Clicky

Antworten
Logo



Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Fotogenius
« am: 23. Dezember 2011, 15:39  »

Experiment geglückt. Tolles Bild. Gefällt mir sehr gut. Am besten weiter ausprobieren und einfach dieses Konzept weiterführen.

Liebe Grüße Fotogenius :D
Autor: Anja_01
« am: 11. Dezember 2011, 08:49  »

Die Blitzreflexion war aber wirklich reiner Zufall und Glückssache ;) LG Anja
Autor: faolchu
« am: 06. Dezember 2011, 00:08  »

Das Zweite gefällt mir auch vom Schnitt. Schön ist bei den Bildern die Blitzreflexion genau auf dem Tropfen.
Autor: mikewhv
« am: 03. Dezember 2011, 14:38  »

Hallo Anja,

das zweite ist mein favorit  :up:.

Was man für eine " automatische steuerung" der wassertropfen braucht ist ein infusionsbesteck (schwerkraft), das gibt es online oder in der apoteke.

Mike
Autor: Downunder
« am: 03. Dezember 2011, 13:50  »

Kommentar: Tropfen.JPG
Gefällt mir gut. gute komposition. Das letzte finde ich am besten vom schnitt her

Autor: Anja_01
« am: 03. Dezember 2011, 09:53  »

Hallo Brigitte,
super Idee!  :hut: LG Anja
Autor: kaliko
« am: 03. Dezember 2011, 09:27  »

kam da immer viel zuviel raus

Hallo Anja!

Perfekt funktioniert das mit der Pipette von Nasentropfen (kannst du auch extra in der Apotheke kaufen; in manchen Chemiekästen sind auch welche drin)

lg
Brigitte
Autor: Anja_01
« am: 02. Dezember 2011, 20:57  »

Hallo Nico,
ich hab es mit einer Spritze probiert aber irgendwie kam da immer viel zuviel raus :( Milch und Kaffee ist mir leider nicht so geglückt. Am besten wäre ein Infusionsbesteck, aber bekommt man sowas in der Apotheke?! :think: LG Anja
Autor: nico-e420
« am: 02. Dezember 2011, 20:52  »

Ich würde rechts noch ein wenig beschneiden, damit das ganze symetrisch wird.
ansonsten finde ich es gut gelungen. werde ich irgendwann auch mal probieren.
hab ich bisher nur mit kaffee gemacht.
Ich hatte es so gemacht, dass ich mit einer kleinen Spritze Kaffee eingesogen hatte und dann durch sanftes herausdrücken die Tropfen hab fallen lassen. Ging wunderbar. Vllt besser als Strohalm?
Autor: Anja_01
« am: 02. Dezember 2011, 19:19  »

Hallo zusammen,

ein Ergebnis aus meinem Tropfen-Test (ist schon einige Monate her) Mit Anleitung: Tropfen fotografieren (für den kleinen Geldbeutel)
Material:
Glasschale mit Wasser
Blaues Papier als Unterlage (das Papier liegt unter der Glasschale und verläuft konkav nach hinten die Wand hoch)
Strohhalm (zum Tropfen)
2 gute Schreibtischlampen zum Ausleuchten
Stativ, Camera (EOS400D) mit 50er Festbrennweite (Eine Linse davor wäre ratsam, bei Versuchen mit Wasser, Kaffee, Milch etc. leidet das Objektiv manchmal - ich hab's wieder sauber gemacht 8))
Blitz: der von der Camera fest eingebaute

Zuerst habe ich einen Punkt in der Mitte der Schale gesucht und scharf gestellt. Tip: Ein Reiskorn oder kleinen Stein an die Stelle legen um diese zu markieren
Cameraeinstellung s. Exifs, Blende um die 16 oder kleiner. Die Cam per Fernauslöser auslösen und mit dem Halm in die Schale tropfen.
Hier gefiel mir vor allem, dass der Blitz genau auf den Tropfen traf.
Bei Fragen steh ich gerne zur Verfügung,

Liebe Grüße
Anja