Clicky

Bildweite - Kameras, Objektive, Gerätetechnik
Logo


Autor Thema: Bildweite  (Gelesen 3026 mal)

Offline gpillasch

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 3
Bildweite
« am: 15. September 2010, 16:34 »
Hallo Zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Objektiv mit einer Bildweite von mindestens 65mm und einer möglichst geringen, möglichst unter 100mm (festen) Brennweite. Dabei sollte es möglichst lichtstark sein.
Für zweckdienliche Hinweise herzlichen Dank.

MfG
Gunter Pillasch

Bildweite
« am: 15. September 2010, 16:34 »

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Bildweite
« Antwort #1 am: 15. September 2010, 17:23 »
Hallo Gunter,

unter Bildweite versteht man dies:

http://www.elmar-baumann.de/fotografie/lexikon/bildweite.html

Da die Hauptebene eines Objektivs normalerweise nicht bekannt ist, wird eher nach Auflagemaß unterschieden. Oder meinst du den Bildkreis, den das Objektiv ausleuchtet?

Um welches Kamerasystem geht es denn überhaupt?

Aber wie auch immer deine Antwort lautet: die Kompetenz unseres Forums ist in der analogen Mittelformat-Technik nicht besonders groß. Vielleicht kann dir dort

http://www.hobbyphoto-forum.de/f5-Kameratechnik-Objektive-Blitzgeraete.html
http://www.mfpixel.de/forum/index.php

jemand schneller helfen.

Gruß

Rainer
« Letzte Änderung: 15. September 2010, 17:41 von Rainer »

Offline gpillasch

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Bildweite
« Antwort #2 am: 15. September 2010, 17:55 »
Hallo Rainer,

vielen dank für deine Antwort.
Es handelt sich um eine alte Oxberry-Film Kamera. Hat mit Foto's nur begrenzt zu tun, aber ich dachte mir, hier gibt es bestimmt Leute, die sich mit Objektiven auskennen. Vom "Eingang" der Optik bis zur Filmebene hab ich 65 mm gemessen. Nun hab ich mit einem Nikkon 55mm experimentiert und dabei festgestellt, dass das Bild erst scharf wird wenn ich mit der Optik viel näher an den Film heran gehe. Das ist aber vom Aufbau der Kamera nur zu Testzwecken möglich.  Der Verschluss ist unwichtig für mich, da das ganze auf einer Art optischen Bank installiert ist. Ich hoffe ich konnte mich verständlich machen.

Gruss
Gunter

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Bildweite
« Antwort #3 am: 15. September 2010, 18:13 »
Das Auflagemaß der Kleinbildsysteme liegt zwischen 46 mm und 42 mm (ca.); diese Objektive kannst du demnach nicht verwenden.

Deshalb solltest du einen Blick auf diese Liste werfen, die nach Auflagemaß (Aufsteigend) sortiert ist:

http://www.graphics.cornell.edu/~westin/misc/mounts-by-register.html

Ab Pentax 645 geht es für dich los - wenn du richtig gemessen hast; ein zu großes Auflagemass kannst du ja durch Abstandsvergrößerung ausgleichen.

Bedenke, dass das Auflagemaß nicht ab Hinterlinse, sondern ab Bajonettauflage gemessen wird. Es ist durchaus möglich, das Teile des Obejktivtubus über die Auflage hinaus ins Kameragehäuse hineinragen.

Die sog. Standardbrennweite bei den gängigen Mittelformatsystemen liegt zw. 75 (Pentax 645) und 90 mm (Pentax 67); diese Objektive dürften am einfachsten und zu moderaten Preisen zu beschaffen sein. Lichtstärke 2,8 ist bei durchaus üblich (Pentax, Hasselblad, Rollei)

Mit diesen Angaben wirst du in der Lage sein, z.B. auf ebay nach passenden Objektiven zu suchen.

Ein Carl Zeiss Jena Biometar 2,8/80 für Pentacon 6 (74,1 mm) habe ich herumliegen. Die Blendenlamellen sind allerdings verklebt; sie bewegen sich nur in Zeitlupe und schließen nicht mehr von alleine auf Bl. 22. Was man dafür noch verlangen kann, weiß ich allerdings nicht. Du kannst ja per PN Kontakt mit mir aufnehmen.

Gruß

Rainer
« Letzte Änderung: 15. September 2010, 18:46 von Rainer »

Offline gpillasch

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Bildweite
« Antwort #4 am: 15. September 2010, 20:32 »
Hallo Rainer,

ganz herzlichen Dank für deine Antwort. Bisher hab ich im Internet kaum eine halbwegs nach voll ziehbare Erklärung für die Praxis finden können. Die meisten Themen, die ich bisher ausfindig machen konnte beschäftigen sich mit der Theorie und wie immer grau ist alle Theorie.
Du schreibst du hast ein Carl Zeiss Objektiv, daran wäre ich prinzipiell interessiert, aber wie nehme ich mit dir über PN Kontakt auf. Sorry, ich bin in Foren nicht so bewandert.

Gruss
Gunter

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Bildweite
« Antwort #5 am: 15. September 2010, 21:11 »
aber wie nehme ich mit dir über PN Kontakt auf. Sorry, ich bin in Foren nicht so bewandert

In jedem Beitrag wird oben links der Name des Autors angezeigt. Darunter findest du drei oder vier Symbole. Mit dem Klick auf das rechte Symbol, das wie eine Sprechblase aussieht, aktivierst du das PN-Fenster, in dem dann schon der Adressat eingetragen ist. Bitte Betreff nicht vergessen.

Beim nächsten Einloggen steht dann beim Empfänger oben im blauen Rahmen (Übersicht/Hilfe/Suche/Nachrichten/Mitglieder) eine Zahl unter "Nachrichten", die anzeigt, wieviel PNs er bekommen hat. Mit einem Klick öffnet sich das Nachrichtenfenster und er kann die Nachrichten lesen und beantworten.

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Bildweite
« Antwort #5 am: 15. September 2010, 21:11 »