Clicky

Antworten
Logo



Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Lasse
« am: 21. August 2012, 13:18  »

Danke, bin auch dankbar für so eine bessere Hälfte  :love:

Nun ja, auf der einen Seite ist die Überraschung nun weg aber auf der anderen Seite kann ich entscheiden welche Kamera ich gerne haben würde, weil meine Holde noch weniger Ahnung hat als ich  ::)

Ich kann damit leben! Freu mich schon tierisch! In drei Wochen geht es direkt los  :photo:

Gruß,
Lasse
Autor: digilux
« am: 21. August 2012, 09:27  »

Na, da gratuliere ich herzlich - zu der Freundin  :up:

... schade nur, daß jetzt die ganze Überraschung weg ist... :heul:

LG Lüder
Autor: Lasse
« am: 21. August 2012, 08:33  »

Guten Morgen,

nun folgt mein letztes Update (hatte gestern Abend keine Lust mehr). Der Ladezustand hat sich mittlerweile nochmal gesteigert und mich erwartet beim Einschalten nun eine fast volle Anzeige. Das scheint die gute Fehlermeldung nicht zu interessieren denn es blinkt weiterhin 'Battery Low' auf ...

Habe es glücklicherweise gestern Abend erneut getestet, sodass ich mir den Strom über Nacht gespart habe und die Kamera direkt eingetütet habe. Eventuell werde ich sie die Tage bei Ebay als Bastlerartikle reinstellen (denn außer diesem komischen Fehler hat sie gar nichts) oder jemand hat hier dafür Verwendung.

Wie dem auch sei, gestern schon mit meiner Freundin geschnackt was ich denn zum Geburstag bekommen würde und siehe da, sie möchte mir eine Canon EOS 1100D schenken. Freue mich schon auf den 9. September, dann kann ich richtig einsteigen (:

Euch danke ich aber vorerst für die Hilfestellungen hier im Thema und denke, dass die Sache mit der Z10515is nun gegessen ist.

Gruß,
Lasse
Autor: Lasse
« am: 20. August 2012, 19:39  »

Wie wird denn geladen? Mit einem externen Ladegerät oder per USB in der Kamera?

Mein Ladegerät (der Adapter der via USB an die Steckdose angeschlossen wird) habe ich irgendwie schon vor Monaten verlegt, von daher lädt die Kamera gerade via USB an meiner Playstation 3, vorher am Laptop.

Werde sie heute mal versuchsweise über Nacht angeschlossen und die Konsole laufen lassen. Wenn ich morgen früh immer noch vor dem gleichen Ladezustand stehe dann schmeiß ich die Kamera weg. So langsam habe ich die Faxen dicke ...

Gruß,
Lasse
Autor: Rainer
« am: 20. August 2012, 18:58  »

Ist es normal dass die Akku´s dermaßen lange laden müssen?

Wie wird denn geladen? Mit einem externen Ladegerät oder per USB in der Kamera?
Autor: Lasse
« am: 20. August 2012, 17:35  »

Tach zusammen,

gut ein Jahr ist es mittlerweile her dass ich die ersten Probleme in punkto 'Schnelligkeit' mit meiner Kodak Z1015is festgestellt habe. Mittlerweile habe ich es gebacken bekommen, der Kamera eine neue Firmware auf´s System zu packen, jedoch noch nicht zu installieren.

Zur Installation kam es noch nicht, da meine Kamera einfach nicht aufladen möchte. Ich habe das Ding nun schon seit mehreren Stunden (müssten an die 5 oder 6h sein) am Netz und es hat sich fast nichts getan. Immer wenn ich das Gerät einschalten möchte blink 'Battery Low' auf und sie fährt wieder runter.

Unter diesen Umständen kann ich einfach nicht die neue FW aufspielen. Ich habe zwei Akku´s und auch beide ausprobiert = selbes Ergebnis ...

Ich komme zwar bald in den Genuss einer DSLR aber möchte mir bis dahin noch ein wenig die Zeit mit meiner Kodak vertreiben.

Ist es normal dass die Akku´s dermaßen lange laden müssen?

Gruß,
Lasse
Autor: Lasse
« am: 25. August 2011, 08:09  »

So,

ich lass euch mal eine kurze Rückmeldung zu kommen: Das Update der Firmware hat bisher nicht wirklich geklappt. Habe es immer wieder über die EasyShare-Software probiert, diese auf die aktuelle Versionen gebracht und wieder von vorne angefangen aber ohne Erfolg. Die .fw Datei möchte partout nicht auf meiner Kamera Platz nehmen und sich installieren. Da ich kein Kartenlesegerät habe (wird mal an der Zeit mir eins zu organisieren) habe ich mich mal an den Laptop meiner Freundin gesetzt und siehe da, ein integrierter SD-Karten Steckplatz  ;D

Nachher werde ich also mal das Update direkt über die Karte ausprobieren und euch natürlich Bericht erstatten.

Drückt mir die Daumen :)
Autor: blendenfleck
« am: 15. August 2011, 08:36  »

Guten Morgen Lasse,

das ist doch schon einmal ein Lichtblick und FW 1.03 sollte Deiner Kamera
hoffentlich wieder Beine machen. Zumindest wird ja auf der Herstellerseite
darauf hingewiesen, dass durch FW 1.03 eine schnellere Kameraleistung zu
erwarten ist. Wenn das mit der EasyShare Software nicht klappen sollte, gibt es
ja noch ein zweites Verfahren, durch Update mit der SD-Karte direkt in der
Kamera. Wünsche Dir auf alle Fälle viel Erfolg beim Update und hoffentlich anschließend
wieder eine flotte Kamera! :photo: Kannst uns ja mal auf dem Laufenden halten.

LG,
Micha

Autor: Lasse
« am: 15. August 2011, 08:05  »

Guten Morgen Micha,

ich habe gerade eben mal geschaut was für eine Firmware ich auf meiner Kamera habe. Da es sich um die Firmware 1.01 handelt wird diese wohl etwas älter sein  :pfeif: Habe mir die "aktuelle" FW mal auf den Computer gezogen und versuche gerade meine Kamera einem Update zu unterziehen.

Leider ist dies nicht so ganz einfach, da sich meine EasyShare Software gerne aufhängt, sobald ich den Firmware-Treiber vom PC ausgewählt habe und öffnen möchte. Ich bleibe aber am Ball!

Danke dir schon mal!

Gruß,
Lasse
Autor: blendenfleck
« am: 11. August 2011, 09:24  »

Hi Lasse,

bevor Du die Kamera einmotten solltest, kannst Du es ja mal eventuell mit einem
Firmware-Update probieren, falls Du nicht schon Version 1.03 drauf hast?!
(Version ist ja schon was älter, habe aber spontan keine andere gefunden, vielleicht
gibt es da ja mittlerweile auch noch ein höhere Version?!)

http://support.de.kodak.ch/app/answers/detail/a_id/29338/selected/true

LG,
Micha
Autor: Lasse
« am: 11. August 2011, 07:56  »

So, mittlerweile ist der Akku bei mir eingetroffen und ich habe ihn auch sofort in die Kamera eingelegt. Leider keine Veränderung. Die Kamera ist genauso langsam wie vorher und die gleichen Probleme bleiben bestehen :(

Also werde ich mich wohl nach einer anderen Kamera umsehen müssen :(
Autor: Lasse
« am: 04. August 2011, 18:33  »

Google mit "klic 8000"

http://www.amazon.de/Kodak-KLIC-8000-Li-Ion-Battery/dp/B000JWIKVK

Wow, besten Dank Rainer! Ich wusste nicht, dass ich nach KLIC-8000 suchen muss.

Wird dann mal geordert. Sobald es da ist und ich den Akku testen konnte werde ich natürlich eine Rückmeldung abgeben :)

Gruß,
Lasse
Autor: Rainer
« am: 03. August 2011, 21:37  »

Sag mal, hättest du eventuell einen Link zum Original-Akku auf Amazon?

Google mit "klic 8000"

http://www.amazon.de/Kodak-KLIC-8000-Li-Ion-Battery/dp/B000JWIKVK
Autor: Lasse
« am: 03. August 2011, 21:18  »

Sag mal, hättest du eventuell einen Link zum Original-Akku auf Amazon? Ich selber kann den nämlich partout nicht auftreiben  :shame:

Klar ist Amazon in beiden Fällen nur der Vermittler und das Verhalten des Händlers zählt, jedoch sehe ich das bei 20 Euro nicht so eng. Es kann einfach ausprobiert werden und falls es nicht klappt, ist es auch nicht sonderlich wild. An 20 Euro werde ich wohl nicht sofort zu Grunde gehen.

Sollte es evtl. mal ausprobieren, wobei ich aber dem Original-Akku Priorität schenken würde. Vor allem für 20 Euro inkl. Versand.
Autor: Rainer
« am: 03. August 2011, 17:32  »

Den Original-Akku bekommst du bei Amazon für 20 Euro inkl. Versand.

"Bluemax" ist eine von vielen Handelsmarken für Fernost-Ware. Namen sind Schall und Rauch. Bei Problemen ist das Verhalten des Händlers entscheidend.

Bei beiden Angeboten ist Amazon nur der Vermittler.