Clicky

Polaroid SX-70 / PX70 Film - Kameras, Objektive, Gerätetechnik
Logo


Autor Thema: Polaroid SX-70 / PX70 Film  (Gelesen 5999 mal)

flaurian

  • Gast
Polaroid SX-70 / PX70 Film
« am: 24. Juni 2012, 16:55 »
Hallo zusammen,
ich habe meiner Freundin eine Polaroid SX-70 Kamera gekauft und nun haben wir gestern das erste mal diese getestet. Leider sind die so ziemlich unscharf und ein Bild ist ganz weiß geblieben. Auf der Verpackung steht, das der Film am besten zu gebrauchen ist, 12 Monate nach dem Verfallsdatum. (04/12)

Bin momentan bisschen überfragt, da ich nicht einfach so sinnlos hin und her testen möchte, denn ein geschossenes Bild kostet ca. 4-5€

Polaroid SX-70 / PX70 Film
« am: 24. Juni 2012, 16:55 »

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Polaroid SX-70 / PX70 Film
« Antwort #1 am: 24. Juni 2012, 17:36 »
Unschärfe hat sicherlich andere Ursachen als das geringfügig überschrittene Ablaufdatum. Welche das sind, kann man aus der Ferne nicht erkennen. Vom Verwackler über Fehlfokus bis dejustierter Spiegel ist alles möglich.

Das weiße Bild kann einen unzuverlässig arbeitenden Verschluss als Ursache haben.

Aber wie gesagt: das ist alles Kaffeesatzlesen, solange man nicht die zumindest die Bilder sehen kann.

Gruß

Rainer

flaurian

  • Gast
Re: Polaroid SX-70 / PX70 Film
« Antwort #2 am: 24. Juni 2012, 18:06 »
Danke für die Antwort, ich könnte die Bilder fotografieren und Ihnen per Mail zu kommen lassen.

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Polaroid SX-70 / PX70 Film
« Antwort #3 am: 24. Juni 2012, 18:27 »
Vorab: in Foren ist "Du" die übliche Anrede.

Was die Bilder angeht: lade sie bei einem Dateihoster hoch (z.B. http://www.daten-transport.de/) und poste den Link.

Wenn du dich nicht registrieren willst, kannst du keinen Link posten. Du kannst aber den Teil "http://www." weglassen, dann sollte es funktionieren.

Falls du einen Scanner besitzt, würde ich die Bilder scannen, um Fehler beim Abfotografieren auszuschließen.

Übrigens gibt es ein nettes Video, das die Funktionsweise der SX-70 erklärt. Man findet es auf dieser Webseite:

http://knippsen.blogspot.de/2011/11/polaroid-sx-70-sonar-onestep.html


flaurian

  • Gast
Re: Polaroid SX-70 / PX70 Film
« Antwort #4 am: 25. Juni 2012, 08:58 »
Tut mir leid das ich ein bisschen Zeit gebraucht habe um zu antworten, musste erstmal einen Scanner auftreiben.

hier ist der Link
daten-transport.de/?id=6PAxcvnbBn3v

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Polaroid SX-70 / PX70 Film
« Antwort #5 am: 25. Juni 2012, 09:26 »
Die Bilder sehen aus, als ob falsch fokussiert wurde.

Welche Version der SX-70 hast du? Mit manueller Entfernungseinstellung oder die Version mit Sonar-Autofokus?

Ich habe hier eine Exemplar mit manueller Fokussierung. Der Sucher hat einen Schnittbild-Entfernungsmesser, der ein exaktes Fokussieren erlaubt. Außerdem kann man auch die Schärfe visuell recht gut beurteilen.

Wenn man an dem Rädchen oberhalb des Auslösers dreht, sollte sich das Objektiv mitdrehen und beim Verstellen von ganz Nah auf Fern nach innen hineindrehen (um ca. 6 mm). Das Verändern der Schärfe kann man im Sucher gut erkennen.

Wenn das bei dir auch alles in Ordnung ist, kann ich mir nur noch eine extrem verschmutzte Linse als Ursache vorstellen. Leuchte mal mit einer hellen Lampe (am besten LED-LAmpe) in den Sucher und schaue von vorne durchs Objektiv. Du solltest die Struktur der Fresnel-Scheibe und die Schnittbild-Einstellhilfe klar erkennen können. Einzelne Staubflusen sind unkritisch.

flaurian

  • Gast
Re: Polaroid SX-70 / PX70 Film
« Antwort #6 am: 25. Juni 2012, 12:05 »
Danke schon mal für die Antwort, wir haben eine Polaroid SX-70 Land Camera Model 3. Leider kann ich gar nicht irgendwie einen unterschied feststellen wenn ich an den rechten Rädchen über dem roten Knopf drehe. Vor allem weiß ich nicht wie ich die einzelnen Einstellungen einlogge für ein bevorstehendes Foto.
Wie ist z.B. die beste Einstellung für ein Foto aus 1-2m Entfernung bei einem hellen Tag. Die Kamera Linse habe ich mir angeschaut bisschen Staub ist halt drin, hab die jetzt nochmal sauber gemacht mit einen speziellen Tuch (von außen).

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Polaroid SX-70 / PX70 Film
« Antwort #7 am: 25. Juni 2012, 12:28 »
Leider kann ich gar nicht irgendwie einen unterschied feststellen wenn ich an den rechten Rädchen über dem roten Knopf drehe.

Dann ist wohl die Fokussier-Mechanik defekt.

Zitat
Vor allem weiß ich nicht wie ich die einzelnen Einstellungen einlogge für ein bevorstehendes Foto.

Ich habe gerade mal nach den technischen Daten der Version 3 gegoogelt.

http://camerapedia.wikia.com/wiki/Polaroid_SX-70_Model_3

Dort steht:

"The model 3 was the only SX-70 that wasn't an SLR and it was also the least expensive SX-70. It still has the same black and tan 70s' styling and lens, but with scale focusing rather than a more accurate SLR split screen"

D.h. sie hat anders als meine Version keinen Reflexsucher, sondern eine Entfernungsskala auf dem Objektiv:

http://farm1.static.flickr.com/18/22827036_3ca0c10334.jpg

D.h. das Objektiv müßte sich drehen, wenn du am Rädchen drehst; der Referenzpunkt ist anscheinend die Marke auf 6 Uhr. Du mußt dann gegebenenfalls nur noch von feet auf Meter umrechnen.

Mit dem Rad rechts neben dem Objektiv (von vorne betrachtet) kannst du einen Korrekturfaktor für die automatische Belichtungsmessung einstellen.

Mehr kann man nicht einstellen. Achte auf eine ruhige Hand, damit die Bilder nicht verwackeln.

Aber wie gesagt: Wenn sich das Objektiv beim Fokussierversuch nicht bewegt, ist die Kamera defekt.

flaurian

  • Gast
Re: Polaroid SX-70 / PX70 Film
« Antwort #8 am: 25. Juni 2012, 13:20 »
Also wenn ich über den roten Knopf das Rädchen drehe, dreht sich halt nur die linse vorne nach vorne oder zurück allerdings sehe ich dann keinen Unterschied, wenn ich durch die Kamera auf das gewünschte Objekt gucke.

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Polaroid SX-70 / PX70 Film
« Antwort #9 am: 25. Juni 2012, 18:27 »
allerdings sehe ich dann keinen Unterschied, wenn ich durch die Kamera auf das gewünschte Objekt gucke.

Das ist in diesem Fall ok, weil die SX-70 Version 3 nur einen Rahmensucher hat, der keine Kontrolle über die Fokussierung erlaubt. Dir bleibt nur, die Entfernung zu schätzen oder zu messen.
« Letzte Änderung: 25. Juni 2012, 18:37 von Rainer »

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Polaroid SX-70 / PX70 Film
« Antwort #9 am: 25. Juni 2012, 18:27 »