Clicky

DACHBONDENFUND! :) - Kameras, Objektive, Gerätetechnik
Logo


Autor Thema: DACHBONDENFUND! :)  (Gelesen 3372 mal)

c0mpliicated_

  • Gast
DACHBONDENFUND! :)
« am: 28. April 2012, 15:55 »
Hallo Liebe Community,


habe heute auf dem Dachboden einen interessanten Fund gemacht. Habe eine analoge Kamera von Pentax mit massig Zubehör gefunden.

Meine Frage ist nun kann ich die Filter und die Objektive auch für neuere Kameras (also digitale) nutzen?
Ich verwende zur Zeit die Fujifilm Finepix S1800, bin aber am überlegen ob ich mir eine neue Kamera zulegen soll. Wenn die Objektive und Filter passen würden, wäre dass natürlich Optimal.

Ich würde euch die einzelenen Teile gerne näher vorstelle, wo kann ich hier denn Bilder hochladen? (Sorry bin neu und wusste dann icht genau ob ich sie einfach in eure Bildergaleri hochladen kan, weil dort sind ja hauptsächlich Fotografien upgeloadet.)

Hat jemand Zeit und Lust mir zu helfen? Würde mich freuen :)

Mit lieben grüßen,

Julia

DACHBONDENFUND! :)
« am: 28. April 2012, 15:55 »

c0mpliicated_

  • Gast
Re: DACHBONDENFUND! :)
« Antwort #1 am: 28. April 2012, 16:20 »
Hier mal die Sache, die ich vom Zubehör ablesen kann:

Filter


1. Sternfilter -> Glitter 6x (Cross) 49mm
2. Nahlinser +2 49mm
3. Filter von Hoya
4. Nebel B (Fog B) Effektfilter kräftig E49 von Hama/Hoya 49mm
5. Polfilter (49 ES POL)
6. UV-Filter (52UV)

Sonstiges Zubehör

1. Silberner Ring, evtl Adapter? Aufschrift M42
2. Kenko Auto Extention Tube dreiteilig.
3. Sonnenblende aus Gummi
4. Adapter 52->49

Objektive:

1. Cosina Lens Cosinon-S 50mm 1:2
2. HAMA Angle Scope S7 (ist kein Objektiv, ich weiß  ;D )
3. Tokina SD 70-210mm 1:4-5.6 Durchm:52
4. Super Albinar MC 1:3,5-4,3 f=35-100mm Durchm: 55
5. MC Soligor C/D Wide Auto 1:2,8 f=28 mm Durchm: 49

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: DACHBONDENFUND! :)
« Antwort #2 am: 28. April 2012, 16:32 »
Meine Frage ist nun kann ich die Filter und die Objektive auch für neuere Kameras (also digitale) nutzen?

Möglicherweise ja. Es gibt für fast alle alten Systeme Adapter für Systemkameras und einige DSLRs. Du verlierst aber jeden Komfort (kein Autofokus, keine Offenblendmessung). Die Zubehörteile sind mehr oder weniger uninteressant.

Mit welcher Kamera wurde denn fotografiert?

M42 ist ein Schraubgewindeanschluß, der von vielen Herstellern verwendet wurde. Schau doch mal nach, ob alle Objektive dieses Anschlußgewinde haben.  Wenn nicht, müssen wir herausfinden, welches Bajonett die Objektive haben. Die Galerie kannst du gerne nutzen (max. 900 Pixel, max. 300 KB. Registierung erforderlich).

Vorweg kann ich aber eines schon sagen: es sind keine wirklich guten Objektive dabei. 

Es ist nichts dagegen zusagen, wenn du eine DSLR-Ausrüstung oder Systemkamera kaufen willst, wenn du mit deiner Fuji nicht mehr zufrieden bist. Du wirst aber letztendlich bei Null anfangen müssen; die Objektive sind dann mehr oder weniger nur eine Zugabe zum Experimentieren. Halbwegs brauchbar wird nur das Tokina sein.

Gruß

Rainer

c0mpliicated_

  • Gast
Re: DACHBONDENFUND! :)
« Antwort #3 am: 28. April 2012, 17:05 »
Hallo Rainer, danke für deine schnelle Antwort :)

Mit welcher Kamera wurde denn fotografiert?


Es handelt sich um eine Pentax A3 Date.

In welcher Preisklasse spielen solche Adapter, denn wenn die Objektive sowiso icht so gut sind kauf ich mir lieber ein neues Objektiv wie einen Adapter  ;D? Wenn die Objektive alle auf die Kamera passen bräuchte ich folglich nur einen Adapter, oder?


Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: DACHBONDENFUND! :)
« Antwort #4 am: 28. April 2012, 17:16 »
Es handelt sich um eine Pentax A3 Date.

Die hat das Pentax-Bajonett.

Wenn die Objektive tatsächlich an diese Kamera passen, ist die Lösung einfach:

Die aktuellen DSLRs von Pentax haben das gleiche Bajonett. Na ja, fast das gleiche, es sind natürlich einige elektr. Kontakte dazugekommen. Du brauchst keinen Adapter dafür.

Kameravorschlag: Pentax K-x

http://www.digitalkamera.de/Testbericht/Pentax_K-x/6263.aspx

Das ist eine gute Einsteiger-DSLR, die man auch empfehlen könnte, wenn du noch keine Objektive hättest. Kaufe sie zusammen mit dem dem 18-55 Kitobjektiv und probiere die vorhanden Objektive aus. Sinnvoll ist aber tatsächlich nur das Tokina.

Alternative: Adaptierung an eine Canon DSLR wie z.B. Canon EOS 550D. Der Adapter kostet um die 20 Euro. Es kann aber sein, dass du den Springblendenhebel am Objektiv etwas verbiegen mußt, weil er evtl. an einer Stelle am Gehäuseinneren schabt. Das war jedenfalls bei meiner EOS 40D der Fall.

Gruß

Rainer

c0mpliicated_

  • Gast
Re: DACHBONDENFUND! :)
« Antwort #5 am: 28. April 2012, 17:26 »
Die Canon EOS 550d hab ich schon seit lägerem im Auge, da ich von Bekanten durchweg positive Resonanz erhalten habe. Kann die Pentax da mithalten?

Die 20 Euro für einen Adapter werde ich dann natürlich gerne investieren, auch wenn ich die Objektive nur zum Experimentiere nutzen kann.

Du hast mir wirklich sehr geholfen, vielen Dank :)

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: DACHBONDENFUND! :)
« Antwort #6 am: 28. April 2012, 19:23 »
Die Canon EOS 550d hab ich schon seit lägerem im Auge, da ich von Bekanten durchweg positive Resonanz erhalten habe. Kann die Pentax da mithalten?

Die Einsteiger-DSLRs der verschiedenen Hersteller (Canon, Nikon, Pentax, Sony) tun sich nichts. Um sie voll auszureizen, mußt du gutes Geld fur gute Obejktive ausgeben und - noch viel wichtiger - ein Auge für Motive u. das richtige Licht haben und die passenden Einstellungen für das gewünschte Ergbnis wissen.

Kein Hexenwerk, kann man alles lernen.

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: DACHBONDENFUND! :)
« Antwort #6 am: 28. April 2012, 19:23 »