Clicky

Brauche Hilfe von Blitzspezi - Kameras, Objektive, Gerätetechnik
Logo


Autor Thema: Brauche Hilfe von Blitzspezi  (Gelesen 4582 mal)

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Brauche Hilfe von Blitzspezi
« Antwort #10 am: 16. Juli 2007, 08:33 »
Ich stelle am Blitz auch nicht Automatikblende 4 und an der Kamera Blende 2 ein und wundere mich dann. Wie gesagt, der Blitz hat 3 Automatikblenden,  unter anderen eben auch Automatikblende 2.

Hast Du auch bedacht, daß die Automatikblenden einer bestimmten Empfindlichkeit zugeordnet sind? Die Automatikblenden verschieben sich, wenn Du anstatt mit 100 ISO mit 200 ISO fotografierst - und zwar um genau eine Blendenstufe - also Blende 2,8 anstatt Blende 2, Blende 5,6 anstatt Blende 4 usw.

Ich gehe davon aus, daß Dir die Blendenreihe vertraut ist.

Wenn Du alles richtig gemacht hast, bleibt nur, einen Defekt zu vermuten. Vielleicht ist auch nur das Sensorfenster verdreckt und der Blitz versucht, die schlechte Sicht durch eine zu hohe Leistung zu kompensieren.

Aber wie ich schon sagte: ein Automatikblitz funktioniert im Nahbereich nur ab einer bestimmten Entfernung. Beim besagten Braun-Blitz sind es 80 cm.

Also nochmal, was für einen Blitz brauche ich um bei einer Distanz von sagen wir mal 1m bei Lichtverhältnissen von 1/60  Blende 2 keine überblitzten Bilder zu bekommen?

Ich kann nur etwas zu den Geräten sagen, die ich hier herumliegen habe. Mein Metz 45 CT-5 schafft es so gerade eben - ein Stabblitz.

Ein Hinweis sei noch erlaubt: die Belichtungszeit spielt keine Rolle, wenn der Blitz die Hauptlichtquelle ist (sofern man unterhalb der Synchronzeit bleibt). Mit der Belichtungszeit steuerst Du nur den Einfluß der Umgebungsbeleuchtung.

Wofür bräuchte ich den SCA 301, meine Kamera hat doch gar keine TTL-Blitzelektronik.

Der Standardfuß, der nur einen Mittenkontakt hat, ist für SCA-300-Blitze gedacht, die mit der blitzinternen Sensorautomatik betrieben werden sollen - für Kameras wie die FM2. Da diese Blitztypen häufig gebraucht angeboten (Metz 32 CT-3 z.B.) werden, habe ich auf diese Möglichkeit hingewiesen.

Und nochmal, kannst Du mit Deinem Braun auf 50cm blitzen oder ist das nur Theorie?

Ohne Festlegung auf eine Empfindlichkeit kann diese Frage nicht beantwortet werden. Bei 100 ISO lautet die Antwort nein; die Blende muß mindestens auf 4 geschlossen werden. Aber wie DSP schon geschrieben hat: mit einer Streuscheibe oder einer einzelnen Lage aus einem Papiertaschentuch kannst Du die Leistung dämpfen. Das macht natürlich nur Sinn im manuellen Modus, denn sonst regelt die Automatik nach.

Aber wie gesagt: der Metz 45 CT-5 hat eine kürzere Nahgrenze, wenn man das so ausdrücken darf.

Es gibt aber noch einen Trick, der Dir vielleicht hilft. Wenn Du den Blitz über ein längeres Synchronkabel anschließt, kannst Du ihn von der Kamera entkoppeln und in weiterer Entfernung (1 m z.B.) aufstellen. Damit könnte es funktionieren.

Gruß

Rainer

Re: Brauche Hilfe von Blitzspezi
« Antwort #10 am: 16. Juli 2007, 08:33 »

Offline tommy

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Brauche Hilfe von Blitzspezi
« Antwort #11 am: 16. Juli 2007, 16:33 »
@ Rainer,

ich berücksichte immer die Filmempfindlichkeit, dafür ist ja der Schieber am Blitz, der Sensor ist nicht dreckig, trocken gegen die Wand geblitzt, funktioniert der Blitz auch. Kann man sehen.

Wieso geht der Braun nur bis 80cm??? Ich denke man kann mit 1/64 Leistung blitzen!! Wenn ich dann noch ordentlich abblende, müßten doch sehr kurze Blitzabstände möglich sein.
Irgendwie stehe ich jetzt auf dem Schlauch:-(

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Brauche Hilfe von Blitzspezi
« Antwort #12 am: 16. Juli 2007, 19:22 »
Wieso geht der Braun nur bis 80cm??? Ich denke man kann mit 1/64 Leistung blitzen!! Wenn ich dann noch ordentlich abblende, müßten doch sehr kurze Blitzabstände möglich sein.

Du hast mich gefragt, ob bei Blende 2 (warum auch immer) ein Arbeitsabstand von 50 cm möglich ist. Demgemäß habe ich mit "nein" geantwortet. Bei Blende 5,6 ist die Aufnahme mit 1/64 Leistung einwandfrei belichtet.

Gruß

Rainer

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Brauche Hilfe von Blitzspezi
« Antwort #12 am: 16. Juli 2007, 19:22 »