Clicky

brauchbarer Fotohändler in Kiel? - Sonstige Themen
Logo


Autor Thema: brauchbarer Fotohändler in Kiel?  (Gelesen 8493 mal)

Offline Geier0815

  • Fotoexperte
  • ****
  • Beiträge: 197
brauchbarer Fotohändler in Kiel?
« am: 22. Juni 2007, 14:07 »
Moin, Moin,

nachdem ich meine letzten Erfahrungen mit Photodose in den frühen 90er gemacht habe und dies damals wirklich ein Fachgeschäft war, bin ich heute einfach nur kopfschüttelnder Weise bei denen zusammengebrochen: CS2-Rahmen wußte die Trutsche hinter dem Tresen nicht mal was das ist. Nur noch irgendwelche Restbestände an normalen CS-Rahmen zu überteuerten Preisen. Und dann der Hammer: 2 Fuji Sensia Filme geordert und die ruft allen Ernstes 11,98 Euro auf! Auf Nachfrage ob die Entwicklung da mit drin sei, habe ich dann gnädiger Weise noch zwei Entwicklungsgutscheine a 1 Euro dazu bekommen. Leider brauche ich die Filme, sonst hätte ich die bestimmt nicht gekauft!
Lange Rede, kurzer Sinn: Der Laden hat mich das Letzte mal gesehen. Nun bin ich aber auf der Suche nach einem Fotohändler der noch weiß was ein Dia ist, keine Wucherpreise für Filme und Zubehör nimmt und der auch noch weiß was ein manuell fokussierendes Objektiv ist.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

brauchbarer Fotohändler in Kiel?
« am: 22. Juni 2007, 14:07 »

digilux

  • Gast
Re: brauchbarer Fotohändler in Kiel?
« Antwort #1 am: 22. Juni 2007, 18:14 »
Junge Junge, Du hast aber Ansprüche! Na, ob Du da fündig wirst...?

Nein - aber im Ernst: Solche oder ähnliche Erfahrungen haben wir wohl alle schon gemacht. Auch im digitalen Bereich. Kompetenz ist rar geworden.

Vielleicht haben wir alle zu oft bei "Geiz ist geil" und "Blöd" gekauft, so daß die Händler, die mehr waren, als bloße Verkäufer, sich nicht mehr halten konnten.
Ich kann mir auch vorstellen, daß ein Fachhändler mit Ahnung und Herz für die Sache irgendwann die Kriese kriegt, wenn der Kunde nach Kameras fragt, die inzwischen auch schon eine automatische Gesichtserkennung haben...  >:( >:( >:( Vielleicht haben sich alle guten Händler bereits das Leben genommen vor Verzweiflung?

LG Lüder

Reinhard W.

  • Gast
Re: brauchbarer Fotohändler in Kiel?
« Antwort #2 am: 21. Juli 2008, 11:45 »
Hallo,
dem Urteil über Foto Dose kann ich nur zustimmen, das war einmal ein Foto-Fachhändler. Wirkliche Fachberater/-verkäufer finde ich seit Jahren bei VICO am Exer. Leider führen die jedoch keine Canon DSLRs und Zubehör. Wird aber auf Wunsch gerne bestellt.
 :hut:

Frank B.

  • Gast
Re: brauchbarer Fotohändler in Kiel?
« Antwort #3 am: 27. August 2008, 04:36 »
VICO in Kiel?  :no: Sorry, aber das war mal ein ganz guter Laden. Heute ist das absolut nicht mehr der Fall. Früher wurde man da echt super bedient und beraten. Aber die "Verkäufer" die jetzt da sind, sind echt ne Kathastrophe. Dieser ältere Verkäufer da ist der absolute Hammer. Der meint, er wäre Profi und ist total unfreundlich und hochnäsig. Ich kenne einige, die wegen dem nicht mehr zu Vico gehen.
Da geh ich lieber zum MediaMarkt oder fahr nach Kappeln (Foto Guth) oder Hamburg. Auch wegen der Preise. Meine Meinung zu Vico:  :down: :down: :down:

Torben

  • Gast
Re: brauchbarer Fotohändler in Kiel?
« Antwort #4 am: 03. Februar 2009, 15:39 »
Oh, da bin ich ja auf was gestossen, was mich auch mehrfach aufgeregt hat  ;D

Dieser "ältere" Verkäufer (der ohne Bart wohlgemerkt) ist wirklich der absolute Hammer  :rofl:
macht einen auf Alleswisser und wenn man nicht seiner Nase entspricht, macht er einen von oben herab mies. Ich hab von dem schon Aussagen gehört ... da wird man krank.
Ich kenne so einige, die wegen DEM nichts mehr bei VICO kaufen. Und der Chef scheint das wohl nicht zu kapieren, dass der eher eine Verkaufsverhinderung als ein  Verkäufer ist. Ich hätte den schon längst gefeuert.  :wink:  :wink:  :wink:

Also auch für mich gilt: Vico?  :down: :down: :down:

Mario R.

  • Gast
Re: brauchbarer Fotohändler in Kiel?
« Antwort #5 am: 14. Juli 2009, 11:17 »
Das sehe ich genauso. Bin schon seit einigen Jahrzehnten Hobbyfotograf und habe in dieser Zeit eine Menge Geld dafür ausgegeben. Wenn man dann als "Knipser" abgetan und nicht ernstgenommen wird, dann fragt man sich schon, was das soll.
Die "alte Mannschaft" bei Vico war noch wirklich kompetent UND freundlich. Da hat man sich wohl gefühlt. Naja, ich war nun auch seit ca. 4 Jahren nicht mehr da (und werde es wohl auch nicht wieder sein). Man kann nur hoffen, dass es besser geworden ist. Glauben tu ich es nicht.

Sorry, aber auch ich sage: Vico?  :no:

Gast

  • Gast
Re: brauchbarer Fotohändler in Kiel?
« Antwort #6 am: 30. Juli 2009, 11:58 »
Hallo zusammen,

... oder fahr nach Kappeln (Foto Guth) ...

... da fällt man genauso auf die Nase. Foto Guth hat sich als echte Touristenfalle  >:( herausgestellt.

Als Urlauber  8) haben wir Foto Guth besucht. Im Urlaub ist man immer etwas "spendierfreudiger". Das haben die eiskalt  :heul: ausgenutzt.

Bei der Kamera leisteten sie gute Beratung und der Preis war auch einigermaßen günstig.
Dann kam der Verkäufer auf's notwendige Zubehör wie Tasche und LCD-Schutzfolie.
Da denkt man doch, dass das Zubehör dort auch gut und günstig ist und nimmt gleich auch die Empfehlung an.

Eigentlich hätte ich schon vorsichtig werden sollen, als die zusätzlich 8,- Euro verlangten, nur um die Folie aufzukleben. Um die dann zu sparen, habe ich die Folie verpackt mitgenommen zum Preis von 16,80 €.

Zuhause zurück wollte ich die Folie dann selbst aufkleben und - oh Überraschung - die war viel zu schmal und zu lang. Also bei Sony auf der Webseite nach der passenden Folie gesucht und - schon wieder Überraschung - auf den empfohlenen Preis auf der Webseite von 12,99 € haben die noch 30% aufgeschlagen!!!!

Einmal aufmerksam geworden, habe ich natürlich auch gleich nach der Fototasche gegoogled. Die findet man selbst bei Amazon zum halben Preis. Und Foto Guth schwätzt da was von "Größtem Abnehmer in Deutschland" und "günstigen Preisen".

Natürlich habe ich mich auch schriftlich per Mail beschwert. Aber die halten es ja nicht für nötig, darauf auch nur zu antworten.

********
EDIT Admin: Aussage gelöscht, da die Formulierungen abmahngefährdet sind. Ich bitte um Verständnis.



Oder um es mit Smileys zu sagen:  :down: :down: :down:




« Letzte Änderung: 30. Juli 2009, 15:27 von Jens »

soka246

  • Gast
Re: brauchbarer Fotohändler in Kiel?
« Antwort #7 am: 29. Mai 2013, 19:44 »
War auch gerade bei Vico in Kiel, weil ich dort früher auch oft gekauft habe. Suchte gerade ein neues Objektiv und ein Stativ. Leider bin ich da auch an den arroganten Verkäufer mittleren Alters geraten. Dessen Beratung ist eine Katastrophe. Er erzählt nur davon was für tolle Bilder er macht und dass alles was ich kaufen möchte sowieso minderwertiger Mist ist.  Er wollte mir nun schwerste Stative und teuerste Objektive empfehlen. Ich wünschte mir aber ein Reisestativ und ein Sp-Objektiv von Tamron. Beides wollte er mir eigentlich nicht verkaufen. - Musste er auch nicht. Ich gehe dort nicht mehr hin!  Statt des 70-300 Sp Objektives von Tamron (379 Euro bei Vico), was er für minderwertig erklärte, sollte ich das Sony G-Objektiv für knapp 1.000 Euro kaufen, das auch seinen Ansprüchen einigermaßen genügen würde. Laut zahlloser Testergebnisse sind aber beide Objektive etwa gleichwertig.

Bei Photodose war ich gleich danach. Die Beratung war deutlich netter und trotzdem kompetent! Auch bei Photodose am Exer gibt es eine Verkäuferin, die wenig Ahnung hat, aber ansonsten sind die Verkäuferinnen sehr kompetent und nett.

Offline Jaap

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 6
Re: brauchbarer Fotohändler in Kiel?
« Antwort #8 am: 31. Mai 2013, 16:33 »
Ha, wie lüstig! Ich bin auch mal bei Vico in Kiel gewesen. Les das hier gerade, und das stimmt so sehr.. Ich habe damals auch mit die Ältere Mann gesprochen, die war einfach echt nicht nett, sogar total unverschämt!!
Go where the wind takes you

Offline grinmo

  • Foto Azubi
  • *
  • Beiträge: 7
Re: brauchbarer Fotohändler in Kiel?
« Antwort #9 am: 15. Januar 2014, 22:37 »
ohja, ich war auch schon bei Vico in Kiel und es war nicht gerade angenehm  :no:

FotoFAQ Fotografie Forum & Fotocommunity

Re: brauchbarer Fotohändler in Kiel?
« Antwort #9 am: 15. Januar 2014, 22:37 »