Clicky

Suche Objektiv für EOS 5D oder EOS 20D - Kameras, Objektive, Gerätetechnik
Logo


Autor Thema: Suche Objektiv für EOS 5D oder EOS 20D  (Gelesen 10592 mal)

Offline kolibri

  • Fotograf
  • **
  • Beiträge: 39
Re: Suche Objektiv für EOS 5D oder EOS 20D
« Antwort #10 am: 20. Februar 2011, 02:24 »
auch ich war in der zwischenzeit nicht untätig ;) habe gerade folgendes in der bucht gefunden:

http://cgi.ebay.de/Phottix-Makro-Nahlinsen-Set-1-2-4-10-72mm-72-mm-/310244165359?pt=DE_Elektronik_Computer_Foto_Camcorder_Foto_Camcorderzubeh%C3%B6r_PM&hash=item483bfe46ef

auch um die zittrige, fahrige hand zu umgehen habe ich in der bucht folgendes gefunden:

http://cgi.ebay.de/Fernausloser-Timer-Canon-EOS-40D-30D-5D-1D-Mark-II-/390220176138?pt=DE_Elektronik_Computer_Foto_Camcorder_Foto_Camcorderzubeh%C3%B6r_PM&hash=item5adaef5b0a

gegen den natürlichen spiegelschlag der DSLR ist man natürlich machtlos..
ich denke, ich werde mir erstmal die nahlinsen zulegen und schauen, was mit den vorhandenen objektiven dabei geht! die beschreibung ist ja in diese richtung recht .... vollmundig...
sofern die ergebnisse dann noch nicht den wünschen meiner frau entsprechen, muss dann auch eine neue optik her..

ja, auch ich dachte zuerst an pfanne/butter, als meine frau sagte "ich werd jetzt in garnelen machen"... aber neinnn... sie spricht dort von hochzucht-garnelen.. stückpreis.. wir lassen es uns auf der zunge zergehen... bis zu 140 euro!!!!! (nein! nicht für die bruttoregistertonne... das stück!!!!)

man solls nicht glauben, aber die tiere werden aufwändig aus fernost importiert und hier zu höchstpreisen auf messen verscherbelt, zur weiterzucht verwendet etc. pp.

nunja... was solls.. sie hat ihr hobby.. und ich meines.. und endlich gibt es auch einmal eine möglichkeit, beides miteinander zu verbinden!  :love: :love:

kaliko.. kein problem.. werde natürlich weiter berichten und die ersten erfolge selbstverständlich auch in bitweiser darstellung (will heissen: als bild) ins forum posten, sofern ich dann nicht wegen formfehlern in der luft zerissen werde.. *grinsbreit*

denn wenn ich ehrlich bin: dem einen oder anderen geneigten leser wirds sicherlich bereits aufgefallen sein... ich habe nicht wirklich viel ahnung vom fotografieren (was ich natürlich stetig versuche zu verändern!)

beste grüsse
kolibri

Re: Suche Objektiv für EOS 5D oder EOS 20D
« Antwort #10 am: 20. Februar 2011, 02:24 »

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Suche Objektiv für EOS 5D oder EOS 20D
« Antwort #11 am: 20. Februar 2011, 07:38 »
@kolibri

mit den billigen Nahlinsen wirst du wenig Freude haben (Randunschärfen, Farbfehler, Kontrastverlust).

Wenn es nicht nur ums Ausprobieren geht, rate ich zu Achromaten. Näheres über Google ode rmit der Suchfunktion im Forum.

Gruß

Rainer

digilux

  • Gast
Re: Suche Objektiv für EOS 5D oder EOS 20D
« Antwort #12 am: 20. Februar 2011, 09:30 »
Zitat
gegen den natürlichen spiegelschlag der DSLR ist man natürlich machtlos..

Nee. "Spiegelvorauslösung" nennt sich das Gegenmittel.

LG Lüder

Offline kolibri

  • Fotograf
  • **
  • Beiträge: 39
Re: Suche Objektiv für EOS 5D oder EOS 20D
« Antwort #13 am: 24. Februar 2011, 20:38 »
Nee. "Spiegelvorauslösung" nennt sich das Gegenmittel.

LG Lüder

das geht vielleicht bei einem apfel, der auf dem tisch liegt, jedoch nicht bei einer lebenden garnele!

Offline faolchu

  • *
  • Beiträge: 3055
Re: Suche Objektiv für EOS 5D oder EOS 20D
« Antwort #14 am: 25. Februar 2011, 22:43 »
Die Spiegelvorauslösung hilft schon und ist auch unabhängig von der Größe des Motivs. Wie stark sich diese im Bild auswirkt hängt vor allen auch von der Belichtungszeit ab. Bei sehr langen oder sehr kurzen Belichtungszeiten wird sich das weniger auswirken. Auch die Dämpfung die die Masse aus Kamera und Objektiv ausmacht in Verbindung mit Stativ und Stativkopf spielt eine Rolle.
Du meinst sicher etwas anderes. Problematisch kann die Bewegungsunschärfe durch die Bewegung des Tieres sein. Da hilft nur eine kürzere Belichtungszeit bei besserer Beleuchtung. Dann brauchst Du dir um den Spiegelschlag auch weniger sorgen machen. Ein weiteres Problem ist das Verwackeln durch die Bewegung des Fotografen. Je nach dem wie wuselig die Garnelen sind must Du eine kürzere Belichtungszeit verwenden, die Du dann eventuell auch aus der Hand halten kannst. So kannst Du den Tieren in der Bewegung im Aquarium auch besser folgen und passende Bildausschnitte wählen. Im Macrobereich wirkt sich das verwackeln besonders stark aus. Moderne Objektive mit Bildstabilisator können hier sehr gute Dienste leisten und funktionieren auch im Macrobereich zuverlässig (auch mit etwas Übung und bei guter Tagesform.) Der Stabilisator gleicht seitliche Bewegungen aus, mit der Schärfenachführung der Kamera die Vor- und Zurückbewegung ausgleichen.
Auch bei Canon gibt es ein Macroobjektiv mit Bildstabilisator. In Verbindung mit der 5D wäre das eine Zukunftssichere Anschaffung, nicht nur für den Macrobereich.

...man weiß, daß bei zehn Photographen vor der selben Wirklichkeit mit dem selben Apparat, dem selben Film und dem selben Licht keine zwei identischen Bilder herauskommen werden.

Offline kolibri

  • Fotograf
  • **
  • Beiträge: 39
Re: Suche Objektiv für EOS 5D oder EOS 20D
« Antwort #15 am: 26. Februar 2011, 18:53 »
Herzlichen Dank für Deine sehr interessanten Ausführungen. Einiges habe ich bereits aus eigener Erfahrung sammeln können..

Heute ist der Achromat angekommen. Ich hatte mich für einen Marumi Achromat +5 mit passendem 62mm-Gewinde entschieden.

Natürlich musste ich es auch gleich ausprobieren. Ein paar besonders gut gelungene Bilder habe ich angehängt.

Hierzu hätte ich jedoch noch ein paar Fragen an die Spezis unter Euch:
Ich denke jedoch, dass ich die Antwort darauf bereits weiss..
Beim ersten Bild sind die Antennen (am Kopf waagerecht) und die Schwanzflosse der Garnele unscharf geworden. Auch wird die Farbe der Garnele nicht korrekt wiedergegeben (um die geht es eigentlich vorrangig).

Das Problem an der ganzen Sache: Verändere ich die Blende, um die Tiefenunschärfe zu regulieren, muss ich auch am Licht drehen, was wiederum die Farbe der Garnele noch weiter verfälscht.

Gibt es hierfür eine Möglichkeit, oder muss ich diesen Kompromiss zwischen Tiefenunschärfe und Farbverfälschung wirklich eingehen?

Beste Grüße


Offline kaliko

  • *
  • Beiträge: 2605
Re: Suche Objektiv für EOS 5D oder EOS 20D
« Antwort #16 am: 26. Februar 2011, 21:21 »
"Farbwiedergabe nicht korrekt" => wie hast du den Weißabgleich durchgeführt? (Aquarienlampen sind ja doch ziemlich speziell)

lg
Brigitte
Mach sichtbar, was ohne dich vielleicht nie wahrgenommen worden wäre (Robert Bresson)

Offline kolibri

  • Fotograf
  • **
  • Beiträge: 39
Re: Suche Objektiv für EOS 5D oder EOS 20D
« Antwort #17 am: 26. Februar 2011, 22:58 »
"Farbwiedergabe nicht korrekt" => wie hast du den Weißabgleich durchgeführt? (Aquarienlampen sind ja doch ziemlich speziell)

lg
Brigitte

 :shame: überhaupt keinen gemacht... ich überlege grad mal so... die kamera habe ich jetzt.. 4 jahre glaube ich? ja, müssten 4 jahre sein.. ich glaube ich habe noch nie einen weissabgleich durchgeführt  :think: ::)

wie mach ich das???

beste grüße

Offline faolchu

  • *
  • Beiträge: 3055
Re: Suche Objektiv für EOS 5D oder EOS 20D
« Antwort #18 am: 27. Februar 2011, 00:57 »
Um die Leistungsfähigkeit von Objektiv und Nahlinse zu testen wären einfachere Motive besser. Sehr kleine Blenden (hoher Blendwert) verursachen wieder große unschärfen und durch hohe ISO Einstellungen gehen viele Details verloren.
Wenn Du im RAW Modus Aufnahmen machst kannst Du nachher besser den Weißabgleich einstellen.
Zum Weißabgleich lese auch die Anleitung der Kamera.
Durch die kleine Blende fällt auch der Dreck auf dem Sensor (Flecken im Bild) sehr auf. Eine Sensorreinigung wäre dringend zu empfehlen. Wurde das in den letzten 4 Jahren schon einmal gemacht?
...man weiß, daß bei zehn Photographen vor der selben Wirklichkeit mit dem selben Apparat, dem selben Film und dem selben Licht keine zwei identischen Bilder herauskommen werden.

Offline kolibri

  • Fotograf
  • **
  • Beiträge: 39
Re: Suche Objektiv für EOS 5D oder EOS 20D
« Antwort #19 am: 27. Februar 2011, 02:34 »
hallo..

ja, ich habe bereits auch mit anderen ISO-einstellungen getestet, da ich gelesen hatte, daß diese sich auch auf die lichtverhältnisse, bzw. ergebnisse betreffend dem licht auswirken.

den weissabgleich habe ich bereits durchgeführt (nach handbuch, jedoch manuell.. ) und siehe da.... die tiere erscheinen gleich in einem besseren licht (im wahrsten sinne des wortes).. da ich nur kurz testweise unscharf aus der hand geschossen habe, werde ich morgen mal ein paar scharfe stativ/fernauslöser-fotos ins forum stellen.

nein auch der sensor wurde die ganze zeit nicht gereinigt..
habe dafür soeben mal ein bild mit kleinster blende auf weissem papier gemacht: STIMMT!! das ding is dreckig wie sau.  ::)

dazu muss ich mir dann jetzt erstmal spezial-equipment besorgen.. irgendwelche tips, was man sich am besten zulegt ohne gleich arm zu werden?  :pfeif:

nochmal zurück zum weissabgleich: wird dieser auf alle lichtverhältnisse angewendet? also wenn ich jetzt z.B. morgen meine katze fotografieren will, muss ich dann alles auf die lichtverhältnisse im wohnzimmer abgleichen, oder ist das wie bei einer kalibrierung z.b. einer waage, daß man das nur einmal alle paar monate macht?

beste grüße

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Suche Objektiv für EOS 5D oder EOS 20D
« Antwort #19 am: 27. Februar 2011, 02:34 »