Clicky

Antworten
Logo



Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Nicolai
« am: 11. Januar 2012, 18:36  »

versuchs mal bei blow up in münchen.
Autor: Rainer
« am: 18. Januar 2011, 20:22  »

Also dachte ich ich frage mal bei den Experten nach. Wo entwickelt Ihr Eure analogen Werke?

Die echten Experten haben ein eigenes Labor, in dem sie Filme selber entwickeln und Vergrößerungen anfertigen.

Wenn das aus Zeit- und Platzgründen nicht möglich ist, kannst du es ja mal mit Studio 13 aus Stuttgart versuchen. Das Labor hat einen sehr guten Ruf. Google findet die Webseite; die Preise kannst du selber erfragen.

Gruß

Rainer
Autor: Peter Rei.
« am: 18. Januar 2011, 17:26  »

Hallo Communitiy!

Vor ein paar Wochen habe ich eine olle XD5 bei meiner Mutti im Schrank gefunden. Ich dachte mir 'back2basic', hab ein paar Ilfords gekauft und fleissig drauflos fotografiert. Nun nenne ich 10 belichtete Filme mein eigen und will natürlich auch mal langsam sehen, was so drauf gekommen ist. Das Angebot des Fotohändlers "... die in Labor zu schicken" finde ich ehrlich gesagt nur bedingt attraktiv, zumal man einen Teil der Filme auch pushen/pullen müsste. Also dachte ich ich frage mal bei den Experten nach. Wo entwickelt Ihr Eure analogen Werke? Ich suche jemanden, der auch große Vergrößerungen (bis viell. 50x70) machen kann. Und natürlich sollte man das auch bezahlen können.

Danke & LG Peter