Clicky

Schnelle kamera - Kameras, Objektive, Gerätetechnik
Logo


Autor Thema: Schnelle kamera  (Gelesen 1302 mal)

Offline Kleine Windpocke

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 1
Schnelle kamera
« am: 02. September 2005, 03:17 »

Hallo erstmal!
Ich fotografiere seit ca. einem 3/4 Jahr mit einer Olympus OM-2. D.H ich stelle alles selber ein, was eben auch seine Zeit braucht. Ich fotografiere hauptsaechlich Landschaften, die rennen einem nicht weg *gg*, also habe ich keine Probleme wenn die Einstellungen erst nach 5 min. passen.Ich moechte demnaechst aber spontanere Fotos machen, beim Ausflug, auf der Strasse,...
Dafuer moechte ich aber eine "schnellere" Kamera. Also eine, die auch mal die Blende selber einstellt und eine mit AF. Leider ist der Markt so extrem ueberschwemmt, sodass ich euch fragen wollte, mit welchen Kameras ihr da Erfahrung gemacht habt, welche ihr mir empfehlen koennt.

Lg Kristina

Lg Kristina

Schnelle kamera
« am: 02. September 2005, 03:17 »

Offline Rosmarie

  • Fotoexperte
  • ****
  • Beiträge: 162
Schnelle kamera
« Antwort #1 am: 02. September 2005, 09:43 »

Hallo Kristina,

zuerst möchte ich Dich ganz herzlich bei uns begrüßen.
Und als zweites möchte ich Dich zu unserem 1. Treffen am 24. Sep. am Stgt-Hauptbahnhof einladen.
Die Uhrzeit wird noch bekannt gegeben. Siehe unter "Regionales User-Treffen ...."

Doch nun zu Deinem
1.) Soll eine neue Kamera angeschaft werden?
2.) Und wenn ja, Analog (mit Film) oder Digital?
3.) Kameramodell: Messsucher-, Prosumer- oder (KB)Spiegelreflex-Kamera?
4.) Neu oder gebraucht?

Preis/Leistungs-Verhältnis:
Anschaffungspreis, was die Kamera an Funktionen und Einstellmöglichkeiten bietet sowohl die laufenden Betriebskosten (Film), Folgekosten (z.B. Filmentwicklung, Labor), das schnell zu bearbeitende Ergebnis, Aufnahme-Qualitätsergebnis, Handhabbarkeit, ...
Das spricht meiner Meinung nach für eine 8 MB Prosumer-Digitalkamera.
z.B.
http://www.produkte.panasonic.de/product...d=N&upper=&prop=
oder
http://www.canon.de/for_home/product_fin...pro_1/index.asp
oder
http://www.digicamfotos.de/digicamtech/d...hp?image_id=323

Bei den KB-Spiegelreflexkameras muss man sich in erster Linie das gesamte System ansehen und nicht nur dieses EINE Gehäuse. Optische Abbildungsleistung der org. Objektive, Erweiterbarkeit, Speziallösungen, ... . Die Objektive sind sowohl für Analog als auch für Digital zu verwenden.
Hier sind meines Erachtens zwei Firmen führend.
Canon und Nikon. Das heißt nicht, dass die Anderen schlecht sind.

Ich hoffe, dass ich Dir ein wenig weiter helfen konnte.


Rosmarie

Carpe Diem  
 und das Licht

Rosmarie

 Carpe Diem  (nutze den Tag)
 und das Licht

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Schnelle kamera
« Antwort #1 am: 02. September 2005, 09:43 »