Clicky

Kodak Retina IIIC - Kameras, Objektive, Gerätetechnik
Logo


Autor Thema: Kodak Retina IIIC  (Gelesen 9073 mal)

Offline LuckyLips

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 113
Kodak Retina IIIC
« am: 26. Dezember 2007, 20:06 »
Hallo !
Hab mal so eine Frage! Was würde man für die Kamera heute so bekommen?Mich interressiert das einfach mal.
Und zwar ist das eine Kodak Restina III C. Mit allem möglichem Zubehör z.B Filter und Objektive (2,0/50mm;4/80mm;4/35mm). Die Kamera ist voll funktionstüchtig. Eher wie neu.Also wenn einer sich damit auskennt bitte mal Antworten.

Danke Mike

Kodak Retina IIIC
« am: 26. Dezember 2007, 20:06 »

digilux

  • Gast
Re: Kodak Retina IIIC
« Antwort #1 am: 26. Dezember 2007, 20:13 »
Bester Preisindex: Schau bei Ebay, was an erledigten Verkäufen zu sehen ist. Da hast Du einen Überblick über den Markt - sofern das Gerät in der letzten Zeit mal gehandelt wurde...
LG Lüder

Offline LuckyLips

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 113
Re: Kodak Retina IIIC
« Antwort #2 am: 26. Dezember 2007, 20:18 »
Naja wenn ich danach gehe sind die Fachbücher darüber teurer! :heul:Scheint doch nicht so das Erbstück zu sein was mich reich macht. ;D Aber mal sehen was sie noch für Bilder macht. ( Wenn ich mal Zeit habe!)

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Kodak Retina IIIC
« Antwort #3 am: 26. Dezember 2007, 20:34 »
Scheint doch nicht so das Erbstück zu sein was mich reich macht.

Das Schicksal teilt deine Retina mit dem meisten Erbstücken oder Dachbodenfunden.

Die Generation der engagierten Sammler stirbt langsam aus und die restliche Nachfrage reicht einfach nicht aus, um den Preis für Masssenware über Flohmarktniveau zu heben. Abgesehen davon: Sammler sind ein eigenwilliges Völkchen, das mehr oder weniger nur an neuwertiger Ware interessiert ist. Die kleinste Gebrauchsspur läßt sie beleidigt abwinken. Bleibt also nur expermentierfreudiges Jungvolk als Kundschaft und denen ist es egal, ob Kodak, Praktica oder was auch immer. Das Angebot ist riesig und die Preise sind im Keller.

Du kannst dir sogar ein komplettes Kameramuseum schenken lassen:

http://www.kameramuseum.de/index.htm

wenn du die Räumlichkeiten bereitstellst  :pfeif:

Nochmal zur Retina: sie gilt als mechanisch kompliziert und reparaturanfällig. Der Selenbelichtungsmesser dürfte auch inzwischen nicht mehr genau genug arbeiten. Reparatur unmöglich bis viel zu teuer.

Gruß

Rainer

Peter Meyer

  • Gast
Re: Kodak Retina IIIC
« Antwort #4 am: 30. April 2009, 00:44 »
Hallo Lucky Lips,

ein paar Tage nach der Retina IIIc Präsentation aus 2007 habe ich gestern (29.04.09) mit einem begeisterten Benutzer gesprochen. Es kann sein, das er sich darüber freuen würde, dieses Modell wieder in Gebrauch zu nehmen.

Ist die Ausrüstung (noch) im Angebot und falls ja: zu welchem Preis bitte?

Danke für Aufmerksamkeit und Info.

Freundliche Grüße,

Peter Meyer

retinadoktor

  • Gast
Re: Kodak Retina IIIC
« Antwort #5 am: 13. März 2010, 14:12 »
Herr Meyer Du kommst drei Jahre zu spät........der retinadoktor

Offline Jamo

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 3375
    • mein privates Portfolio
Re: Kodak Retina IIIC
« Antwort #6 am: 14. März 2010, 15:06 »
schon komischer Antwortrhythmus hier xD
My Instagram @manufolio ||
Mein FlickR FotoStream
"Dem ago call a war a holy war... but if a war is holy, what unholy stands for?" (gentleman)

celo

  • Gast
Re: Kodak Retina IIIC
« Antwort #7 am: 11. August 2010, 14:08 »
HAllo Ist die Kamera zu verkaufen,

Ich würde Sie gerne abkaufen.

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Kodak Retina IIIC
« Antwort #7 am: 11. August 2010, 14:08 »