Clicky

Antworten
Logo



Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Cerys
« am: 06. November 2011, 00:52  »

Okey Leute, vielen Dank für die Infos. Ich hab manche Bilder leider freihändig geringfügig schief aufgenommen.

LG Cerys
Autor: nico-e420
« am: 06. November 2011, 00:16  »

Wenn ich mich recht entsinne muss man bei Gimp an den "Ecken zupfen".
Nennt sich glaub ich "freies Transformieren" oder so ähnlich. Danach muss das Bild aber auch neu zugeschnitten werden.
Autor: kaliko
« am: 05. November 2011, 19:00  »

Hi!

Ist das Bild schief aufgenommen oder hat es Verzerrungen durch die Perspektive?

Im ersteren Fall das ganze Bild markieren und gerade drehen. Dabei entstehen natürlich an den Ecken leere Stellen. Also ein neues Viereck innerhalb dieser Stellen markieren und freistellen. Mit etwas Basteln und bei geeigneten Strukturen kannst du die Fehlstellen auch mit Bildmaterial zustempeln, dann hast du keinen Verlust.

Im letzteren Fall: entweder hat dein Programm eine eigene Entzerrfunktion (kenn mich bei GIMP nicht aus), oder es gibt die Möglichkeit, bei markiertem Bild wenigstens an den Ecken zu "zupfen", um die Linien auszurichten. Vorsicht: oft sehen ganz korrekt an den Bildrändern ausgerichtete Linien unnatürlich aus. Auch bei dieser Korrektur hast du einen (geringen) Verlust.

lg
Brigitte
Autor: Cerys
« am: 05. November 2011, 18:15  »

Hi Leute,

ich hab leider bei einigen Bildern festgestellt, dass die Linien im Bild nicht parallel zu den Bildrändern verlaufen. Kann man da mit GIMP was machen??

LG Cerys