Clicky

Antworten
Logo



Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: fotolink
« am: 14. Juli 2005, 20:53  »

Also ich mach das mit der Stapelverarbeitung von irfanview, das geht sehr schnell und einfach.

Autor: Crono
« am: 01. Juli 2005, 17:43  »

Ich weis, das Photoshop ne Stapelverarbeitung hat, aber die ist nicht so praktisch wie die von PhotoFiltre

Größe und Komprimierung kann man bei PhotoFiltre auch einstellen ...

Cu Crono
_______________________ ______ ___ _

Autor: Berndalbert
« am: 01. Juli 2005, 16:32  »

hat photoshop auch und die Größe und Komprimierung kannst du auch noch individuell einstellen.

Autor: Crono
« am: 01. Juli 2005, 13:01  »

So ists besser^^

http://www.photofiltre.com/
nimm mal das, ich mag es, hat ne tolle stapelverarbeitung

Cu Crono
_______________________ ______ ___ _

Autor: Hondaengel
« am: 01. Juli 2005, 12:58  »

ja mit photoshop elements mach ich das ja sonst auch aber im pi ging das alles schneller

aber ich bleib dann mal doch lieber bei ps elements

dann schaut das so aus



Autor: Jens
« am: 01. Juli 2005, 12:53  »

In Antwort auf:
also muss ich dan beim speiern aufpassen das ich bei der höchsten qualität bleibe und da nicht noch mit runter gehe?

Man muss halt immer einen guten Kompromiss zw. Größe und Komprimierung finden. Immer beste Qualität lässt das Bild ja bestimmt zu groß werden. Die Komp. dient ja wirklich nur dazu, es in der Größe zu verringern. Damit nimmt aber auch die Qualität ab. Zum anderen hängt es natürlich auch von der Qualität des Programmes und der Stärke des eingenauten Komprimierungstools ab.

Wenn man zwei Programme hat un die JPG Qualität auf 75% setzt können völlig unterschiedliche Ergebnisse rauskommen....

Zw. 40 und 70% sind die Ergebnisse zumeist ganz o.k. Probiere auch mal andere Programme aus. Evtl. bringen die bessere Ergebnisse. SPEICHERN UNTER... >>JPG >>Eigenschaften... (dort dann die Qualität einstellen. Ich hab mit Photoshop Elements die besten Erfahrungen gemacht. Die Funktion "Für Web speichern" ist Gold wert. Aber Crono kann dir sicherlich noch einpaar andere Programme empfehlen.
_____________________________
"I don´t want to be immortal through my work. I want to be immortal through not dying. "
(Woody Allen)|Fotografie Forum - Admin|

Autor: Hondaengel
« am: 01. Juli 2005, 12:50  »

ja hab das in 640 gesoeichert und bei arcor hochgeladen ich weiß nicht was hier schiefgelaufen ist *ratlosguck*

hab das sonst immer in ps gemacht und hab diesmal pi probiert weilo es wirklich leicht geht aber das war wohl nix ich lade mal eben das orginal

Autor: Jens
« am: 01. Juli 2005, 12:48  »

640 x 480??? Das ist doch eigentlich größer!?
_____________________________
"I don´t want to be immortal through my work. I want to be immortal through not dying. "
(Woody Allen)|Fotografie Forum - Admin|

Autor: Hondaengel
« am: 01. Juli 2005, 12:47  »

also muss ich dan beim speiern aufpassen das ich bei der höchsten qualität bleibe und da nicht noch mit runter gehe?

Autor: Hondaengel
« am: 01. Juli 2005, 12:46  »

huhu
ich komm gerade nicht mehr ganz mit
also das eigendlich bild is top die große lag bei 3008x2000 und wenn ich es fürs netz verkleinern will hab ich genommen 640 x 480 und dann kam das raus

also veliert das bild dann bei dem verkleinern zuviele daten oder was oder wie oder warum *lach*

Autor: Jens
« am: 01. Juli 2005, 12:31  »

Dennoch hat das Bild 35 kb - für das Format ganz ordentlich. Vielleicht hast du ein anderes Programm, mit dem du die JPG Komprimierung (75% etc.) noch genauer regulieren kannst?
_____________________________
"I don´t want to be immortal through my work. I want to be immortal through not dying. "
(Woody Allen)|Fotografie Forum - Admin|

Autor: Crono
« am: 01. Juli 2005, 12:27  »

Richtig, definitiv, ich habs mal eben getestet, und die Qualität vermindert (also höher komprimiert)


Hier siehst du es ganz stark.

Das kommt daher, das eine jpg nicht in pixel, sondern in (ich glaub 8x8 große) Quadrate eingeteilt ist. Die sieht man stärker, je mehr man komprimiert, hier kann man sie deutlich erkennen.

Versuch einfach mal die Qualtiät höher zu stellen, dann sollte es klappen.


Cu Crono
_______________________ ______ ___ _

Autor: Jens
« am: 01. Juli 2005, 12:25  »

Etwas zu stark komprimiert!?
_____________________________
"I don´t want to be immortal through my work. I want to be immortal through not dying. "
(Woody Allen)|Fotografie Forum - Admin|

Autor: Crono
« am: 01. Juli 2005, 12:07  »

Ich glaube es liegt, ganz einfach an der mangelnden Bildqualität, auf wieviel hast du die runtergesetzt? 9 oder 10 ist ein ganz guter Wert.

Cu Crono
_______________________ ______ ___ _

Autor: Hondaengel
« am: 01. Juli 2005, 10:55  »

Hallo

ich hab hier mal nen problemchen

alsooo ich hab gestern nen ganzen schwung bilder verkleinern wollen hab ich dan in PI gemacht geht ja auch schön einfach einfach die größe anklicken und schwups ist das bild klein

aber jetzt seh ich das sdie fotos so komisch aussehen was hab ich falsch gemacht oder wie mach ich das besser oder anders??

Danke schonmal für eure hilfe

LG mandy

BSP hier im himmel sind so selsame flecken die sind aufdem großen nicht