Clicky

Wert Diax IIa - Kameras, Objektive, Gerätetechnik
Logo


Autor Thema: Wert Diax IIa  (Gelesen 4590 mal)

Offline m0rganbr0wn

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 4
Wert Diax IIa
« am: 17. Dezember 2009, 23:39 »
Hallo,
ich habe mich hier angemeldet da ich gerade aus einem Fotografen Restbestand verschiedene alte Kameras Erworben habe, und wissen wollte was diese noch wert sind.

-Diax IIa (habe noch nicht mehr rausgefunden außer das folgende objektive dabei sind:
"Xenar 1:2,8/50 ; Tele-Xenar 1:3,5/90 ; Industar-50 3,5/50 und dann noch irgentein Russisches, kann ich nicht lesen :D hat aber 4/135)
Ich denke die Kamera geht noch, der Sucher ist allerdings ein wenig "merkwürdig", also Gelblich und man sieht das Bild doppelt.
Selbst wenn sie nicht mehr geht, hat sie noch einen Wert? wenn ja welchen? =)

Dann habe ich noch eine:
Rollei 35 Classic, Voll funktionsfähig mit einem 40mm 1:2,8 Objektiv.

Als letztes was ganz Ulkiges:
Zeiss Ikon Box- Tengor, ich denke da kann nicht viel Kaputt gehen, ist ja noch gute Deutsche "reichsarbeit" xD, da geht nix kaputt =)

Ich habe schon bei Ebay und co geguckt: über die Diax IIa habe ich Absolut nichts außer ein paar bildern gefunden, bei der Rollei schon mehr, ich sehe das bei ebay gerade genau dieselbe Kamera bei 189€ ist !!!!
Zur Zeiss Box Tengor sage ich nix ^.^ geht bei ebay für 20-30€ weg ;)

Ich währe euch sehr verbunden wenn mir jmd. sagen könnte das was noch wert ist.

PS.: Bin an die Kameras gekommen da ich gerade ein Praktikum bei einem Fotografen mache :D

MfG,

Leon

Wert Diax IIa
« am: 17. Dezember 2009, 23:39 »

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Wert Diax IIa
« Antwort #1 am: 18. Dezember 2009, 00:37 »
Hallo Leon,

bei den Rollei 35-Kameras kommt es auch darauf an, ob sie Made in Germany ist oder im Werk Singapur gefertigt wurde. Man erkennt das nur an der Gravur. Rollei Singapur ist weniger nachgefragt und deshalb auch günstiger.

http://de.wikipedia.org/wiki/Rollei_35

Über die Diax IIa habe ich einen Wert aus dem Kadlubek-Katalog. Der ist zwar aus 1999, aber ich glaube nicht, dass sich viel getan hat. Die Kamera wird mit 200 DM, also etwa 100 Euro angegeben. Das deckt sich mit den Angaben auf dieser Webseite:

http://www.ukcamera.com/classic_cameras/voss1.htm

Zu beachten ist, dass sich solche Katalogwerte auf gut erhaltene und funktionsfähige Exemplare beziehen und eher als Händler-Verkaufspreis zu interpretieren sind; beim Ankauf mußt du mit großen Abschlägen rechnen. Wenn die Kamera defekt ist, kann man sie nur noch als Ersatzteillager anbieten; Sammler sind in dieser Hinsicht sehr penibel. Die Kamera wurde übrigens zw. 1954 und 1957 gebaut.

http://www.retrography.com/diax.htm

Wegen der weiteren Objektive kannst du im Objektiv-Katalog von Kadlubek nachsehen; den habe ich nicht. Den Katalog gibt es aber nur auf Papier.

http://www.photodeal.de/verlag/kadlubek-objektivkatalog.htm

Was den Sucher angeht: die Tönung war bei Suchern nicht unüblich. Ob es im konkreten Fall auch so ist, weiß ich allerdings nicht. Das Doppelbild sollte normalerweise weggehen, wenn du richtig fokussiert hast; es handelt sich nämlich um einen Meßsucher.

Gruß

Rainer

« Letzte Änderung: 18. Dezember 2009, 00:47 von Rainer »

Offline m0rganbr0wn

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Wert Diax IIa
« Antwort #2 am: 18. Dezember 2009, 23:01 »
Vielen Dank schonmal für die Mühe.
Also die Rollei ist Made in Germany, ich denke ich werde diese mal bei ebay Reinstellen da dort heute eine für 286€ weggegangen ist! ( http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=190356536109&ssPageName=STRK:MEWAX:IT#ht_4369wt_1165 ) Das ist auch genaudie die ich habe, mit Tasche usw. :P
Bei der Rollei habe ich noch Diverse Websites gefunden, und viele sagen aus das es eine Platin Version gibt, die nochmal mehr wert ist als die Leder Version, weil die Leder Version habe ich Definitiv nicht.

Zu der Diax IIa, ich fürchte die dient wirklich nur noch als ersatzteile lager, anderseits kann ich selber nicht Beurteilen ob wirklich nur der Sucher kaputt ist, den kann ich mit etwas glück auch noch selber Reparieren, sind nur 3 Schrauben.
Die Befinden sich (nach den Geräuschen zu Urteilen) noch im Gehäuse, ich werde dies einfach mal Aufschrauben. ;)


Viele Grüße aus dem Norden,

Leon

PS.: Schonmal Frohe Weinachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

EDIT: Wegen den Objektiven, soll ich vllt. einfach mal ein paar Bilder von denen machen? Kennst du bzw. jmd. anders hier sich damit gut aus?

PG

  • Gast
Re: Wert Diax IIa
« Antwort #3 am: 30. Dezember 2009, 10:52 »
Hallo und guten Tag!
Rasch wegen der Diax IIa: dürfte ich da noch ein paar Daten haben?
Die Kamera hat oben im Blitzschuh eine 5-stellige Seriennummer. Die beiden Objektive (50mm) und das 3,5/90, welches wohl dazugehört, haben vorne auf dem Optiktypenring jeweils 7-stellige Seriennummern. Wie lauten diese bitte? Ich sammle diese Daten in einer Datenbank und bin froh über jeden Beitrag. Danke!
Beste Grüße, P. Geisler
p.s.: Das "Russische" 4/135 und das Industar  - ist auch russisch - gehören sicher nicht zur Kamera, wie ich mit diesen Angaben meinen würde...

Offline m0rganbr0wn

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Wert Diax IIa
« Antwort #4 am: 30. Dezember 2009, 12:19 »
Also die Nummer die dort steht ist Folgende: 89395
Von den Objektiven: 90mm: 4281066 von dem 50mm: 4015842

Die Diax habe ich übrigens gerade verkauft ;) das objektiv auch :D  :photo:

Grüsse,

Leon


PS.: Was sind denn die beiden Russischen wert? Weil die würde ich auch gerne loswerden ;)

P. Geisler

  • Gast
Re: Wert Diax IIa
« Antwort #5 am: 31. Dezember 2009, 17:29 »
Danke für die Daten! Sehr freundlich!
 :)
PG

Offline m0rganbr0wn

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Wert Diax IIa
« Antwort #6 am: 31. Dezember 2009, 18:17 »
Kein Problem ;)

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Wert Diax IIa
« Antwort #6 am: 31. Dezember 2009, 18:17 »