Clicky

Räume ausleuchten - Situationen
Logo


Autor Thema: Räume ausleuchten  (Gelesen 10841 mal)

Sarah

  • Gast
Räume ausleuchten
« am: 07. Januar 2008, 16:02 »
Hallo zusammen!

Ich arbeite bei einer Immobilienfirma. Um Räume und Zimmer gut fotografieren zu können, brauchen wir irgendetwas, das die Räume gut ausleuchtet. Am besten Tageslicht ähnlich. Kennen uns leider überhaupt nicht aus, was man dafür verwendet. Haben bis jetzt mir so Baustellenstrahlern gearbeitet, aber das war auch nicht so das Wahre.
Vielleicht kann mir jemand sagen, was man dafür nimmt oder mir etwas empfehlen!?
Danke im Vorraus.
Sarah

Räume ausleuchten
« am: 07. Januar 2008, 16:02 »

digilux

  • Gast
Re: Räume ausleuchten
« Antwort #1 am: 07. Januar 2008, 18:00 »
Hallo Sarah,
sei erst mal herzlich willkommen hier im Forum!

Nun - Baustrahler sind jedenfalls recht preiswert - brauchen aber Strom, erzeugen Hitze und lassen sich nicht besonders gut ausrichten, geschweite denn dimmen...

Es gibt Studiobeleuchtung, sowohl als Kunstlicht (also wieder Halogen, nur teurer...).

Wenn es allein um die Fotografie geht ist eine Studioblitzanlage die professionelle Variante. Kostet und man muß sich einarbeiten.
Hab damit noch keine eigenen praktischen Erfahrungen - frag in 4 Monaten noch mal nach...
Aber ich gehe davon aus, daß - wenn man das erst mal geschnallt hat, das die beste Möglichkeit ist.

Wenn Ihr das für die Firma sucht: Lasst da mal nen Profi ran, also einen ausgebildeten Fotografen mit seiner Ausrüstung. Der macht Euch das. Und wieder ist ein Arbeitsplatz sicher  ;D.

LG Lüder

Offline callme-ismael

  • Fotoexperte
  • ****
  • Beiträge: 197
Re: Räume ausleuchten
« Antwort #2 am: 14. Januar 2008, 20:50 »
Sorry, daß ich hier widersprechen muss...
Hier mal zum anschauen:

http://foto.dirkhennig.de/baustrahler-studio.html

Ist sicher für mehrere Leute interessant!

Die Kosten der Anschaffung der Blitzanlage steht in keiner Relation zu Ihrem Nutzen für diesen Zweck!
Auch die Kosten eines Fotografen wären zu überlegen (kene Ahnung, wieviel die Berufssparte in Deutschland für Aufträge nimmt, aber hier in Ö zahlt sich das nicht aus. Außer es handelt sich dabei um Luxus-Villen und Wohnungen!)
Es ist keine Frage, daß das professionelle Equipment immer (oder zumeist!) die Beste Wahl ist. Aber die sinnvolle Frage ist immer eine, der Relation von Kosten und Nutzen...

Ich würd´ eher zu Photoshop oder Gimp raten... Das dürfte ausreichend sein für diese Zwecke. Einfach danach etwas rumspielen, aufhellen und voila:
Fotos sind daaaa!

Ahoi
Yea, foolish mortals, Noah's flood is not yet subsided; two thirds of the fair world it yet covers. "Moby Dick"

digilux

  • Gast
Re: Räume ausleuchten
« Antwort #3 am: 14. Januar 2008, 21:12 »
Sarah hatte geschrieben:
Zitat
Haben bis jetzt mir so Baustellenstrahlern gearbeitet, aber das war auch nicht so das Wahre.

Alles klar?

Offline callme-ismael

  • Fotoexperte
  • ****
  • Beiträge: 197
Re: Räume ausleuchten
« Antwort #4 am: 15. Januar 2008, 11:35 »
OFFTOPIC

Lieber Lüder:
Link gesehen?
Und wirklich - verzeih jetzt die Direktheit - mit Köpfchen angesehen und darüber Gedanken gemacht?
(Schau Dir nochmal an, was Du zum Thema Baustrahler gesagt hast und dann schau Dir bitte nochmal den Link an!)

Weißt Lüder, nicht jeder, der dieses Hobby beginnt, nimmt mal kurz 15.000,- Euronen her, kauft sich eine
Kamera um 8.000 Euronen,
Objektive um 3.000 bis 4.000 Euronen
Hintergründe um 500 Euronen
und eine Blitzanlage für 2.000 Euronen
und Dauerlicht-Studio-Lampen um 2.000 Euronen
(undda hab´ ich jetzt sicher auf die Schnelle einiges vergessen...)
und kommt dann nach 6 Monaten zu dem Schluß, daß ihn das Hobby doch nicht freud´!

Bitte Lüder, hör vorallem auf kindisch zu sein und laß es!
Vorallem Deinen Gram immer in den Threads anderer Leute auszulassen find´ ich nicht gut!
Wennst was zu sagen hast, dann eröffne ´nen neuen Thread.
So... Sorry...
P.S. Aber irgendwie is es ja lustig mit uns zwei "Streithansln", oder?

ZUM THEMA:

Baustrahler muss man auch einzusetzen wissen!!! Deshalb der Link und sie sind eine günstige Alternative für jeden Hobbyfotografen!
Zu Beginn nicht schlecht und so wie bei jedem Hobby, steigern sich die Ansprüche sowieso nach einiger Zeit und man baut aus!
Yea, foolish mortals, Noah's flood is not yet subsided; two thirds of the fair world it yet covers. "Moby Dick"

Offline Jens

  • ADMIN
  • *****
  • Beiträge: 5117
    • Fotografie Forum
Re: Räume ausleuchten
« Antwort #5 am: 15. Januar 2008, 11:48 »
Zitat von: callme-ismael 
Bitte Lüder, hör vorallem auf kindisch zu sein und laß es!
Vorallem Deinen Gram immer in den Threads anderer Leute auszulassen find´ ich nicht gut!
Wennst was zu sagen hast, dann eröffne ´nen neuen Thread.

Lüder hat die Blitzanlage ins Spiel gebracht auf die Frage, wie man denn Räume gut ausleuchten kann. Und die Variante keineswegs als Nonplusultra genannt! Eine kindische Reaktion sieht anders aus! Also, sachlich bleiben!
"Deine Kamera macht echt tolle Fotos." - "Dein Herd macht echt tolles Essen."

Offline callme-ismael

  • Fotoexperte
  • ****
  • Beiträge: 197
Re: Räume ausleuchten
« Antwort #6 am: 15. Januar 2008, 12:41 »
Du entschuldige, wenn ich das jetzt loslaß, aber es ging um diesen Kommentar von ihm:
"Sarah hatte geschrieben:
Zitat
Haben bis jetzt mir so Baustellenstrahlern gearbeitet, aber das war auch nicht so das Wahre.
Alles klar?"

Das nenn´ ich kindisches hinhacken... (wenn man die Geschichte von uns beiden von Anfang an sieht!) und bei so einem Verhalten muss man mit einer Gegenmeldung rechnen!!!

Ich finde es halt nicht gut - und entschuldige, daß ich da meine Meinung preis gebe - jedem, der sich neu für Fotografie interessiert etc. etc., zu sündhafteurem Equipment zu raten, wenn es auch Alternativen gibt.

Ahoi

P.S. Aber sind wir uns mal ehrlich (etwas spitzbübisch und überzogen ausgedrückt):
Wir tragen mit solchen kindischen Zwistigkeiten (da könn´ma uns beide am Naserl nehmen!) ja ungemein zur Unterhaltung des Forums bei, oder?

Yea, foolish mortals, Noah's flood is not yet subsided; two thirds of the fair world it yet covers. "Moby Dick"

Offline Jens

  • ADMIN
  • *****
  • Beiträge: 5117
    • Fotografie Forum
Re: Räume ausleuchten
« Antwort #7 am: 15. Januar 2008, 13:10 »
Dann ab hier wieder "back to Topic"...
"Deine Kamera macht echt tolle Fotos." - "Dein Herd macht echt tolles Essen."

Offline Luke

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Räume ausleuchten
« Antwort #8 am: 26. November 2014, 13:58 »
hey Sarah,

hast du jetzt eine neue Möglichkeit gefunden?
Würde mich mal interessieren.
Mit einfachen Blitzgeräten schaffe ich das auch nicht.

grüße von Luke

Offline Rainer

  • MODERATOR
  • *****
  • Beiträge: 7022
Re: Räume ausleuchten
« Antwort #9 am: 26. November 2014, 17:55 »
@Luke

herzlichen Glückwunsch, du hast gerade den Totengräber-Award gewonnen :-)

Nicht auf das Datum geschaut? Kann passieren.

Wenn jemand alte Beiträge (aus 2008) mit Smaltalk aufweckt, steckt allerdings meistens Viral Marketing dahinter. Spare dir deine wertvolle Zeit - das wird bei uns mit sofortiger Sperre belohnt.

Solltest du aber ernsthaft eine Frage zum Thema Fotografie haben, bist du natürlich herzlich willkommen. Du solltest dann aber das Problem ausführlich schildern.

Gruß

Rainer
« Letzte Änderung: 26. November 2014, 18:01 von Rainer »

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Räume ausleuchten
« Antwort #9 am: 26. November 2014, 17:55 »