Clicky

EOS 1 oder EOS 3 - Kameras, Objektive, Gerätetechnik
Logo


Autor Thema: EOS 1 oder EOS 3  (Gelesen 894 mal)

Offline mike

  • Fotoexperte
  • ****
  • Beiträge: 238
    • Meine Webseite
EOS 1 oder EOS 3
« am: 09. Oktober 2006, 20:59 »

Hallo, ich möchte mir eine neue Kamera kaufen bzw. eine neue gebrauchte. Meine Entscheidung ist bis jetzt auf die EOS 3 gefallen, aber aus allen Ecken bekomme ich einen um die Ohren gehauen und ich solle doch unbedingt eine EOS  1 kaufen. Gut die bekomme ich auch für viel weniger Geld - nicht das wir uns da falsch verstehen, ich bin meinem Geld nicht böse. Aber die EOS 1 (ohne N oder V) ist auch schon recht alt und die EOS 3 eben noch um einiges jünger. Die technischen Daten der EOS 3 hören sich sehr gut an aber mich interessieren persöhnliche Meinungen dazu. Die EOS 1 (alt) ist eine Kamera die früher nur von Profis benutzt wurde - was zuletzt bestimmt auch am Preis lag. Wenn ich das aber richtig verstehe ist die EOS 1 von der technischen Seite her halt auch sehr alt.  Ich möchte die Kamera Outdoor sowie im Studio einsetzen.... und da mich so ein Möbel nun doch ein parr Tacken kosten wird möchte ich nicht auf die Nase fallen. Weiterhin möchte ich eine Kamera haben die mich auch noch ein paar Jahre begleiten wird und es stellt sich für mich die Frage ob es da nicht Sinn macht eine moderenere Kamera zu kaufen.

Vieleicht könnt ihr mir ja ein wenig helfen?

Gruß  mike
analog ist elvis, digital ist dieter bohlen! Let´s Rock ´n´Roll baby!    

http://www.moments-of-photgraphy.de

"Echte Männer essen keinen Honig - sie kauen Bienen!"

EOS 1 oder EOS 3
« am: 09. Oktober 2006, 20:59 »

Offline Patrick_M

  • Fotoexperte
  • ****
  • Beiträge: 215
EOS 1 oder EOS 3
« Antwort #1 am: 10. Oktober 2006, 09:29 »

Hallo Mike,

also die normale 1er würde ich auch nicht mehr nehmen.
Aber die 1 N würde ich schon der 3er vorziehen.
Die 3er mag vieleicht auch da nen Tacken moderner sein, aber die 1er sind eben auch Staub- und Spritzwasser geschützt!
Natürlich ist es fraglich, ob man die Kamera solchen Bedingungen aussetzt.
Aber mir ist es schon passiert, dass ich fotografieren musste, trotz Regen.
Der Verschluss ist für 150.000 "Schüsse" ausgelegt, gebaut wurde die 1 N bis 2001.

Die 1 N gibt es in der Bucht meist so um die 350-400 Euronen.
Meine habe ich im fast neuwertigen Zustand für 390 gekauft mit Booster!
Die 1 V ist noch unerschwinglich, um die 800,-!
Preis für eine 3er ist auf dem Niveau der 1 N.


Hier mal ein paar Links:

http://cgi.ebay.de/Canon-EOS-1-N-Body-mi...1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/Canon-EOS-1-156651_W0...1QQcmdZViewItem

Hier eine mit 1 Jahr Gewährleistung und 14 Tagen Rückgaberecht:
http://cgi.ebay.de/Canon-EOS-1-N_W0QQite...bayphotohosting


Grüße
Patrick


Jerry

  • Gast
EOS 1 oder EOS 3
« Antwort #2 am: 10. Oktober 2006, 13:52 »

Hi Mike,

viele Leute - viele Meinungen. Ich würde zur 3er greifen: Multispotmessung & ausgezeichneter AF! Gut, Gehäuse ist nicht ganz so stabil, aber so lange du nicht unter extremsten Bedingungen fotografieren willst. Aber du kannst auch mit der 1N nichts falsch machen. Aber mich hat damals die Exaktheit und Geschwindigkeit überzeugt


Offline mike

  • Fotoexperte
  • ****
  • Beiträge: 238
    • Meine Webseite
EOS 1 oder EOS 3
« Antwort #3 am: 10. Oktober 2006, 19:34 »

Hallo erstmal vielen Dank für eure schnelle Hilfe. Ich habe heute noch mit Canon gesprochen und selbst die sagen ich sollte keine Vergleiche zwischen der EOS 1/N und der EOS 3 anstellen. Wenn ich einen Vergelich suchen würde dann eher den mit der EOS 1 V. Die EOS 3 wurde mir auch hier wärmstens empfohlen.

Ich danke euch für die tolle Hilfe,

Gruß mike
analog ist elvis, digital ist dieter bohlen! Let´s Rock ´n´Roll baby!    

http://www.moments-of-photgraphy.de

"Echte Männer essen keinen Honig - sie kauen Bienen!"

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

EOS 1 oder EOS 3
« Antwort #3 am: 10. Oktober 2006, 19:34 »