buch der Farbfotografie" oder "Das Buch der Fotografie"

Der von der Technik unabhängige Teil ist mehr oder weniger immer der gleiche.
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2014, 20:47 von Rainer »

Offline Mario Be

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 9
    • Grauepixel.de
Re: Erstlingswerke
« Antwort #4 am: 12. Dezember 2014, 21:44 »
Danke für die Info, dann sollte ich da was finden.
Will kommende Woche eh in die City, dann werde ich dort mal schauen.

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Erstlingswerke
« Antwort #4 am: 12. Dezember 2014, 21:44 »