Clicky

Antworten
Logo



Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Pen-Taxi
« am: 16. Februar 2012, 10:40  »

Hallo ihr Lieben,

heute Abend werde ich es erneut versuchen, und dann mal die Blende mehr öffnen und die ISO runter drehen .. mal schauen, was dann da rauskommt.

Die Datei ist eine jpg - mit Lightroom bin ich noch nicht weiter gekommen (also mit der Bedienung/Bearbeitung - muss mich da irgendwie erst noch mehr reinfuchsen), deshalb hatte ich die Kamera erstmal wieder zurück gestellt (von RAW zurück auf jpg).

Ab morgen hab' ich evtl. auch ein bewegtes Modell zur Verfügung ... dann kann ich damit nochmal genauer auf Tuchfühlung gehen und Rumprobieren.  :pfeif:

Pen-Taxi  :wink:
Autor: mikewhv
« am: 16. Februar 2012, 07:39  »

Hallo,


wenn ich mich recht erinnere bist Du mit iso 1600 fast an der obergrenze der möglichkeiten deiner kamera (max 3200) da wird also nicht mehr viel zu machen sein. Vor allem dürfte die qualität abfallen.
Bleibt, die blende weiter auf, dass bild ist ja mit blende acht entstanden da ist ja noch reserve wobei lieber über die blende als mittels iso erhöhung eine kürzere belichtungszeit erreichen.
Zum bild selber, nutze die hier erlaubte maximale dateigrösse von 300kb, ansonsten leidet die  bildqualität unnötig.

Mike

PS. War es eine RAW datei die Du in LR bearbeitet hast?
Autor: digilux
« am: 15. Februar 2012, 22:31  »

So sieht das doch sehr gut aus.
Aber, Du hast es erwähnt: Buddah ist eher einer der ruhigen Sorte: unbeweglich. Da kannst Du auch mit 1/6 oder länger ran - Stativ vorausgesetzt. Bei Menschen, erst recht solchen, die nicht mal versuchen, still zu stehen, brauchst Du sehr viel kürzere Zeiten - das wird bei diesen Bedingungen schwer erreichbar, wenn ich mich nicht verrechnet habe, kommst Du dann etwa bei 1/125s, f2,8 und ISO 3200 raus. Die 1/125 stellt dabei die längste Zeit dar, mit der ich versuchen würde.

Bei diesem Bild vermag ich allerdings Mischlicht nicht als Problem zu erkennen...

LG Lüder
Autor: Pen-Taxi
« am: 15. Februar 2012, 22:16  »

Hallo zusammen,

hier mal eins der ersten Bilder (mit meinem neuen Makroobjektiv) abends bei Mischlicht (zu dunkel um z.B. lesen zu können).

Ziel soll es sein (werden), Menschen, die sich evtl. a bissi bewegen, bei diesen Lichtverhältnissen mit möglichst geringem Rauschen und gleichzeitig authentischen Farben abzulichten. Blitz darf nicht zum Einsatz kommen.

Und da ich leider kein Modell zur Verfügung habe, muss mein Buddhakopf zum Testen herhalten (der bewegt sich zwar (noch) nicht, aber besser als nix ... 
:rofl:

Objektiv:
Sigma Makro 70mm/2.8 AF
Einstellung:
FULL

Kamera:
Pentax K100D super
Einstellungen:
Fokus: MF (manuell)
Blitz: AUS
Programm: Zeitautomatik (AV)
Blende?: 6 F8.0
Belichtungskorrektur: + 1.0
Belichtungszeit: 1/6
ISO: 1600
Weißabgleich: manuell

Puh, ok. The first one ...