Clicky

Antworten
Logo



Antworten

Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Pidaeus
« am: 18. Oktober 2013, 19:30  »

Zitat
kennt sich jemand mit dem Foto-Programm Gimp aus.

Tun hier glaub ich einige. Auch ich etwas. Stell doch einfach eine Frage im Forum zu einem konkreten Thema, dann kann man dir auch helfen :)

Gruß, Pit
Autor: fotolisa
« am: 10. Oktober 2013, 13:39  »

Hallo

kennt sich jemand mit dem Foto-Programm Gimp aus.

Autor: Rebin
« am: 27. September 2011, 09:48  »

Ich nutze gelegentlich auch mal ...

edit: Link entfernt

Ich habe den Link entfernt, weil ich vermute, dass es sich bei deinem Link vermutlich um Werbung handelt un das ist hier nicht erwünscht.

Ich würde als neues Mitglied erst einmal nichts verlinken. Es kommt nämlich leider zu oft vor, dass sich jemand anmeldet, einige Beiträge Smaltalk hinterläßt, um dann möglichst unauffällig den ein oder anderen kommerziellen Link zu posten. Insofern bitte ich um Nachsicht, falls mein Verdacht unbegründet war.

Wenn du dich mit Fragen und Antworten aktiv ins Forum einbringst (Sachthemen, Galerie) und dann jemand gezielt nach einer Webseite fragst, kannst du dich gerne beteiligen.


Rainer
Autor: Jens
« am: 10. August 2011, 17:24  »

Kennt jemand einen guten kostenlosen Raw Konverter? Am Besten Raw to Jpg/jpeg.

Vielen Dank im Vorraus!

Der hier http://www.chip.de/downloads/RAW-Therapee-32-Bit_32381280.html
Autor: Gast99
« am: 10. August 2011, 17:22  »

Kennt jemand einen guten kostenlosen Raw Konverter? Am Besten Raw to Jpg/jpeg.

Vielen Dank im Vorraus!
Autor: VS-Steffen
« am: 29. Dezember 2010, 09:38  »

Hallo,

gedenke "RAW Therapee" auszuprobieren. Gibt es inzwischen in Deutsch als Freeware.
Weiß jemand, welche Version die aktuellste, sicher funktionierende ist?
Autor: pulswerk
« am: 03. September 2010, 01:37  »

Autor: Aires
« am: 28. Juli 2009, 21:28  »

Falls noch jemandem, wie mir, der EXIF-Viewer des Herstellers der eigenen Kamer auf den Keks geht:
Ich habe vor kurzem PhotoME entdeckt (http://www.photome.de)
Zeigt alle möglichen und unmöglichen Metadaten eines Bildes an, zusätzlich noch ein Thumb mit Fokusanzeige und ein Histogramm.  :up:
Autor: VoFiWG
« am: 17. April 2009, 14:41  »

Hallo, ich bin der Neue   :hut:

Zur "Entwicklung" von RAW-Images gibts rawtherapie.



VoFiWG
Autor: Regine
« am: 01. November 2008, 10:01  »

Ja die Suche hier ist wirklich nicht so der Hit.

NeatImage arbeitet als Plugin in sehr vielen Bildbearbeitungsprogrammen und erkennt Maskierungen. Die Einstellungen können sehr genau vorgenommen werden.
Autor: bernhardinho
« am: 01. November 2008, 09:46  »

Hallo in die Runde

da hier öfters verrauschte Bilder beklagt werden, ein Tipp, den ich hier noch nicht gelesen habe.

Manchmal geht mit diesem hübschen tool noch eine Menge!

http://www.neatimage.com/


Unverrauschte Grüsse


Bernhard
Autor: hengel
« am: 09. September 2008, 16:14  »

hiho,
ich es nicht übersehen habe fehlt hier eindeutig "faststone"

gruss

www.faststone.org
Autor: mike.digifun
« am: 18. August 2008, 09:17  »

 :wink:
Zum Verkleinern habe ich gute Erfahrungen mit dem VSO Resizer gemacht, damit kann man auch einfache Rahmen schnell vor dem Verkleinern erstellen:

http://vso-image-resizer.softonic.de/
Autor: Crono
« am: 31. Januar 2007, 22:29  »

Mehr Programme unter: http://www.foto-faq.de/foto-freeware.php

IrfanView [Homepage] [Tutorials 01 02 ]



Beschreibung: Kleiner aber komplexer Grafikbetrachter. Man kann auch ein paar kleine Grafikbearbeitungen vornehmen. Hauptsächlich aber zur Betrachtung und Bildverwaltung gedacht. Sehr große, komfortable Stapelverarbeitung um viele Bilder gleichzeitig zu komprimieren. Allerdings lässt das Ergebnis meiner Meinung nach etwas zu wünschen übrig. Features: Unterstützt sehr viele Formate, Verschiedene Sprachen, Vorschau-Funktion, Diashow, EXIF/IPTC/Kommentare können angezeigt werden, Unterstützung von Adobe Photoshop Filter, Umfangreiche Batch-Verarbeitung, Multimedia Player, Scanner-Support, Verschiedene Effekte und Bearbeitungsmöglichkeiten, Bildschirmfotos uvm
 



DigiFoto [Homepage]


Beschreibung: Digifoto ist ein Tool vor allem für Besitzer von Digitalkameras, da viele Funktionen wie z.B. Anzeige der Kameradaten bei Thumbnails, Anzeige der Exif-Daten, JPG im Exif-Format usw. speziell dafür integriert wurden. Aber auch andere Fotos lassen sich durch die Einscannfunktion digitalisieren und anschließend vielfältig verändern. Viele Effekte für Bildverfremdung und Bearbeitung wie z.B. clonen, einfärben, rote Augenkorrektur usw. sind ebenfalls in der Software enthalten. Die vielen Selektionsmöglichkeiten wie Kreis, Dreieck, Punkt zu Punkt oder Zauberstab machen das Arbeiten sehr bequem. Die Selektionsmöglichkeiten sind auch kombiniert zu verwenden. DigiFoto verarbeitet die Bildformate JPG, TIF, BMP, PNG, ICO, CUR. Die Hilfe muss über eine seperate Datei herunter geladen und in das Programmverzeichnis kopiert werden. Die Datei können Sie im Programm über Hilfe - Inhalt aufgerufen. NEU: Unterstützt nun auch JPEG2000, und die meisten RAW-Formate sowie IPTC-Information Nun auch mit Objekten, Ebenen, Masken neuen Filtern selbst definierbare Gradationskurven usw. Features:Druck, Anzeige der Kameradaten bei Thumbnails, Bildbearbeitung, Fotoprint auf A4 usw, Print mit Datum, Border und Tonwertkorrektur, variable Filter, JPG im Exif-Format, Anzeige und Änderung von Exif-Daten, Datum, autom. Größe ändern, umbenennen, kopieren, verschieben für ganze Gruppen, Viele Effekte für Bildverfremdung und Bearbeitung, clonen, einfärben usw. rote Augenkorrektur, Sowie SpezialColor mit 2..256 Farben, für effektvolle Bilder, Objekte, Ebenenen, clonen und autom. Bildkorrektur (Farbstich, Kontrast), viele Filter uvm, erzeugen von AVI-Videos aus Bildern,AVIs und MPGs inc. Musik.(eine Tonspur)



Photofiltre [Homepage]


Beschreibung: Nur ungefähr 1,6 Megabyte bringt die kostenlose Bildbearbeitung auf die Waage. Trotzdem bringt Sie alle gängigen Werkzeuge und Effektfilter mit, um Aufnahmen zu bearbeiten, oder zu verfremden. Zusätzlich stehen auf der Homepage Plug-Ins bereit. Desweiteren bringt das Programm eine sehr gute Stapelverarbeitung mit sich. Es ist das ideale Programm für die normalen Bearbeitungen, die ständig anfallen, da es sehr schnell läd. Features:nahezu 100 verschiedene Filter, Helligkeit, Kontrast, Sepia-Effekt, Transparenz, JPEG2000-Format importieren und speichern, JPEG Daten im CMYK-Format bearbeiten, Batch-Verarbeitung uvm



Studio Line Basic [Homepage]


Beschreibung:StudioLine Photo Basic 3 besitzt eine sehr professionelle Oberfläche und umfangreichen Katalogisierfunktionen. Zusätzlich gibt es viele leistungsfähige Bildbearbeitungsfunktionen die fast alles abdecken was man im täglichen Umgang mit Fotos braucht - Es ist also alles Vorhanden, was man von einem modernen Bildarchivierer erwartet. Diashows und Onlinealben können auch erstellt und ohne Probleme auf den eigenen Webspace geladen werden Features:Siehe Beschreibung



GIMP [Homepage] [Tutorials 01 02 03 04 05 ]


Beschreibung:Es wird oft als Freeware-Photoshop bezeichnet - Dies trifft zwar nicht ganz zu, da einige schöne Funktionen fehlen, die man von Photoshop gewohnt ist, dennoch - Hinter der ungewöhnlichen Obberfläche steckt ein Vollwertiges Bildbearbeitungsprogramm. Features: Neben jeglichen Standard-Funktionen: Ebenen, Alphakanäle, Editierbare Text-Ebenen, bezier und polygon - Tools, Pfade, Bearbeiten von Animationen, Unterstützung vieler Formate - inclusive .psd, eigene Pinsel und Texturen werden unterstützt, ...



FotoWorks [Homepage]



Beschreibung:Dieses Programm ist aufgrund seiner einfachen und übersichtlichen Oberfläche gut für Anfänger geeignet. Es bietet grundlegende Korrekturfunktionen, die einfach zu bedienen sind. Features: Bilder rotieren, zuschneiden, Größe verändern, Helligkeit, Kontrast, Farbe, schärfen, weichzeichnen, verschiedene Effekte, Rote-Augen-Korrektur, Stapelverarbeitung



Paint.NET [Homepage]



Beschreibung:Ein von Microsoft und der Washington State University entwickeltes Bildbearbeitungsprogramm, das als Paint-Ersatz gedacht ist. Eigentlich kann man es mit Paint nicht vergleichen. Paint.NET ist ein komplettes Bildbearibeitungsprogramm, das sogar mit Ebenen arbeiten kann. Es bietet funktionen, die nur wenige Freeware-Programme zu bieten haben. Auch die Oberfläche ist sehr übersichtlich gestaltet. Features: Ebenen, Unbegrenzte History-Funktion (es können unbegrenzt viele Schritte rückgängig gemacht werden), viele verschiedene Selektions-Tools, Kopierstempel, Magisches Lasso, viele Effektfilter und Optimierungsfilter.





Neue kostenlose Bildbearbeitungsprogramme/Grafikprogramme entdeckt? Mail an info [at] foto-faq.de
Mehr kostenlose Bildbearbeitungsprogramme