Clicky

Antworten
Logo



Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Rainer
« am: 10. März 2007, 14:22  »

Hallo Jean,

im Prinzip ist es egal. Mir sind Dias lieber, da man die Farben im Original vorliegen hat - als eine Art Referenz, um den Scan beurteilen zu können.

Bei Negativen kommt es darauf an, ob die Scansoftware in der Lage ist, die Orange-Maske herauszurechnen.

Nur am Rande: wenn Du hochwertige Scans haben willst, kommst Du im Grunde um einen Filmscanner nicht herum. Der ein oder andere Flachbettscanner mit Durchlichteinheit ist ganz brauchbar, reicht aber an die Ergebnisse eines Nikon Coolscan nicht heran.

Zum Einlesen in das Thema ist diese Webseite empfehlenswert:

http://www.filmscanner.info

Gruß

Rainer
Autor: Jean
« am: 10. März 2007, 13:42  »

 :frage:
Was ist besser, ein SW-Negativ oder ein SW-DIA  zu scannern ? Und warum !

Jean