Clicky

Antworten
Logo



Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Isabellista
« am: 26. September 2016, 09:29  »

Ja, Schmetterlinge sind ein tolles Motiv. Vor allem das mit der Blume und dem Falter gefällt mir ausnehmend gut! Ich selbst habe allerdings was das angeht, ein schlechtes Timing. Stoße nur ganz selten auf fotografierbare Schmetterlinge und wenn, dann habe ich meine Kamera nicht parat :(
Autor: grinmo
« am: 15. Januar 2014, 22:43  »

Hier sind ja einige schöne Fotos dabei! Ich werde in nächster Zeit auch mal ein paar meiner Bilder einstellen  ;D
Autor: Pidaeus
« am: 08. August 2013, 20:09  »

Zitat
Fehler?
Finde ich nicht. Die Blume muss nicht ganz drauf.
Oben hätte ich allerdings nicht so viel Platz gebraucht, dafür links und rechts einen Tick mehr...
Autor: berry
« am: 08. August 2013, 10:49  »

Hi
Ich hab mal wieder einen, Brauner Waldvogel genannt. Vieleicht einen Tick zu nah, aber die Blume war mir nicht so wichtig, Fehler? Na, schaut selbst.
Autor: Jens
« am: 30. Juni 2013, 20:22  »

Top, wie immer beeindruckende Distanz - also besser Nähe.
Autor: Jamo
« am: 30. Juni 2013, 01:30  »

Gewohnte Qualität, super!
Das zweite ist ja wirklich super nahe dran. Mir schon fast ein bisschen zu nah. Man kann sich kaum orientierne in dem Bild :-D

gruß
Autor: Makrofetischist
« am: 29. Juni 2013, 23:38  »

Dann möchte ich auch was zeigen. Es ist ein, wenn auch etwas abgeflogenes, Tagpfauenauge - European Peacock (Inachis io; Syn.: Nymphalis io). Beide Bilder ohne Beschnitt mit Stativ.
Autor: berry
« am: 27. Juni 2013, 13:58  »

Schönes Bild mit klasse Bokeh. ich finde den Beschnitt etwas zu eng, es läuft alles aus dem Bild, die Puppenhülle, der Falter selbst und sogar seine Fühler
Autor: m-fotoland
« am: 26. Juni 2013, 20:43  »

Dieser Schmetterling schlüpfte kurz vor dem Foto...
Autor: Jamo
« am: 14. Mai 2013, 22:55  »

Ach, ich hab die dadrüber gar nicht wahrgenommen. Ich meinte auch berry.

Aber deins finde ich auch grandios. Wieder deine Handschrift drin zu erkennen, Schärfe sitzt da wo sie sein soll und es ist mal was anderes! Toll!

gruß
Autor: Salma
« am: 11. Mai 2013, 17:50  »

hihi, na macht ja nix  ;D

und ja, ich muss echt gestehen, ich "verbrauch" ne menge speicherplatz, wenn ich versuche, schmetterlinge zu fotografieren.

ich mag die bilder, aber geschmäcker sind ja - zum glück - verschieden  ;)
Autor: Rainer
« am: 11. Mai 2013, 17:31  »

rainer/jamo - blöd nachgefragt - waren die komplimente an mich gerichtet oder ans nachfolgende bild?!  ;D

Mein Kommentar bezog sich auf das Bild von berry.

Bei deinen beiden Bildern ist der Schmetterling mehr Nebensache, was mir nicht so gefällt. Ich weiß aber, dass man eine Menge Geduld braucht, um sie nah genug im richtigen Licht und der passenen Flügelstellung zu erwischen.
Autor: Salma
« am: 11. Mai 2013, 17:19  »

rainer/jamo - blöd nachgefragt - waren die komplimente an mich gerichtet oder ans nachfolgende bild?!  ;D


wie auch immer, ich mag schmetterlinge so gerne, ich finde, die sind immer schön - egal, welche art und welche farbe und aus welcher perspektive... hier hab ich noch ein bild, ebenfalls vom letzten jahr. das ist im garten meiner mutter entstanden - ein tagpfauenauge auf sommerflieder :)

dieses jahr lassen sich die flattermänner ziemlich zeit - vielleicht liegts auch am extrem langen, harten winter, dass man bisher so wenige gesehen hat.


Autor: Jamo
« am: 21. April 2013, 20:37  »

Dem kann ich mich nur anschließen, klasse!
Autor: Rainer
« am: 21. April 2013, 19:55  »

 :thumb:

Gefällt mir ausgesprochen gut:

Die Farben passen gut zueinander

Das Bokeh im Hintergrund ist erstklassig.

Die Asymmetrie bringt Spannung ins Bild.

Gruß

Rainer