Clicky

Antworten
Logo



Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Biggi L.
« am: 03. Mai 2010, 14:32  »

 :rofl: Mike, arbeitest du im Zirkus?
Mit 31 Händen sollte ein Engagement doch kein Problem sein, oder?  :rofl:

Danke euch beiden  :)
Autor: mikewhv
« am: 02. Mai 2010, 16:15  »

Hallo,

das ist dann der dritte hammer innerhalb kurzer zeit ...  :think: ...  :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: :up: ...  :shame: nicht sehr geistreich aber ehrlich gemeint.

Mike
Autor: Downunder
« am: 30. April 2010, 19:13  »

Kommentar: there is much more....jpg
Biggi,
auf eine Art ist es etwas neues von Dir - auf der anderen Seite ist es wieder typisch Biggi. Präsentiert absolut genial - vielleicht für meinen Geschmack etwas zuviel abstrakt. Mir wird beinahe sturm, mein auge hüpft nur so hin und her. Trotzdem finde ich es eine gelungene Arbeit die mich imponiert - vielleicht nicht mein Geschmack aber trotzdem Hut ab für die Idee, Umsetzung und Präsentation. Wie immer klasse

Kommentar: The whispers in the morning.jpg
Dieses hier ist einwenig ruhiger. Gefällt mir besser. Trotzdem das sie beide sehr identisch sind, sind sie trotzdem sehr verschieden und ergänzen sich gut. Kann mir vorstellen eine ganze Serie von solchen bilder zu sehen.

Autor: Biggi L.
« am: 30. April 2010, 17:28  »

Danke für eure Gedanken, Nico und Claudia  :)

Was die Technik dahinter anbelangt, Nico. Ja - recht simpel.
Das 'Whispers in the morning' war mein erstes Bild dieser Art und ich wollte versuchen, ob ich durch die selektive Bildbearbeitung (als 'Vordergrund') eine Zwei- Dreidimensionalität herstellen kann.
Die Basis für das Bild war (jeweils) ein 'bewegtes Bild' also - Kamera bewegen während der Aufnahme.
Und das Gesicht, das du erahnst ist wirklich da  ;) ist ein bzw. mehrere Fotos an der Wand
Autor: FrauHolle
« am: 30. April 2010, 16:58  »

 :wink: Mir gefallen beide, das erste (There' much more...) vielleicht noch einen Tacken besser. Wie ein großes, lichtdurchflutetes Haus, das aufgeschnitten wurde und nun einen Teil (aber nur einen Teil) seiner Geheimnisse preisgibt.  :hut:
Autor: nico-e420
« am: 30. April 2010, 16:53  »

'There´s much more than you can see'

Hat was chaotisches und zerstreutes. Ein wenig, wie ein wirrer Geist. Bin bei den vielen Details fast schon überfordert  ;D
Auf jeden fall ein Bild welches ich mir länger angucken kann.

'The whispers in the morning'

Wow! Als wenn ein Geist durch das Bild huscht. Wenn man sich den oberen Teil des "Schleiers" ansieht, kann man sogar ein Gesicht erahnen.
Mein Favorit  :up:

Mich würde jetzt mal die Technik dahinter interessieren. Ich tippe mal auf simpel und effektiv, aber ich würde von allein nicht drauf kommen  ;)
Autor: Biggi L.
« am: 30. April 2010, 16:39  »

'There´s much more than you can see'
und
'The whispers in the morning'

Wenn auch wieder ganz anders... auch wieder überaus abstrakt.
Vielleicht gefällt´s trotzdem?