Clicky

Antworten
Logo



Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: nico-e420
« am: 09. März 2012, 23:17  »

Für wenige Leute, die idealerweise in Bewegung sind, könnte man auch eine Langzeitbelichtung mit ND-Filter machen. Die Leute sollten dann im idealfall nicht mehr zu sehen sein.

Oder die Leute mit einbeziehen und mit dem Effekt der Langzeitbelichtung spielen.

Hab ich selber noch nicht gemacht aber stelle ich mir sehr interessant vor. Ein Stativ ist dabei natürlich ein muss.
Autor: mike.digifun
« am: 09. März 2012, 23:11  »

Für so wenige Leute könnte Photoshop helfen.  :pfeif:

Schöne interessante Serie, auch auf deinem Blog.  :up:

....  ja, muss mal dafür etwas Zeit investieren, bloß die nächste Reisesaison steht vor der Tür und ich habe erst einen Teil von 2011 abgearbeitet  :shame: muß zu meiner Entschuldigung aber sagen, dass ich längere Zeit eine sehr schmerzhafte Epicondylitis an beiden!! (woher??) Ellenbogengelenken hatte.

Und danke für deinen Besuch in meinem  Blog, viele meiner Freunde sind ja nicht hier registriert, die können dann dort sehen was ich fotomäßig so treibe ;-)

Meistens stelle ich die Bilder vom Blog dann auch hier ein oder umgekehrt.
Autor: faolchu
« am: 09. März 2012, 22:40  »

Für so wenige Leute könnte Photoshop helfen.  :pfeif:

Schöne interessante Serie, auch auf deinem Blog.  :up:
Autor: mike.digifun
« am: 09. März 2012, 17:13  »

Gefällt mir am besten von den dreien.

Gegen unerwünschte Besucher gibt es übrigens zwei Tricks (Stativ erforderlich):

1. Entweder mit Graufilter die Belichtungszeit stark verlängern.
2. Mehrere Einzelaufnahmen machen und per Photoshop Elements überlagern. Dort gibt es eine "Leute-Weg-Funktion" (zumindest Version 10). Ich habe sie allerdings noch nicht ausprobiert.

Gruß

Rainer

Ich habe auch PS 10, aber ich habe es leider auch noch nicht ausprobiert und Stativ kommt nicht in Frage, wenn du wüsstest was ich so alles herumschleppe ;-) und das z. B. den ganzen Tage. Abends dann wie gerädert ;-) Und ich bin ein Silver Ager :-)).

Deshalb zerbreche ich mir den Kopf wegen der optimalen Reiseusrüstung. Da wir intensive, lange Campingrundreisen mit vielen Etappenstops machen, ist das Mitführen der Ausrüstung auf der Reise kein Problem,. Aber bevor es dann für den ganzen Tag durch das heiße Sevilla z.B. geht muss ich mir am Abend schon Gedanken machen was ich so mitnehme (ein Kleiner oder auch größerer Systemblitz ist auch dabei und der SB 600 hat in der manchmal  etwas Mezquita geholfen).
Autor: Rainer
« am: 09. März 2012, 16:17  »

Für dieses habe ich wirklich eine Ewigkeit gewartet, sind aber immer noch 3 Leute drauf ;-)

Gefällt mir am besten von den dreien.

Gegen unerwünschte Besucher gibt es übrigens zwei Tricks (Stativ erforderlich):

1. Entweder mit Graufilter die Belichtungszeit stark verlängern.
2. Mehrere Einzelaufnahmen machen und per Photoshop Elements überlagern. Dort gibt es eine "Leute-Weg-Funktion" (zumindest Version 10). Ich habe sie allerdings noch nicht ausprobiert.

Gruß

Rainer
Autor: Jiny
« am: 09. März 2012, 14:57  »

Das Letzte gefällt mir voll...irre Bauwerk echt mal

LG
Autor: mike.digifun
« am: 09. März 2012, 14:48  »

Für dieses habe ich wirklich eine Ewigkeit gewartet, sind aber immer noch 3 Leute drauf ;-)
Autor: Jiny
« am: 09. März 2012, 13:21  »

Vermutlich eine gefühlte Ewigkeit was ;) ist immer schade sowas...ist manchmal möglich weg zu retuschieren, aber alles andere als einfach :-(
Autor: mike.digifun
« am: 09. März 2012, 13:14  »

Immer schade wenn da so viele Touris rumdüsen. Aber die fallen gar nicht auf, wie ich finde, also die paar Menschlein, die da nun sind  ;). Schöne Aufnahmen und hammer Architektur


Hast du eine Ahnung wie lange ich jeweils warten musste  >:( bis die bahn frei war  >:(
danke für den Kommentar.
Autor: Jiny
« am: 09. März 2012, 12:37  »

Immer schade wenn da so viele Touris rumdüsen. Aber die fallen gar nicht auf, wie ich finde, also die paar Menschlein, die da nun sind  ;). Schöne Aufnahmen und hammer Architektur
Autor: mike.digifun
« am: 08. März 2012, 18:13  »

 :wink: danke , schaue dir den Rest mal hier an:

http://mrweinstrasse.blogspot.com/2012/03/mezquita-von-cordoba.html
Autor: nico-e420
« am: 08. März 2012, 16:44  »

Das erste sagt mir von der Perspektive her nicht zu. Irgendwie wirkt alles schief ...
Das zweite dagegen finde ich genial. Es wirkt einfach  :up:
Autor: Janko
« am: 08. März 2012, 12:14  »

sehr gute Bilder. Die gestreiften Bögen sind toll.
LG
Autor: mike.digifun
« am: 08. März 2012, 07:44  »

:wink: Beeindruckende Fotos von einer überwältigenden Architektur.
Das Problem mit den vielen blöden herumlaufenden Touristen bringt mich auch immer zum  >:(.

Interessant, dass es also auch Kirchen gibt, die früher mal Moscheen waren (musste mich erst bei der Tante Wiki schlau machen). In Istanbul habe ich etliche Moscheen gesehen, die früher mal Kirchen waren.

Hi Claudia, wenn du mehr davon sehen willst, dann hier:

http://mrweinstrasse.blogspot.com/2012/03/mezquita-von-cordoba.html
Autor: FrauHolle
« am: 07. März 2012, 22:33  »

 :wink: Beeindruckende Fotos von einer überwältigenden Architektur.
Das Problem mit den vielen blöden herumlaufenden Touristen bringt mich auch immer zum  >:(.

Interessant, dass es also auch Kirchen gibt, die früher mal Moscheen waren (musste mich erst bei der Tante Wiki schlau machen). In Istanbul habe ich etliche Moscheen gesehen, die früher mal Kirchen waren.