Clicky

Erste Portraitaufnahmen - Situationen
Logo


Autor Thema: Erste Portraitaufnahmen  (Gelesen 5886 mal)

digilux

  • Gast
Re: Erste Portraitaufnahmen
« Antwort #10 am: 30. Oktober 2008, 18:24 »
Das dürfte aber nur klappen, wenn die unterschiedlichen Lichter recht klar gegeneinander abgegrenzt sind, was selten der Fall sein wird...

Re: Erste Portraitaufnahmen
« Antwort #10 am: 30. Oktober 2008, 18:24 »

Offline Marco Polo

  • Starfotograf
  • ***
  • Beiträge: 119
Re: Erste Portraitaufnahmen
« Antwort #11 am: 31. Oktober 2008, 01:58 »
Das Problem bei diesem Passbild ist leider das aufwendige Photoshoparbeiten daran untersagt sind. Es gibt da ein ziemlich langes Merkblatt ueber die Anforderungen, und wer schon den neuen Biometrischen Reisepass hat, der weiss wovon ich rede.
Da ich leider absoluter Anfaenger bin, habe ich weder Studioblitze noch sonstige Strahler.
Dieses Bild habe ich mit einer Standart 200W Gluehbirne mit einem Weissen A3 Blatt als Diffusor davor, und einer 100W Gluehbirne hinter der Dame um den Hintergrund auszuleuchten, gemacht.
Die Verfaerbungen kommen von der normalen Raumbeleuchtung die auch noch eingeschaltet war.
Mit einer einzigen direkten Lichtquelle ist es sehr schwierig die Schatten im Gesicht komplett zu eliminieren.
Die starke Saettigung haengt wohl mit einer leichten Unterbelichtung zusammen und ist auf dem Endprodukt, nach Autolevel nicht mehr zu sehen.

Gruesse

Marco

Offline faolchu

  • *
  • Beiträge: 3055
Re: Erste Portraitaufnahmen
« Antwort #12 am: 31. Oktober 2008, 04:01 »
Wenn die sonstigen Kriterien für ein Passbild stimmen kann der Beamte bestimmt keine gute und sicher auch keine weniger gute Bearbeitung der Bilder erkennen.

Ich habe auch schon schlimme Paßbilder von Fotografen gesehen, auch ohne weitere Bearbeitung.  ::)
...man weiß, daß bei zehn Photographen vor der selben Wirklichkeit mit dem selben Apparat, dem selben Film und dem selben Licht keine zwei identischen Bilder herauskommen werden.

Offline Makrofetischist

  • Genie
  • *****
  • Beiträge: 744
Re: Erste Portraitaufnahmen
« Antwort #13 am: 08. November 2008, 16:43 »
 :shame: Habe jetzt erst gelesen, dass es für einen Pass ist :shame:

Habe mal etwas Retusche gemacht...aber die rünstiche habe ich über Auswahl -> Bereich wählen und die grünen Stellen mit Toleranz ausgewählt und über Farbton/Sättigung ausgeglichen...vorher einen Grauabgleich...der Rest war Retusche aber wie ich jetzt erst gelsen hatte überflüssig :shame:
Greetz
Markus

Unterwegs mit: EOS 7D, EOS 3, Sigma 70-200 2,8 OS HSM, EF 100mm 2,8 Macro USM, EF 50mm 1,8 MkI, Sigma 150mm 2,8 Macro HSM, Dörr Zwischenringe, Manfrotto 190 XPROB, Manfrotto Kugelkopf und jede Menge Spass...

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Erste Portraitaufnahmen
« Antwort #13 am: 08. November 2008, 16:43 »