Clicky

Taufe - Situationen
Logo


Autor Thema: Taufe  (Gelesen 3509 mal)

Offline Mcstevi

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 7
Taufe
« am: 07. Februar 2011, 22:32 »
Guten Abend zusammen,

ich wurde gefragt ob ich Lust hätte nebenbei ein paar Bilder einer Taufe zu machen,
da ich selten die Kirche besuche  :shame:, kenn ich micht nicht so mit den Lichtverhältinissen dort aus.
Das Lichtstärkste was ich zu bieten hab ist der 50mm 1.8'er Joghurt Becher von Canon.

Könnte das was werden, mit maximal Iso 800?

Klar kann mir keiner genau hier sagen was für eine Belichtungszeit ich herausbekommen werde,
aber vielleicht hätte jemand eine grobe einschätzung ob es reichen würde.

Lg, Stefan.

Taufe
« am: 07. Februar 2011, 22:32 »

Offline aekonet

  • Meister
  • *****
  • Beiträge: 352
    • Das neue Kreativforum
Re: Taufe
« Antwort #1 am: 07. Februar 2011, 22:42 »
Schwer zu sagen, ich habe bereits einmal eine Taufe mit dem 50 1.4 fotografiert, ISO auf 640 bis 2000, hat halbwegs zumindest tlw. funktioniert, allerdings ist das Glas bei 1.4 schon ziemlich weich. Das 1.8 er kenne ich nicht.
Kommt sicher auf Kirche(nfenster), Tageszeit und auch deine Kamera an.

lg aekonet

digilux

  • Gast
Re: Taufe
« Antwort #2 am: 08. Februar 2011, 07:56 »
Erkundige Dich VOR dem Gottesdienst, ob Du wärhenddessen überhaupt fotografieren darfst beim Pastor. Ein Gottesdienst ist schließlich keine Photosession - auch wenn dieses Wissen heute sogar manchem Geistlichen abhanden gekommen ist.
Also: Besser vorher fragen.
Bessere Bilder kannst Du auf jeden Fall nach dem Gottesdienst in der Kirche machen. Das ist dann in der Regel gar kein Problem. Und Du kannst erstens die Akteure ins rechte Licht setzen, zweitens so oft auslösen, bis das Bild gut im Kasten ist, und drittens den Blitz nutzen.
Das 50er ist eine feine Linse und je nach Platzverhältnissen in der Kirche auch für den Anlaß geeignet. Alles, was aber in Richtung Offenblende geht, hat eine doch zu arg begrenzte Tiefenschärfe, was meine Vorliebe für solche Aufnahmen nicht ist. Besser, wenn die Kirche gut ausgeleuchtet ist oder mit Blitz.
Wenn Du auf die Kirchenlampen angewiesen bist: RAW-Format nehmen, dann bist Du flexibel beim Weißabgleich.

LG Lüder

Offline tinorer

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Taufe
« Antwort #3 am: 08. Juni 2011, 13:28 »
Und? Wie sind die Fotos denn geworden? Waren die Lichtverhältnisse passend - hast du gute Fotos gemacht?  :photo:

Offline Olinator

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Taufe
« Antwort #4 am: 11. Juni 2012, 17:05 »
Die 50er ist sehr gut dafür geeignet. Hab schon viele Fotos in Kirchen gemacht, zum größten Teil Hochzeiten.  Hoffe die sind gut geworden, ist ja jetzt auch schon etwas her. :-)

Liebe Grüße

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: Taufe
« Antwort #4 am: 11. Juni 2012, 17:05 »